Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Warnung "Achtung – Sicherheitsrisiko!"

Diese Warnung wird über allen E-Mails angezeigt, bei denen es sich um Spam handeln könnte, die aber von einer Adresse in Ihrer Gmail-Kontaktliste stammen.

Vorgehen bei dieser Fehlermeldung

Bei der E-Mail handelt es sich um Spam

Wenn die E-Mail verdächtige Links enthält oder Sie zu ungewöhnlichen Aktionen auffordert, z. B. Geld oder persönliche Informationen zu senden, handelt es sich bei der Nachricht möglicherweise um Spam, der ohne Erlaubnis vom E-Mail-Konto Ihres Kontakts gesendet wurde.

  1. Gehen Sie nicht auf die E-Mail ein. Um sicherzugehen, beantworten Sie die Nachricht nicht und klicken Sie auf keine Links.
  2. Melden Sie die Nachricht an Google. Klicken Sie in der angezeigten Warnmeldung auf "Diese Nachricht als verdächtig melden". Die Nachricht wird als von einem manipulierten Konto stammend markiert. Hierdurch wird ein Bericht generiert, der an das Gmail-Team gesendet wird. So kann das Konto des Absenders vor Missbrauch geschützt werden. Sie erhalten in Zukunft weiterhin Nachrichten von dieser Person.
  3. Informieren Sie den Absender. Wenn Sie die Person, von der Sie die Nachricht erhalten haben, kennen, informieren Sie sie über die verdächtige Nachricht, allerdings nicht per E-Mail. Sie können ihr vorschlagen, die Sicherheitstipps für Gmail durchzugehen.
Bei der Nachricht handelt es sich nicht um Spam

Wenn Sie sich sicher sind, dass die Nachricht kein Spam ist, klicken Sie auf Ignorieren, dieser E-Mail vertrauen.

Vivian ist Gmail-Expertin. Sie hat diese Hilfeseite verfasst. Geben Sie ihr unten Feedback zu diesem Artikel.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?