Mit der neuen Gmail-Oberfläche sind Sie immer über alles Wichtige informiert. Weitere Informationen zum neuen Layout

E-Mail-Sicherheit überprüfen

Wenn möglich, werden Ihre Informationen in Gmail durch ein Verschlüsselungstool geschützt. Es wandelt Ihre E-Mails bei der Zustellung in Code um. Dieses Sicherheitstool wird als Transport Layer Security (TLS) bezeichnet. Damit lässt sich leichter verhindern, dass andere Ihre E-Mails lesen.

Sie möchten die Apps von Google in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Bildungseinrichtung noch besser nutzen? Dann registrieren Sie sich für ein kostenloses Google Workspace-Probeabo.

Nachrichten prüfen

Wenn Sie Gmail auf einem Computer oder Android-Gerät verwenden, wird für E-Mails, die nicht durch dieses Sicherheitstool geschützt sind, „Kein TLS“ Kein TLS angezeigt. Das Symbol zeigt ein offenes rotes Schloss und bedeutet, dass andere in der Lage sein könnten, Ihre E-Mail zu lesen. Das TLS-Schloss wird nur angezeigt, wenn Nachrichten zwischen Enterprise-Abos und @gmail.com-Konten ausgetauscht werden.

Ausgehende Nachrichten

  1. Öffnen Sie die Gmail App  auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet.
  2. Tippen Sie rechts unten auf „Schreiben“ .
  3. Geben Sie im Feld „An“, „Cc“ oder „Bcc“ die E-Mail-Adresse des Empfängers ein.
  4. Suchen Sie rechts neben dem Feld „Betreff“ nach „Kein TLS“ Kein TLS.

Wichtig: Wenn Sie das Symbol sehen, wird die Nachricht möglicherweise nicht durch Verschlüsselung geschützt. Senden Sie keine vertraulichen Dokumente wie Steuerformulare oder Verträge an diese Adresse.

Empfangene Nachrichten

  1. Öffnen Sie die Gmail App  auf dem Android-Smartphone oder ‑Tablet.
  2. Tippen Sie auf eine Nachricht.
  3. Suchen Sie unter dem Namen des Absenders nach „Kein TLS“ Kein TLS.

Wichtig: Wenn Sie das Symbol sehen, wird die Nachricht möglicherweise nicht durch Verschlüsselung geschützt.

Warum manche E-Mails möglicherweise nicht verschlüsselt sind

Dieses Sicherheitstool funktioniert nur dann, wenn sowohl der E-Mail-Anbieter des Absenders als auch der des Empfängers immer TLS-Verschlüsselung verwendet. Weitere Informationen zur E-Mail-Zustellung mit TLS

Warnung „Kein TLS“ bei Nachrichten, die ich beantworte

Some email providers send messages to Gmail addresses using TLS but can't receive encrypted messages.

If you reply to these messages, this icon could show up even though you're sending from Gmail.

Falsche Warnung „Kein TLS“

In einigen Fällen wird die Warnung „Kein TLS“ angezeigt, auch wenn eine Nachricht verschlüsselt ist. Das ist z. B. in folgenden Situationen der Fall:

  • Die Verschlüsselung hat bei einem bestimmten E-Mail-Anbieter in der Vergangenheit nicht funktioniert.
  • Die Nachricht wird nicht direkt über Gmail gesendet. Sie sehen das Symbol beispielsweise dann, wenn Sie einen benutzerdefinierten Domainnamen wie Name@IhrUnternehmen.de eingerichtet haben.

Weitere Ressourcen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
17
false
false