Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

E-Mails von anderen Konten abrufen

Wenn Sie mehrere E-Mail-Konten haben, können Sie die Nachrichten aus diesen Konten alle in Gmail abrufen. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

  • Alle Nachrichten abrufen (alte und neue): Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie noch eine weitere E-Mail-Adresse (oder eine andere Gmail-Adresse) verwenden. Es kann etwas dauern, bis neue Nachrichten angezeigt werden.
  • Nur alte Nachrichten abrufen: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie vor Kurzem von einem anderen E-Mail-Anbieter zu Gmail gewechselt haben.
  • Nur neue Nachrichten weiterleiten: Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie die neuen Nachrichten sofort abrufen möchten.

Alle Nachrichten abrufen

Sie können sowohl alte als auch neue Nachrichten aus einem anderen E-Mail-Konto importieren. 

Hinweis: Es können nur Nachrichten, aber keine Ordner oder Labels aus einem anderen Konto verschoben werden.

Schritt 1: Einstellungen in Ihrem anderen Konto ändern

Yahoo!, Outlook oder anderes E-Mail-Konto

Überprüfen Sie zuerst, ob Ihr anderes E-Mail-Konto für den POP-Zugriff eingerichtet ist. Anschließend können Sie Ihre Gmail-Einstellungen ändern.

Anderes Gmail-Konto

  1. Melden Sie sich in dem Gmail-Konto an, von dem Sie Nachrichten importieren möchten.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Symbol für Einstellungen Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Weiterleitung und POP/IMAP.
  4. Wählen Sie im Bereich "POP-Download" die Option POP für alle Nachrichten aktivieren aus.
  5. Empfohlen: Wählen Sie neben "Bei Zugriff auf Nachrichten per POP" die Option Gmail-Kopie im Posteingang behalten aus.
  6. Klicken Sie unten auf Änderungen speichern.

Schritt 2: Gmail-Einstellungen ändern

  1. Melden Sie sich in dem Gmail-Konto an, mit dem Sie Nachrichten von einem anderen Konto importieren möchten.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Symbol für Einstellungen Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Konten und Import oder Konten.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Nachrichten von anderen Konten abrufen" auf E-Mail-Konto hinzufügen.
  5. Geben Sie die E-Mail-Adresse des anderen Kontos ein und klicken Sie auf Nächster Schritt.
  6. Geben Sie Ihr Passwort ein.
  7. Empfohlen: Aktivieren Sie die folgenden Optionen:
    • "Beim Abrufen von E-Mails immer eine sichere Verbindung (SSL) verwenden"
    • "Eingehende Nachrichten mit folgendem Label kennzeichnen"
    • Lassen Sie die anderen Optionen deaktiviert.
  8. Klicken Sie auf Konto hinzufügen.

"POP3-Zugriff durch Server verweigert"

  • Wenn Sie die Bestätigung in zwei Schritten verwenden, geben Sie ein neues App-Passwort ein.
  • Wenn Sie ein Konto bei einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung verwenden, geben Sie im Abschnitt "POP-Server" mail.domain.com ein und wählen Sie "Port 110" aus.
  • Wenn Sie mit Ihrem Konto bei einem Unternehmen oder einer Bildungseinrichtung Google-MX-Datensätze verwenden, geben Sie im Abschnitt "POP-Server" pop.gmail.com ein und wählen Sie "Port 995" aus.
  • Wenn Sie weiterhin Probleme bei der Anmeldung haben, können Sie den Zugriff weniger sicherer Apps zulassen. Möglicherweise müssen Sie auch den Sicherheitscode oder verzerrten Text deaktivieren.

Bei anderen Fehlern hilft unsere Fehlerbehebung zum Thema Probleme mit dem E-Mail-Abruf.

Ich erhalte eine andere Fehlermeldung

Klicken Sie auf Fehlerdetails anzeigen und folgen Sie diesen Hinweisen:

  • Wenn der POP-Zugriff deaktiviert ist, öffnen Sie die Einstellungen in Ihrem anderen E-Mail-Konto und versuchen Sie, den POP-Zugriff zu aktivieren.
  • Wenn der POP-Zugriff nicht verfügbar ist, unterstützt Ihr E-Mail-Anbieter den Zugriff über POP möglicherweise nicht. Führen Sie in diesem Fall die folgenden Schritte durch, um alte Nachrichten zu importieren und neue Nachrichten automatisch weiterzuleiten.

Bei anderen Fehlern hilft unsere Fehlerbehebung zum Thema Probleme mit dem E-Mail-Abruf.

Nur alte Nachrichten abrufen

Wenn Sie erst kürzlich zu Gmail gewechselt haben, können Sie Ihre alten E-Mails von Ihrem anderen E-Mail-Konto übertragen.

  1. Öffnen Sie Gmail.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Symbol für Einstellungen Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Konten und Import oder Konten.
  4. Klicken Sie im zweiten Abschnitt auf E-Mails und Kontakte importieren.
  5. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm.
  6. Klicken Sie auf Import starten.

Damit Sie genügend Zeit haben, Ihren Freunden die neue Gmail-Adresse mitzuteilen, werden Nachrichten, die an Ihr anderes E-Mail-Konto gesendet werden, 30 Tage lang an Ihr Gmail-Konto weitergeleitet.

E-Mail-Abruf deaktivieren

  1. Öffnen Sie das Gmail-Konto, mit dem Sie Nachrichten von einem anderen Konto importiert haben.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Symbol für Einstellungen Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf den Tab Konten und Import.
  4. Klicken Sie im Abschnitt "Nachrichten von anderen Konten abrufen" neben dem Konto, von dem Sie keine E-Mails mehr abrufen möchten, auf Löschen.

Hinweis: Falls Sie weiterhin E-Mails erhalten, prüfen Sie, ob die automatische Weiterleitung in Ihrem anderen Konto eingerichtet ist. Falls Sie nicht genau wissen, wie die automatische Weiterleitung in Ihrem anderen Konto deaktiviert wird, führen Sie eine entsprechende Suche durch. Hier erfahren Sie, wie Sie E-Mails löschen, die bereits importiert wurden. 

Nur neue Nachrichten weiterleiten

Von einer anderen Gmail-Adresse: Richten Sie die automatische Weiterleitung ein.

Von einer E-Mail-Adresse bei Yahoo!, Outlook oder einem anderen E-Mail-Anbieter: Falls Sie nicht genau wissen, wie E-Mails bei Ihrem anderen E-Mail-Anbieter automatisch weitergeleitet werden, führen Sie eine entsprechende Suche durch.

Michelle ist Gmail-Expertin. Sie hat diese Hilfeseite verfasst. Geben Sie ihr unten Feedback zu diesem Artikel.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?