Signatur

Eine Signatur ist personalisierter Text – beispielsweise Ihre Kontaktinformationen oder eines Ihrer Lieblingszitate –, der automatisch unten in jede von Ihnen gesendete Nachricht eingefügt wird. So könnte eine Signatur aussehen:

Desktopcomputer

Signaturen werden vom Rest Ihrer Nachricht durch zwei Striche getrennt. Um in Gmail eine Signatur zu lesen, klicken Sie am Ende der Nachricht auf das Symbol "Vollständigen Inhalt anzeigen" .

So erstellen Sie eine Signatur:

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Einstellungen aus.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Signatur" und geben Sie dort in das entsprechende Feld den gewünschten Signaturtext ein. Mithilfe der Schaltflächen unmittelbar über dem Textfeld können Sie den Text formatieren.


  4. Klicken Sie unten auf der Seite auf Änderungen speichern.
Zu den Gmail-Einstellungen wechseln

Erweiterte Optionen

Bild hinzufügen

Sie können ein öffentlich im Internet verfügbares Bild oder ein Bild aus Google Drive verwenden. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, ein Bild von Ihrem Computer auf Google Drive hochzuladen und dann zu verwenden. Wenn Sie ein Bild aus dem Internet verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass das Bild frei nutzbar ist.

Öffnen Sie zum Hinzufügen des Bildes die Seite "Einstellungen" und klicken Sie dort über dem Signaturtext auf "Bild einfügen" Insert image icon.

Mehrere E-Mail-Adressen

Falls Sie die Funktion "Senden als" nutzen, um über Ihr Gmail-Konto von verschiedenen E-Mail-Adressen aus Nachrichten zu verschicken, können Sie für jede Adresse eine eigene Signatur festlegen. Wählen Sie die gewünschte Adresse einfach in den Gmail-Einstellungen mithilfe des Drop-down-Menüs über dem Signaturtextfeld aus.

Sollte das Drop-down-Menü nicht angezeigt werden, klicken Sie in den Einstellungen auf den Tab "Konten" und stellen Sie sicher, dass dort im Abschnitt "Senden als" Ihre E-Mail-Adressen aufgeführt sind.

So fügen Sie die Signatur in Antworten über zitiertem Text ein

Wenn Sie auf eine E-Mail antworten, wird Ihre Signatur immer ganz am Ende der Nachricht eingefügt, also nach dem zitierten Text der vorhergehenden Nachrichten. Sie können jedoch einstellen, dass die Signatur vor dem zitierten Text angezeigt wird. Mit derselben Einstellung werden auch die beiden Striche ("--") über der Signatur entfernt.

Um die Einstellung zu ändern, aktivieren Sie auf der Seite "Einstellungen" unter dem Signaturtextfeld das Kontrollkästchen neben "Signatur in Antworten vor dem zitierten Text einfügen und '--' Zeile entfernen".

Signaturen für verschiedene Situationen

Gmail unterstützt für jede Ihrer E-Mail-Adressen jeweils nur eine Signatur. Wenn Sie trotzdem verschiedene Signaturen verwenden oder nur gelegentlich eine Signatur einfügen möchten, können Sie das Gmail-Lab "Gespeicherte Antworten" nutzen.

  1. Aktivieren Sie in den Einstellungen im Tab "Labs" das Lab "Gespeicherte Antworten".
  2. Schreiben Sie eine Nachricht und klicken Sie dann auf das Menü "Weitere Optionen" More options drop-down arrow. Anschließend können Sie gespeicherte Antworten erstellen, bearbeiten und einfügen.

Fehlerbehebung

Zusätzliche Zeichen werden hinzugefügt

Falls Sie nach dem Senden der E-Mail zusätzliche Zeichen wie * oder > in der Signatur bemerken, so liegt das daran, dass einige Versionen von Gmail das Rich-Text-Format nicht unterstützen. Unter anderem kann es vorkommen, dass fett formatierter Text in der Signatur mit Sternchen markiert wird. Beispiel wird dann als *Beispiel* angezeigt.

Signatur ist zu lang

Rich-Text-Signaturen dürfen höchstens 10.000 Zeichen lang sein, wozu auch der HTML-Code zählt.

Formatierungsoptionen fehlen

Wenn über dem Signaturtextfeld "Nur Text" angezeigt wird und keine Formatierungsoptionen zur Formatierung der Signatur zur Verfügung stehen, gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu beheben:

  1. Klicken Sie auf Schreiben.
  2. Klicken Sie auf "Weitere Optionen" More options drop-down arrow.
  3. Deaktivieren Sie Nur-Text-Modus.
Android-Geräte

Sie können an alle von Ihrem Smartphone aus gesendeten Nachrichten einige Zeilen unformatierten Text anhängen, etwa mit Ihrem Namen und Ihren Kontaktdaten oder mit der Zeile "Von meinem Telefon aus gesendet".

Diese Signatur ist unabhängig von der Signatur in Nachrichten, die Sie über die Webversion von Gmail senden.

  1. Öffnen Sie die Gmail App.
  2. Tippen Sie auf das Menü Menu.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf das Konto, dem Sie die Signatur hinzufügen möchten.
  5. Tippen Sie auf Signatur.
  6. Geben Sie Ihre Signatur ein und tippen Sie auf OK.
iOS-Geräte
Diese Informationen beziehen sich auf die offizielle Gmail App für iPhone, iPad und iPod touch.

Sie können eine Mobilsignatur erstellen, die nur verwendet wird, wenn Sie E-Mails über die Gmail App senden.

Mobilsignatur erstellen

  1. Öffnen Sie die Gmail App.
  2. Tippen Sie auf das Menü Menu.
  3. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol Settings.
  4. Ändern Sie die Mobilsignatur von AUS zu AN.
  5. Tippen Sie direkt unter "Mobilsignatur" auf den Text, um Ihre Signatur zu bearbeiten.
  6. Tippen Sie auf Speichern.

Falls Sie mehrere Konten haben, vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie im richtigen Konto angemeldet sind, bevor Sie auf das Zahnradsymbol Settings klicken.

Informationen zu Signaturen

Eine Signatur ist personalisierter Text, der automatisch im unteren Bereich jeder von Ihnen gesendeten Nachricht eingefügt wird. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Ihre Kontaktdaten hinzuzufügen oder Personen darüber informieren, dass Sie ein Mobilgerät verwenden, um E-Mails zu senden.

Wenn Sie bereits eine Signatur am Computer eingerichtet haben, wird diese reguläre Signatur automatisch unter Ihre E-Mails gesetzt, die Sie über die Gmail App senden, solange Sie keine spezielle Mobilsignatur erstellt haben.

Wie hilfreich ist dieser Artikel:

Das Feedback wurde aufgezeichnet. Vielen Dank!
  • Überhaupt nicht hilfreich
  • Nicht sehr hilfreich
  • Einigermaßen hilfreich
  • Hilfreich
  • Sehr hilfreich