Einstellungen für intelligente Funktionen und Personalisierung in Gmail, Google Chat, Meet und weiteren Google-Diensten

 
In Gmail gibt es zwei Einstellungen, über die festgelegt wird, wie Ihre Daten in Gmail, Google Chat und Meet verwendet und für andere Google-Produkte freigegeben werden.

Zu den intelligenten Funktionen in Gmail, Google Chat und Meet, für die Ihre Daten erforderlich sind, zählen:

Zu den Funktionen in anderen Google-Produkten, für die Ihre Daten aus Gmail, Google Chat und Meet erforderlich sind, zählen:

  • Erinnerungen an fällige Rechnungen durch Assistant
  • Tischreservierungen in Google Maps
  • Zusammenlegen von Reiseplänen in Google Reisen
  • Kundenkarten in Google Pay
  • Empfohlene Offlinekarten für anstehende Reisen
  • Cloud Search zeigt Suchergebnisse aus Gmail an

Wenn diesen Produkten neue Funktionen hinzugefügt werden, die von Ihren Daten abhängen, gelten die Einstellungen auch dafür.

Wichtig: Ab dem 25. Januar 2021 werden die oben genannten Einstellungen für Nutzer in Europa standardmäßig deaktiviert. Wenn Sie diese Einstellungen nicht manuell aktivieren, fallen verschiedene Funktionen in Gmail und anderen Google-Produkten weg. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie diese Optionen in den Gmail-Einstellungen konfigurieren können. 

Einstellungen für intelligente Funktionen und Personalisierung ändern

Wichtig: Änderungen an Gmail im Web gelten auch für die mobile Gmail App. Wenn Sie die mobile Gmail App verwenden, aber noch keine Aufforderung zu diesen Einstellungen sehen, sollten Sie Ihre App aktualisieren. Wenn die Aktualisierung nicht möglich ist, können Sie die Einstellungen über einen Desktop-Browser dennoch aktualisieren (siehe oben). Es kann aber sein, dass die Änderungen nicht in die mobile App übernommen werden. 

Für Gmail, Google Chat und Meet:

  1. Öffnen Sie gmail.com auf dem Computer.
  2. Klicken Sie auf „Einstellungen“ Einstellungen und dann Alle Einstellungen aufrufen.
  3. Scrollen Sie auf dem Tab „Allgemein“ zur Option „Intelligente Funktionen und Personalisierung“.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option, indem Sie das Kästchen daneben anklicken oder das Häkchen entfernen.

Für andere Google-Produkte:

  1. Öffnen Sie gmail.com auf dem Computer.
  2. Klicken Sie auf „Einstellungen“ Einstellungen und dann Alle Einstellungen aufrufen.
  3. Scrollen Sie auf dem Tab „Allgemein“ zur Option „Intelligente Funktionen und Personalisierung in anderen Google-Produkten“.
  4. Um die Datenfreigabe für andere Produkte zu aktivieren oder zu deaktivieren, klicken Sie das Kästchen an oder entfernen Sie das Häkchen.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
17
false