Knowledge Panel von Google aktualisieren

Knowledge Panels werden automatisch generiert. Die angezeigten Informationen stammen aus verschiedenen Quellen. Entitäten (Personen, Orte oder Dinge, die Gegenstand von Knowledge Panels sind) können ebenfalls Inhalte beisteuern, sobald sie bestätigt wurden. In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie Inhalte beisteuern und Feedback geben.

Änderung vorschlagen

So schlagen Sie Änderungen am Knowledge Panel Ihrer Entität vor:
  1. Gehen Sie zur Google-Suche.
  2. Melden Sie sich in dem Google-Konto an, das mit der Entität verknüpft ist, die Sie vertreten.
  3. Aktivieren Sie die Web- & App-Aktivitäten, sofern noch nicht geschehen.
  4. Suchen Sie in Google nach der jeweiligen Entität, um das dazugehörige Knowledge Panel aufzurufen. Sehen Sie nach, ob der Name Ihrer Entität oben im Knowledge Panel angezeigt wird.
  5. Klicken Sie oben im Knowledge Panel auf Änderung vorschlagen (oder Änderungen vorschlagen auf Mobilgeräten). Wenn diese Option nicht angezeigt wird, hat das eine der folgenden Ursachen:
    • Sie sind nicht mit demselben Konto angemeldet, mit dem Sie Anspruch auf das Knowledge Panel erhoben haben, oder 
    • Ihr Google-Konto wurde nicht als bestätigter Vertreter der Entität anerkannt. Folgen Sie dieser Anleitung, um Ihre Identität bestätigen zu lassen.
  6. Klicken Sie auf die Informationen, die Sie ändern möchten. Wenn Sie mehrere Vorschläge haben, reichen Sie diese bitte einzeln ein.
  7. Geben Sie im eingeblendeten Antwortfeld Folgendes ein:
    • Klar formulierte Darstellung der vorgeschlagenen Änderung
    • Begründung, weshalb Ihr Vorschlag den vorhandenen Inhalt ersetzen soll
    • Gegebenenfalls öffentlich zugängliche URLs, die Ihre vorgeschlagenen Änderungen bestätigen
  8. Klicken Sie auf Senden.

Weitere Informationen dazu, wie Sie bestimmte Arten von Änderungen anfordern, finden Sie weiter unten.

Ausführliche Tipps zu Änderungsvorschlägen

Angezeigtes Bild

Da Sie der offizielle Vertreter der Entität sind, hat das von Ihnen vorgeschlagene Bild Vorrang vor anderen Bildern, sofern Ihr Vorschlag angenommen wird. Das von Ihnen vorgeschlagene Bild muss angemessen sein, das Thema gut darstellen und darf keine Werbeanzeige sein. Weitere Informationen finden Sie in den Google-Inhaltsrichtlinien.
So legen Sie das angezeigte Bild fest:
  1. Suchen Sie in der Google-Suche nach Ihrem Knowledge Panel. 
  2. Klicken Sie auf Änderung vorschlagen, um eine direkte URL des Bildes einzugeben.
    1. Kopieren Sie die URL des Bildes. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Bild und dann auf Adresse des Bildes kopieren. Beachten Sie, dass der Wortlaut je nach Browser unterschiedlich sein kann. Teilen Sie nicht die Website-URL, auf der das Bild angezeigt wird.  
    2. Wenn Sie Posts auf Google haben, klicken Sie auf In der Google-Suche angezeigtes Bild aktualisieren.
Das Bild muss folgende Kriterien erfüllen:
  • Format: Ihre Bild-URL muss auf ".jpg" oder ".png" enden. 
  • Größe: Verwenden Sie ein Bild mit einem Seitenverhältnis von 3:4 und mindestens 1.000 Pixeln.
  • Personen: Wenn das Knowledge Panel für eine Person ist, sollte deren Gesicht im Bild deutlich sichtbar sein.
  • Logos: Verwenden Sie .PNG- oder .SVG-Dateiformate.
     

Titel

Der Titel eines Knowledge Panels beschreibt das gesamte Panel und ist der erste Text, den Sie sehen. In der Regel ist dies der Name einer Person, eines Ortes, einer Organisation oder einer Sache. Titel werden automatisch generiert. Wir ziehen eine Änderung eines Titels nur in Betracht, wenn Ihr Feedback durch aussagekräftige Nachweise belegt ist, dass unsere automatisierten Systeme nicht die repräsentativste Wahl getroffen haben. 

Untertitel

Der Untertitel eines Knowledge Panels ist ein einzeiliger Beschreibungstext, der direkt unterhalb des Titels erscheint. Untertitel werden automatisch generiert. Wir ziehen eine Änderung eines Untertitels nur in Betracht, wenn Ihr Feedback durch aussagekräftige Nachweise belegt ist, dass unsere automatisierten Systeme nicht die repräsentativste Wahl getroffen haben.

Wenn ein Untertitel geändert wird, erscheint ein neuer automatisch generierter Untertitel. Unsere Systeme könnten beispielsweise entscheiden, dass eine Person ein Schauspieler, Regisseur oder Autor ist. Nur eine dieser Bezeichnungen kann als Untertitel angezeigt werden. Sollten unsere Systeme "Schauspieler" ausgewählt haben und wir erfahren, dass das nicht die beste Wahl für den Untertitel ist, entfernen wir ihn. Unsere Systeme entscheiden in diesem Fall automatisch, ob nun "Regisseur" oder "Autor" der bessere Untertitel ist, und wählen diesen aus.

Wir können keine benutzerdefinierten Untertitel akzeptieren oder erstellen. Beispielsweise könnte eine Person Feedback einreichen und darum bitten, als "Schauspieler und Regisseur" bezeichnet zu werden. Solchen Anfragen können wir momentan nicht nachkommen. Wir können nur nicht repräsentative Untertitel entfernen und unsere Systeme automatisch einen anderen auswählen lassen, sofern verfügbar. Sollte kein Untertitel verfügbar sein, wird keiner angezeigt.

Beschreibung

Beschreibungen stammen aus verschiedenen Datenquellen. Sie können nicht bearbeitet werden. Wenn Sie Änderungen vornehmen lassen möchten, wenden Sie sich an die angegebene Datenquelle. Dies führt in der Regel dazu, dass sich die Beschreibung im jeweiligen Knowledge Panel ändert. Außerdem ist damit gewährleistet, dass Beschreibungen, die an anderer Stelle im Web verwendet werden, korrekt und aktuell sind.

Wenn Sie eine Quelle kontaktiert haben, aber die Beschreibung nicht geändert wurde, können Sie uns Feedback geben und begründen, warum die Beschreibung in Ihrem Knowledge Panel falsch, veraltet oder anderweitig nicht repräsentativ ist.

Wenn ausreichend Nachweise vorliegen, wird die Beschreibung entfernt. Sie können keine selbst verfassten Beschreibungen als Ersatz einreichen. Unsere Systeme prüfen stattdessen, ob eine Beschreibung aus einer anderen Quelle erstellt werden kann. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass das Knowledge Panel anschließend keine Beschreibung mehr enthält.

Profile in sozialen Netzwerken

Berechtigte Entitäten können vorschlagen, dass neue Profile in sozialen Netzwerken hinzugefügt oder bestehende Profile geändert werden. Profile können nicht neu angeordnet werden.

Andere Elemente

Neben den oben genannten Punkten akzeptieren wir auch Feedback zu anderen Änderungsvorschlägen. Wir handeln jedoch nur unseren Richtlinien gemäß. Beispielsweise nehmen wir eine vorgeschlagene Änderung nicht vor, wenn sie unangemessene Inhalte enthält oder wir ihre Richtigkeit nicht bestätigen können.
 
Sie können Feedback zu "Mehr Bilder" geben – den Bildern, die sich zusätzlich zu dem für das Knowledge Panel angezeigten Bild aufrufen lassen – oder zu Elementen im Abschnitt "Wird auch oft gesucht". Wir entfernen jedoch nur Elemente aus diesen Bereichen, wenn sie nicht den Google-Richtlinien entsprechen. Wir können keine Vorschläge hinzufügen oder Anpassungen vornehmen.
 
Einige Fakten in Knowledge Panels beziehen sich speziell auf bestimmte Arten von Entitäten, z. B. die Laufzeit eines Films, das Programm eines Musikfestivals oder der Geburtstag einer Person. Sie können auch Änderungen an diesen Fakten vorschlagen. Nicht alle verfügbaren Informationen werden im Knowledge Panel angezeigt.

Überprüfung der Vorschläge durch Google

Nachdem Sie Änderungen vorgeschlagen haben, werden Ihre Vorschläge einer Prüfung unterzogen. Dabei überprüft Google anhand weiterer, öffentlich im Web verfügbarer Informationen, ob die von Ihnen vorgeschlagenen Änderungen korrekt sind. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, senden Sie Nachweise in Form öffentlich zugänglicher Website-URLs. Alle im Knowledge Panel veröffentlichten Informationen unterliegen den Google-Richtlinien und dem Nutzerfeedback.

Wenn Ihr Vorschlag akzeptiert wird, wird die Änderung im Knowledge Graph hinzugefügt. Durch Ihre Änderung kann Google bessere Informationen und relevantere Ergebnisse auf Anfragen von Nutzern liefern. Ihr Beitrag unterliegt den Nutzungsbedingungen von Google und wird gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. 

Nach Abschluss der Überprüfung informieren wir Sie per E-Mail, ob wir die von Ihnen vorgeschlagenen Änderungen veröffentlichen.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an uns.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?