Gmail-Einstellungen ändern

Sie können eine E-Mail-Signatur hinzufügen, Benachrichtigungen für E-Mails festlegen und weitere Einstellungen ändern.

Einstellungen in Gmail öffnen

  1. Öffnen Sie auf dem Android-Smartphone oder -Tablet die Gmail App .
  2. Tippen Sie links oben auf das Dreistrich-Menü Dreistrich-Menü.
  3. Tippen Sie auf Allgemeine Einstellungen oder auf das Konto, das Sie ändern möchten.

Einstellungen, die geändert werden können

Hinweis: Einige Gmail-Einstellungen können nur auf einem Computer geändert werden. 

Allgemeine Einstellungen

Sämtliche Einstellungen, die Sie hier ändern, gelten für alle Google-Konten, die Sie in der Gmail App hinzugefügt haben.

  • Standardaktion für Benachrichtigungen: Sie können eine Standardaktion wie "Löschen" oder "Archivieren" festlegen. Sie wird dann am unteren Rand einer maximierten Gmail-Benachrichtigung angezeigt, die Sie in der Benachrichtigungsleiste Ihres Geräts finden.
  • Konversationsansicht: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden alle Nachrichten einer Konversation gruppiert.
  • Aktionen beim Wischen: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Sie Nachrichten aus Ihrer Nachrichtenliste löschen, indem Sie nach links oder rechts wischen. In den allgemeinen Einstellungen legen Sie fest, welche der folgenden Aktionen beim Wischen nach links oder rechts ausgeführt werden soll: "Archivieren", "Löschen", "Als gelesen/ungelesen markieren", "In Label verschieben" oder "Zurückstellen". Standardmäßig können Sie Nachrichten löschen, indem Sie sie nach links oder rechts wischen – je nachdem, welche Einstellung Sie als Standardaktion ausgewählt haben.
  • Bild des Absenders: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Sie eine Nachricht auswählen, indem Sie auf das Foto des Absenders tippen. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, halten Sie die Nachricht einfach länger gedrückt, um sie auszuwählen.
  • Standardaktion beim Antworten: Sie können Ihre Nachricht an alle Empfänger der Nachricht senden oder nur an den letzten Absender.
  • Nachrichten automatisch anpassen: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird die Größe der Nachrichten automatisch angepasst, um die Lesbarkeit zu verbessern.
  • Automatisch weiter: Mit dieser Einstellung können Sie festlegen, ob Sie nach dem Lesen einer E-Mail mit der folgenden oder der vorhergehenden Nachricht fortfahren oder zur Konversationsliste zurückkehren möchten.
  • Weblinks in Gmail öffnen: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Links direkt in der Gmail App geöffnet.
  • Aktionsbestätigung: Bevor bestimmte Aktionen ausgeführt werden, können Sie sich eine Bestätigung anzeigen lassen, etwa vor dem Löschen, Archivieren oder Senden von Nachrichten.
Gmail-Kontoeinstellungen

Die geränderten Einstellungen sind nur für das ausgewählte Konto aktiv und nicht für andere Konten.

  • Art des Posteingangs: Sie können zwischen Standardposteingang und Sortierter Eingang auswählen.
  • Posteingangskategorien: Hier können Sie die gewünschten Kategorien auswählen.
  • Benachrichtigungen: In diesem Abschnitt können Sie Ihre E-Mail-Benachrichtigungen ändern.
  • Posteingang: Ton und Vibration: Wählen Sie die Einstellungen für Ton und Vibration aus.
  • Signatur: Sie können eine Gmail-Signatur erstellen.
  • Abwesenheitsnotiz: Sie können eine automatische Abwesenheitsnotiz einrichten.
  • Intelligente Antwort: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, erscheinen unten in der E-Mail möglicherweise vorgeschlagene Antworten.
  • Gmail synchronisieren: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Benachrichtigungen und neue E-Mails automatisch abgerufen. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, müssen Sie die App manuell aktualisieren. Wischen Sie dazu im Posteingang von oben nach unten.
  • E-Mails: zu synchronisierende Tage: Hier können Sie die Anzahl der Tage einstellen, für die E-Mails automatisch synchronisiert und auf Ihrem Gerät gespeichert werden sollen. Nicht synchronisierte Nachrichten sind offline nicht verfügbar.
  • Labels verwalten: Sie können Benachrichtigungen und die Synchronisierung für verschiedene Labels individuell einstellen.
  • Anhänge herunterladen: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Anhänge automatisch über WLAN heruntergeladen. Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, können Sie Anhänge immer noch manuell herunterladen.
  • Bilder: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, werden Bilder direkt im Nachrichtentext angezeigt.
POP- und IMAP-Einstellungen für E-Mail-Adressen anderer Anbieter

Wenn Sie eine externe E-Mail-Adresse über POP oder IMAP an Gmail weiterleiten, können Sie diese Einstellungen ändern:

  • Kontoname: Geben Sie einen Namen für Ihr externes E-Mail-Konto an.
  • Ihr Name: Ändern Sie den Namen, der angezeigt wird, wenn Sie anderen Personen eine E-Mail senden.
  • Synchronisierungshäufigkeit: Legen Sie fest, wie oft die App neue E-Mails abruft. Wenn Sie die Option "Nie" auswählen, müssen Sie im Posteingang von oben nach unten wischen, um neue Nachrichten nach Bedarf abzurufen.
  • Servereinstellungen: Bearbeiten Sie die Einstellungen für die Verbindung zwischen der Gmail App und den Servern Ihres Anbieters, z. B. den Servernamen, die Ports und den Sicherheitstyp. Außerdem können Sie festlegen, ob Nachrichten, die Sie in der Gmail App löschen, auch aus Ihrem Konto gelöscht werden sollen. Falls sich das Passwort für den betreffenden Anbieter ändert, können Sie dies hier entsprechend anpassen.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
17
false