Chatrooms in Google Chat werden in „Projektbereiche“ umbenannt. Es kann einige Zeit dauern, bis der Name überall geändert wurde. Weitere Informationen

Von Inbox zu Gmail wechseln

Im neuen Gmail finden Sie die besten Funktionen von Inbox wieder. Viele Abläufe ähneln denen, die Sie bereits von Inbox gewohnt sind.  

Hinweis: Inbox wird seit März 2019 nicht mehr unterstützt.

Inbox-Funktionen in Gmail verwenden

Einige der beliebtesten Inbox-Funktionen wurden Gmail hinzugefügt. 

  • E-Mails zurückstellen: Sie können E-Mails einfach zurückstellen und sie erst dann bearbeiten, wenn Sie gerade Zeit dafür haben. Weitere Informationen
  • Vorschläge zum Abklären (automatische Erinnerungen): Gelegentlich werden Ihnen oben im Posteingang ältere E-Mails vorgeschlagen, die noch nicht beantwortet wurden. Weitere Informationen
  • Aktionen über den Mauszeiger: Wenn Sie im Posteingang mit der Maus auf eine Nachricht zeigen, können Sie diese direkt archivieren oder als gelesen markieren  – ganz ohne sie zu öffnen.
  • Intelligent Antwort: Mithilfe vorgeschlagener Formulierungen, die sich inhaltlich an der Nachricht orientieren, die Sie beantworten möchten, lassen sich E-Mails noch schneller bearbeiten. Weitere Informationen

Neue Funktionen in Gmail ähnlich wie in Inbox

Gmail hat viele Funktionen, mit denen Sie Ihre E-Mails wie in Inbox organisieren können. Wenn Sie in Inbox Optionen zum Anpinnen, Gruppierungen oder Erinnerungen verwendet haben, können Sie in Gmail Folgendes tun:

E-Mails anpinnen

Markierungen oder Labels auf angepinnte E-Mails anwenden

  1. Geben Sie in Gmail die Suchanfrage label:pinned ein.
  2. Wählen Sie die gewünschten E-Mails aus.
  3. Wählen Sie "Markierung hinzufügen" aus oder wenden Sie ein Label an.

Gruppierungen

Mit Labels und Filtern lassen sich zusammengehörige E-Mails ähnlich wie bei Gruppierungen zusammenfassen. Wenn Sie E-Mails in Gmail gruppieren möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Filter auf E-Mails anwenden:

  1. Öffnen Sie in Ihren Gmail-Einstellungen Filter & blockierte Adressen.
  2. Klicken Sie auf Neuen Filter erstellen.
  3. Fügen Sie in "Enthält die Wörter" die gewünschten Filterbegriffe hinzu.

Beispiele:

  • category:forums
  • category:social*
  • label:^smartlabel_receipt*

Hinweis: Kategorien und Tabs sind in Gmail standardmäßig ähnlich angeordnet wie die Gruppierungen in Inbox.

Erinnerungen

Gmail optimal nutzen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
17
false