Importieren von vCard-Dateien

Sie können vCard-Dateien von Anwendungen wie Outlook- und Mac-Adressbüchern importieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

Aus dem Mac-Adressbuch

  1. Gehen Sie zu Datei und wählen Sie Export.
  2. Wählen Sie vCard exportieren.
  3. Melden Sie sich bei Gmail an.
  4. Klicken Sie auf einer beliebigen Gmail-Seite auf Kontakte (unterhalb Ihrer Ansichtsliste).
  5. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü Weitere Aktionen und wählen Sie Importieren....
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Datei auswählen und suchen Sie die hochzuladende vCard-Datei.
  7. Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Importieren.

Die folgenden Punkte sollten beachtet werden:

Die von diesen Anwendungen generierten vCard-Dateien enthalten vielleicht nicht alle unterstützten Kontaktfelder. Wenn Outlook zum Beispiel einen Export in eine vCard-Datei durchführt, werden Daten ausgelassen, wie Anhänge, Verteilerlisten, das Feld "Archivieren als" und Textformatierungen im Anmerkungsfeld. Sie können mit Google Kontakte nicht erkennen, was ausgelassen wurde, weshalb wir empfehlen, dass Sie nach Abschluss des Imports nach Kontakten suchen, die diese Eigenschaften vielleicht aufweisen, und sämtliche wichtigen Informationen manuell kopieren.

Google Kontakte unterstützt außerdem keine Anhänge zu Kontakten, Verteilerlisten sowie RTF-Formatierung und uneingeschränkte Zeichen im Anmerkungsfeld. Wenn wir ein bestimmtes Feld nicht aus der vCard-Datei importieren können, tun wir unser Bestes, es Sie wissen zu lassen, damit Sie das Problem manuell lösen können.