Mit der neuen Gmail-Oberfläche sind Sie immer über alles Wichtige informiert. Weitere Informationen zum neuen Layout

Gmail-Funktionen in anderen E-Mail-Konten verwenden

Wenn Sie ein E-Mail-Konto von Yahoo!, AOL, Outlook, Hotmail oder einem ausgewählten anderen Drittanbieter haben, können Sie dank Gmailify viele der Gmail-Funktionen auch für diese E-Mail-Adresse verwenden.

Dazu müssen Sie Ihr Konto nur mit Gmail verknüpfen. Nach der Kontoverknüpfung sehen Sie alle Ihre Nachrichten in Ihrem Gmail-Posteingang. Außerdem profitieren Sie von folgenden Vorteilen:

Hinweis: Wenn Sie ein anderes Konto mit einem bestehenden Gmail-Konto verknüpfen, erreichen Sie möglicherweise Ihre Speicherplatzbegrenzung. Lesen Sie nach, wie Sie Speicherplatz in Google Drive freimachen.

E-Mail-Adresse mit Gmail verknüpfen

Hinweis: Damit Sie Nachrichten von einer externen E-Mail-Adresse, z. B. von Yahoo!, AOL, Outlook, Hotmail oder einem anderen Drittanbieter, in Gmail abrufen können, müssen Sie zuerst das andere E-Mail-Konto hinzufügen.

  1. Öffnen Sie die Gmail App  auf dem Android-Smartphone oder -Tablet.
  2. Tippen Sie links oben auf das Menüsymbol Dreistrich-Menü.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf das externe E-Mail-Konto, das Sie mit Gmail verknüpfen möchten.
  5. Tippen Sie auf Konto verknüpfen. Wenn Sie diesen Link nicht sehen, müssen Sie Ihre Gmail App aktualisieren.
  6. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.

Nachdem Sie Ihre andere E-Mail-Adresse mit Gmail verknüpft haben, werden Ihnen die entsprechenden Nachrichten sowohl in der Gmail App als auch im Web unter mail.google.com angezeigt. Jetzt können Sie auch diese Nachrichten in Gmail lesen, beantworten und organisieren.

Verknüpfung der Adresse aufheben

  1. Öffnen Sie die Gmail App  auf dem Android-Smartphone oder -Tablet.
  2. Tippen Sie links oben auf das Menüsymbol Dreistrich-Menü.
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie auf das Gmail-Konto, für das Sie die Verknüpfung mit Ihrem anderen E-Mail-Konto aufheben möchten.
  5. Tippen Sie im Abschnitt "Verknüpftes Konto" auf Verknüpfung des Kontos aufheben.
  6. Wählen Sie aus, ob Kopien der E-Mails von diesem Konto aufbewahrt werden sollen.
  7. Tippen Sie auf Verknüpfung aufheben.

Nachdem Sie die Verknüpfung Ihres anderen E-Mail-Kontos mit Gmail aufgehoben haben, können Sie auswählen, ob die bestehenden Kopien der Nachrichten des anderen E-Mail-Kontos in Ihrem Gmail-Posteingang aufbewahrt oder daraus gelöscht werden sollen.

  • Wenn Sie die Kopien aus Gmail löschen, bleiben diese weiterhin im Posteingang Ihres anderen E-Mail-Anbieters (z. B. Yahoo! oder Hotmail).
  • Wenn Sie die Kopien in Gmail behalten, bleiben diese auch in Ihrem Gmail-Konto erhalten. Wenn Sie sie in Gmail verschieben oder löschen, wirken sich diese Aktionen jedoch nicht auf Ihr anderes Konto aus.

Nachdem Sie die Verknüpfung Ihrer Konten aufgehoben haben, werden neue Nachrichten aus Ihrem anderen Konto nicht mehr in Gmail angezeigt.

E-Mails von Ihrem anderen Konto in Gmail finden

Ihre Nachrichten werden in Gmail möglicherweise etwas anders als bei anderen E-Mail-Diensten organisiert.

Aufbewahrungsrichtlinien

Wann die Nachrichten aus Ihrem Papierkorb gelöscht werden, hängt nicht vom 30-Tage-Limit von Gmail ab, sondern von den Aufbewahrungsrichtlinien Ihres anderen E-Mail-Anbieters.

Wenn Ihr E-Mail-Anbieter E-Mails beispielsweise erst nach 60 Tagen dauerhaft aus dem Papierkorb löscht, werden die Nachrichten auch in Gmail noch 60 Tage lang im Papierkorb aufbewahrt.

Archivierte E-Mails

Wenn Sie E-Mails in Gmail archivieren, werden diese in einem neuen Ordner mit der Bezeichnung "Archiv" im Postfach Ihres anderen E-Mail-Anbieters gespeichert.

Um archivierte Nachrichten in Ihrem anderen Konto zu finden, sehen Sie im Ordner "Archiv" nach.

Labels und Ordner

Wenn Sie einer Nachricht ein Label zuweisen, wird ein Ordner mit dem Namen dieses Labels im Postfach Ihres anderen E-Mail-Kontos erstellt. Falls Sie einer Nachricht in Gmail beispielsweise ein Label mit der Bezeichnung "Geschäftlich" zuweisen, finden Sie diese Nachricht in einem Ordner mit derselben Bezeichnung im Postfach Ihres anderen E-Mail-Kontos.

Wenn Sie einer Nachricht mehrere Labels zuweisen, werden mehrere Ordner erstellt, sodass eine Kopie der Nachricht in allen entsprechenden Ordnern abgelegt werden kann.

Hinweis: Wenn Sie in Ihrem anderen E-Mail-Konto nur über begrenzten Speicherplatz verfügen, ist es ratsam, Ihren Nachrichten nicht zu viele Labels zuzuweisen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
17
false
false