Kontakte mit Apple-Geräten synchronisieren

Zum Synchronisieren von Google Kontakte mit einem Apple-Gerät (iPhone, iPad iPod touch oder Mac) empfiehlt sich die Verwendung des offenen Internetstandards CardDAV. Durch Synchronisieren mithilfe von CardDAV können Sie Kontakte auf dem Gerät ändern, hinzufügen und entfernen. Auf diese Weise stehen Ihnen immer einheitliche Kontaktdaten zur Verfügung.

Wenn Sie Google Apps for Business nutzen, verwenden Sie zum Synchronisieren Ihrer Kontakte Google Sync.

Ihre Kontakte synchronisieren

iOS 7 und höhere Versionen

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät die App Einstellungen.
  2. Wählen Sie E-Mail, Kontakte, Kalender aus.
  3. Wählen Sie Konto hinzufügen aus.
  4. Wählen Sie Google aus.
  5. Tragen Sie in den folgenden Feldern Ihre Kontoangaben ein:
    • Name: Geben Sie Ihren Namen ein.
    • Nutzername: Geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse ein, die mit Ihrem Google- oder Google Apps-Konto verbunden ist.
    • Passwort: Geben Sie das Passwort für das Google- bzw. Google Apps-Konto ein. Falls Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert haben, muss zunächst ein anwendungsspezifisches Passwort erzeugt werden, das Sie dann hier eintragen.
    • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für das Konto ein, zum Beispiel "Private Kontakte".
  6. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm Weiter aus.
  7. Stellen Sie sicher, dass die Option "Kontakte" aktiviert ist. Die Schaltfläche muss grün sein.
  8. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm Weiter aus.

Nach abgeschlossener Einrichtung wird die Synchronisierung automatisch gestartet, sobald Sie die App Kontakte auf dem Gerät öffnen.

iOS 5 & 6

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät die App Einstellungen.
  2. Wählen Sie E-Mail, Kontakte, Kalender aus.
  3. Wählen Sie Konto hinzufügen aus.
  4. Wählen Sie Andere aus.
  5. Wählen Sie CardDAV-Konto hinzufügen aus.
  6. Tragen Sie in den folgenden Feldern Ihre Kontoangaben ein:
    • Server: Geben Sie "google.com" ein.
    • Nutzername: Geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse ein, die mit Ihrem Google- oder Google Apps-Konto verbunden ist.
    • Passwort: Geben Sie das Passwort für das Google- bzw. Google Apps-Konto ein. Falls Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert haben, muss zunächst ein anwendungsspezifisches Passwort erzeugt werden, das Sie dann hier eintragen.
    • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für das Konto ein, zum Beispiel "Private Kontakte".
  7. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm Weiter aus.
  8. Stellen Sie sicher, dass die Option "Kontakte" aktiviert ist.

Nach abgeschlossener Einrichtung wird die Synchronisierung automatisch gestartet, sobald Sie die App Kontakte auf dem Gerät öffnen.

Mac

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Mac die AnwendungKontakte.
  2. Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf Kontakte und dann auf Einstellungen.
  3. Öffnen Sie den Tab Konten und klicken Sie auf +.
  4. Tragen Sie in den folgenden Feldern Ihre Kontoangaben ein:
    • Kontotyp: CardDAV
    • Nutzername: Geben Sie die vollständige E-Mail-Adresse ein, die mit Ihrem Google- oder Google Apps-Konto verbunden ist.
    • Passwort: Geben Sie das Passwort für das Google- bzw. Google Apps-Konto ein. Falls Sie die Bestätigung in zwei Schritten aktiviert haben, muss zunächst ein anwendungsspezifisches Passwort erzeugt werden, das Sie dann hier eintragen.
    • Serveradresse: google.com

 

Google Kontakte auf Ihrem iOS-Gerät als Standardkonto einrichten

Wenn Sie iCloud eingerichtet haben, Kontakte mit einem anderen Konto synchronisieren oder bereits Kontakte auf dem Gerät gespeichert haben, muss ein Standardkonto ausgewählt werden.

Standardkonto einrichten

  1. Öffnen Sie auf dem Gerät die App Einstellungen.
  2. Wählen Sie E-Mail, Kontakte, Kalender und scrollen Sie nach unten zum Bereich Kontakte. Die Option "Standardkonto" wird nur angezeigt, wenn Sie mehr als ein Konto synchronisieren.
  3. Wählen Sie Standardkonto aus.
  4. Wählen Sie Ihr Google Kontakte-Konto aus.
  5. Das Konto wird mit der Beschreibung gekennzeichnet, die Sie im Feld "Beschreibung" eingetragen haben.

Neue und vorhandene Kontakte

Neue Kontakte, die Sie direkt auf dem iOS-Gerät erstellen, werden zu diesem Standardkonto hinzugefügt.

Bereits vorhandene Kontakte sollten in Google Kontakte importiert werden. Falls Ihre Kontakte auf einem Apple-Gerät gespeichert sind, können Sie diese mithilfe von vCard-Dateien importieren. Sind Ihre Kontakte bei einem anderen Anbieter gespeichert, exportieren Sie die Kontakte zunächst. Anschließend importieren Sie Ihre Kontakte in Gmail.

Fehlerbehebung

Falls Probleme auftreten, tun Sie zunächst Folgendes:

  1. Öffnen Sie das CardDAV-Konto, das Sie unter Einstellungen > E-Mail, Kontakte, Kalender unter Konten eingerichtet haben. Stellen Sie sicher, dass die Option "Kontakte" aktiviert ist.In iOS 6 und früheren Versionen stellen Sie sicher, dass die Option Konto aktiviert ist.
  2. Ist das Konto aktiviert, öffnen Sie Konto > Erweitert und prüfen Sie, ob SSL verwenden aktiviert ist. In iOS 6 und früheren Versionen öffnen Sie Erweiterte Einstellungen und prüfen, ob SSL verwenden aktiviert ist.
  3. Speichern Sie alle vorgenommenen Änderungen, indem Sie rechts oben auf dem Kontobildschirm auf Fertig tippen.
  4. Treten dennoch Probleme bei der Synchronisierung von Kontakten per CardDAV auf, melden Sie sich in der Web-Oberfläche Ihres Google-Kontos an. Möglicherweise müssen Sie zunächst einen “ungewöhnlichen Anmeldestandort” bestätigen.