Passwort für Ihr Google-Konto ändern oder zurücksetzen

Das Passwort für Ihr Google-Konto ist mit dem Passwort für Ihre anderen Google-Produkte wie Gmail und YouTube identisch. Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben und es zurücksetzen möchten oder wenn Sie Ihr Passwort aus Sicherheitsgründen ändern möchten, führen Sie bitte die unten beschriebenen Schritte aus. 

Passwort vergessen

Falls Sie das Passwort für Ihr Google-Konto vergessen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein neues festzulegen:

  1. Rufen Sie die Seite Probleme bei der Anmeldung? auf.
  2. Wählen Sie "Passwort vergessen" aus.
  3. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
Passwort ändern

Sie können das Passwort für Ihr Google-Konto jederzeit ändern. 

  1. Melden Sie sich in Ihrem Konto an.
  2. Wählen Sie unter "Anmeldung und Sicherheit" die Option In Google anmelden aus.
  3. Wählen Sie Passwort aus.
  4. Geben Sie Ihre neuen Passwortdaten ein und wählen Sie Passwort ändern aus.

Wichtig: Wenn auf Ihrem Gerät Android 5.1 oder höher installiert ist und Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, müssen Sie damit nach dem Ändern Ihres Passworts 72 Stunden warten. Aus Sicherheitsgründen können Sie das Konto erst 72 Stunden nach einer Passwortänderung nutzen, um Ihr Gerät nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wieder einzurichten. Weitere Informationen zum Schutz Ihres Geräts

Passwortanforderungen

Das Passwort für Ihr Google-Konto muss aus mindestens 8 Zeichen bestehen. Das Passwort darf Folgendes enthalten:

  • Groß- und Kleinbuchstaben: Bei Passwörtern wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Ein "G" ist also nicht einem "g" gleichzusetzen.
  • Zahlen
  • Folgende Zeichen: ! " # $ % & ‘ ( ) * + , - . / : ; < = > ? @ [ \ ] ^ { | } ~
  • Leerzeichen: Ihr Passwort darf Leerzeichen enthalten, jedoch nicht am Anfang oder Ende.

Beachten Sie, dass Sie Passwörter, die Sie im vergangenen Jahr genutzt haben, nicht erneut verwenden können. Außerdem haben wir bestimmte Passwörter gesperrt, die leicht zu erraten sind, zum Beispiel “12345678”.

 

Weitere Informationen zum Erstellen starker Passwörter

War dieser Artikel hilfreich?