Gmail offline: Synchronisierung und Speicherung

Gmail offline ist eine Google Chrome-App, mit der Sie E-Mails auch dann lesen und verwalten können, wenn Sie gerade keine Verbindung zum Internet haben. Alle Änderungen, die Sie in Gmail offline vornehmen, werden automatisch aktualisiert oder synchronisiert, sobald Sie wieder mit dem Internet verbunden sind.

Zur Verbesserung der Synchronisierungsleistung können Sie die Erweiterung Gmail Offline Sync Optimizer für Chrome herunterladen.

Tipp: Gmail offline bei instabiler Verbindung nutzen

Ist Ihre Internetverbindung vor Ort instabil oder langsam, empfiehlt es sich, die Gmail offline App zu verwenden. Damit können Sie ununterbrochen in Gmail arbeiten, während Ihre Änderungen im Hintergrund synchronisiert werden.

Synchronisierung zwischen Online- und Offline-Version

Im Offline-Betrieb können Sie Nachrichten archivieren, mit Labels versehen, löschen, schreiben und vieles mehr. Sobald Sie wieder online sind, werden alle ausstehenden Änderungen, die Sie im Offline-Betrieb vorgenommen haben, automatisch in Gmail umgesetzt.

Festlegen welche Nachrichten synchronisiert werden

Gmail offline synchronisiert standardmäßig alle Entwürfe und markierten Nachrichten sowie sämtliche E-Mails der letzten sieben Tage. Nachrichten im Spamordner oder im Papierkorb werden hingegen nicht synchronisiert. So legen Sie den Synchronisierungsumfang selbst fest:

  1. Öffnen Sie die Gmail offline App.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Zahnradsymbol iOS Gear Icon.
  3. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü unter E-Mails der letzten … herunterladen entweder 7 Tage, 14 Tage oder 31 Tage aus.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen.

Notiz

  • Wenn Sie Chrome im Online-Betrieb schließen, wird die Synchronisierung unterbrochen. Lassen Sie Chrome daher geöffnet, wenn Sie möchten, dass Ihre im Offline-Betrieb vorgenommenen Änderungen mit der Online-Version von Gmail synchronisiert werden.
  • Wenn Sie offline in Google Chrome arbeiten und später mit einem anderen Browser oder Gerät auf Gmail zugreifen, werden die Änderungen, die Sie offline vorgenommen haben, erst nach der Synchronisierung durch Gmail offline angezeigt.

Nachrichtenspeicherung

Sicherheit

Ihre E-Mails werden am lokalen Speicherort von Google Chrome auf dem Computer gespeichert, auf dem Sie die App installiert haben. Damit sind Ihre E-Mails möglicherweise für jeden zugänglich, der Zugriff auf Ihren Browser hat. Zum Schutz Ihrer Daten sollten Sie Gmail offline für Chrome nicht auf einem öffentlichen oder gemeinsam genutzten Computer installieren.

Offline-Nachrichtenspeicherung aktivieren

Wenn Sie die Offline-Speicherung nicht aktiviert haben, werden Sie jedes Mal beim Öffnen der App gefragt, ob Sie die Offline-Speicherung aktivieren möchten. Sollten Sie sich gegen die Offline-Speicherung entscheiden, können Sie Gmail offline zwar weiterhin nutzen, während Sie online sind, allerdings speichert Ihr Browser dann keine E-Mails und Ihnen stehen offline keine gespeicherten E-Mails zur Verfügung.

Offline-Daten löschen

So löschen Sie die Offline-Daten aus Ihrem Browserspeicher, falls Sie sie nicht mehr benötigen:

  1. Geben Sie chrome://settings/cookies in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie nach mail.google.com.
  3. Klicken Sie auf Alle entfernen.
  4. Klicken Sie auf Fertig und schließen Sie die Seite.

Wenn Sie Gmail offline nicht mehr nutzen möchten, können Sie die App deinstallieren.

Weitere Informationen