Weitere E-Mail-Konten in der Gmail App hinzufügen

Anstatt Ihre E-Mails weiterzuleiten, können Sie E-Mails von Yahoo!, Hotmail und anderen E-Mail-Adressen auch direkt über die Gmail App lesen und senden.

Sie möchten die Apps von Google in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Bildungseinrichtung noch besser nutzen?  Registrieren Sie sich für einen kostenlosen Google Workspace-Testzeitraum.
 

Wenn Sie eine andere E-Mail-Adresse als die von Google verwenden, stehen Ihnen fast genau die gleichen Gmail-Funktionen zur Verfügung wie bei einem Google-Konto:

Konto hinzufügen oder entfernen

In der Gmail App für Android können Sie neben Gmail-Konten auch Konten von anderen E-Mail-Anbietern hinzufügen.

Konto hinzufügen
  1. Öffnen Sie die Gmail App  auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild.

  3. Tippen Sie auf Weiteres Konto hinzufügen.
  4. Wählen Sie den Kontotyp aus, den Sie hinzufügen möchten.
    • Wenn Sie von Ihrem Konto bei einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung E-Mails über Outlook für Windows abrufen, wählen Sie „Outlook, Hotmail und Live“ aus.
    • Wenn Ihr E-Mail-Dienst nicht aufgeführt ist, wählen Sie „Sonstige“ aus.
  5. Führen Sie die eingeblendeten Schritte aus, um das neue Konto hinzuzufügen.
Konto entfernen
  1. Öffnen Sie die Gmail App  auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet.
  2. Tippen Sie rechts oben auf Ihr Profilbild.
  3. Tippen Sie auf Konten auf diesem Gerät verwalten.
  4. Tippen Sie auf das E-Mail-Konto, das Sie entfernen möchten.
  5. Tippen Sie auf Konto entfernen.

Nachrichten aus allen Konten in der Gmail App ansehen

  1. Öffnen Sie die Gmail App  auf Ihrem Android-Smartphone oder ‑Tablet.
  2. Tippen Sie links oben auf „Menü“ Dreistrich-Menü.
  3. Tippen Sie auf Alle Posteingänge.

Ich erhalte eine Fehlermeldung

„Nutzername und Passwort nicht akzeptiert“

Wenden Sie sich an Ihren anderen E-Mail-Dienst, um Folgendes zu prüfen:

  • Die richtigen Server-, Port- und Sicherheitseinstellungen
  • Ob ein App-spezifisches Passwort zum Anmelden benötigt wird
Hinweis: Wenn Sie versuchen, ein iCloud-Konto zu Gmail hinzuzufügen, erfahren Sie hier, wie Sie die iCloud-Einstellungen eingeben.

„Die E-Mail-Sicherheit ist nicht gewährleistet“

Diese Warnung wird Ihnen angezeigt, wenn Ihr anderer E-Mail-Dienst die höchste verfügbare Sicherheit für Ihre Nachrichten nicht unterstützt.

Wenn dies kein ernsthaftes Problem ist, können Sie Ihr Konto über eine ungesicherte Verbindung hinzufügen:

  1. Tippen Sie im Abschnitt „Sicherheitstyp“ auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  2. Wählen Sie Keiner aus.

Hinweis: Wenn Sie diese Option auswählen, wird die Verbindung zu Ihrem E-Mail-Dienst nicht verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Informationen, die Sie über Ihr hinzugefügtes Konto senden (Nutzername, Passwort oder Nachrichteninhalt), für andere Nutzer möglicherweise sichtbar sind.

Zertifikatsfehler

Wenn Sie eine der unten angegebenen Fehlermeldungen erhalten, unterstützt Ihr anderer E-Mail-Dienst möglicherweise keine sichere Verbindung.

  • Das Zertifikat ist nicht vertrauenswürdig
  • Das Zertifikat ist abgelaufen oder noch nicht gültig
  • Das Zertifikat wurde geändert
  • Zertifikatsinhaber und Hostname stimmen nicht überein
  • Das Zertifikat wurde nicht gefunden

Wenden Sie sich an Ihren anderen E-Mail-Dienst, um den Fehler zu beheben:

  1. Tippen Sie in der Fehlermeldung auf Weitere Informationen.
  2. Tippen Sie rechts oben auf „Menü“ Dreipunkt-Menüund dann Teilen.

Note: You might need to do a search for the contact information of your other email service.

„Ein Fehler ist aufgetreten“ oder „Verbindung zum Server kann nicht hergestellt werden“

Sie können der Gmail App keine Nicht-IMAP-Konten wie Exchange und POP hinzufügen. Wenn Sie einen anderen Kontotyp hinzufügen, prüfen Sie bei Ihrem E-Mail-Anbieter, ob IMAP aktiviert ist.

Weitere Ressourcen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
17
false