Anhänge in Gmail öffnen und herunterladen

Wenn Sie eine E-Mail mit einem Anhang erhalten, können Sie eine Kopie des Anhangs auf Ihr Gerät herunterladen.

Optionen zum Herunterladen

Anhang auf den Computer herunterladen
  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Öffnen Sie eine E-Mail-Nachricht.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Miniaturansicht eines Anhangs und klicken Sie auf das Symbol "Herunterladen" Herunterladen.

Anhänge, die Sie herunterladen, werden von Ihrem Browser in einem eigenen Ordner für Downloads gespeichert. Sie können in Ihren Browsereinstellungen nachsehen, in welchem Ordner sich die Downloads befinden. Wenn Sie Google Chrome verwenden, erfahren Sie hier, wie Sie eine Datei in Chrome herunterladen.

Anhänge herunterladen und in Google Drive speichern

Hinweis: Mitunter können Anhänge zwar angesehen oder freigegeben, nicht jedoch in Google Drive gespeichert werden.

  1. Öffnen Sie Gmail auf dem Computer.
  2. Öffnen Sie eine E-Mail-Nachricht.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Miniaturansicht eines Anhangs und klicken Sie auf das Symbol "In Google Drive speichern" In Drive speichern.

Sie können sich alle Dateien ansehen, die Sie heruntergeladen und in Google Drive gespeichert haben.

Direkt in den Nachrichtentext eingebundene Fotos herunterladen

Manchmal werden Fotos nicht als Anhang gesendet, sondern sind direkt in den Nachrichtentext eingebunden.

Sie haben unter anderem folgende Möglichkeiten, direkt in den Nachrichtentext eingebundene Fotos zu speichern:

  • Herunterladen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie die Option zum Speichern des Fotos aus.
  • In Google Drive speichern: Mit dieser Option können Sie das Foto auf den Computer herunterladen und dann in Google Drive hochladen.

Beim Antworten oder Weiterleiten Anhänge mitschicken

Wenn Sie eine Nachricht weiterleiten, werden Anhänge automatisch mit der Nachricht mitgeschickt. Antworten Sie hingegen auf eine Nachricht, geschieht dies nicht.

Gehen Sie wie folgt vor, um beim Antworten die Originalanhänge der Nachricht mitzuschicken:

  1. Klicken Sie auf dem Computer unten im Antwortfeld auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  2. Klicken Sie auf Originalanhänge mitschicken.

Um Originalanhänge beim Antworten zu entfernen, klicken Sie rechts neben dem Anhang auf Entfernen.

Anhänge lassen sich nicht öffnen oder herunterladen

Hinweis: Wenn der Absender den Modus "Vertraulich" aktiviert hat, können Sie den Nachrichtentext und die Anhänge nicht kopieren oder herunterladen. 

Wenn Anhänge sich nicht hoch- oder herunterladen lassen, probieren Sie die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus:

  1. Überprüfen Sie auf dem Computer, ob Sie einen unterstützten Browser verwenden.
  2. Deaktivieren Sie nacheinander die Erweiterungen in Ihrem Browser.
  3. Leeren Sie den Cache Ihres Browsers und löschen Sie die Cookies.
  4. Öffnen Sie Gmail zunächst mit deaktivierten Labs über den Link https://mail.google.com/mail/u/0/?labs=0#settings/labs. Wenn das Problem dadurch behoben wird, können Sie versuchen, Labs einzeln zu aktivieren.

Ich erhalte eine Warnmeldung

Diese E-Mail enthält einen Anhang, der beim Öffnen die Ausführung nicht überprüfter Skripts auf Ihrem Computer zulässt.

Bedeutung dieser Warnung

Wir können nicht bestätigen, dass die Anhänge der Nachricht gefahrlos geöffnet werden können. Wenn Sie die Anhänge öffnen, besteht die Möglichkeit, dass schädliche Software auf Ihrem Computer oder Gerät ausgeführt wird.

Vorgehen bei dieser Warnung

Wenn die E-Mail verdächtig aussieht, antworten Sie nicht und laden Sie den Anhang nicht herunter. Sie können die E-Mail als Spam oder als Phishing melden.

Wenn die E-Mail von einem Absender stammt, den Sie kennen und dem Sie vertrauen, können Sie die Warnung ignorieren.

Diese Nachricht enthält mindestens einen verschlüsselten Anhang, der nicht auf Viren überprüft werden kann.

Bedeutung dieser Warnung

Einige Anhänge, wie z. B. Dokumente, die beim Öffnen die Eingabe eines Passworts erfordern, sind verschlüsselt und können nicht auf Viren überprüft werden.

Vorgehen bei dieser Warnung

Wenn die E-Mail verdächtig aussieht, antworten Sie nicht und laden Sie den Anhang nicht herunter. Sie können die E-Mail als Spam oder als Phishing melden.

Wenn die E-Mail von einem Absender stammt, den Sie kennen und dem Sie vertrauen, können Sie die Warnung ignorieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?