Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Status und Profilbild ändern

Sie können Ihr Foto, eine Statusnachricht und das Gerät, das Sie verwenden, für Ihre Kontakte in Hangouts freigeben. Außerdem können Sie anderen Personen zeigen, wenn Sie sich in einem Video- oder Telefonanruf befinden. Mit benutzerdefinierten Statusnachrichten haben Sie die Möglichkeit, Freunden und Verwandten mitzuteilen, dass Sie nicht verfügbar oder unterwegs sind.

Statusoptionen wie "Nicht verfügbar" oder "Unsichtbar" aus Google Chat sind in Hangouts nicht verfügbar.

Informationen teilen

Sie können Ihre Statuseinstellungen auf jedem Gerät ändern, auf dem Sie sich mit demselben Hangouts-Konto anmelden.

  1. Öffnen Sie Hangouts auf hangouts.google.com oder in Gmail.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen:
    • Auf hangouts.google.com: Klicken Sie auf das Menüsymbol  und dann auf Einstellungen.
    • Gmail: Klicken Sie oben in der Hangouts-Liste auf den Pfeil nach unten .
  3. Wählen Sie aus, welche der folgenden Informationen freigegeben werden sollen:
Status teilen
  1. Klicken Sie auf das Textfeld mit dem Text "Status teilen".
    • Statusnachricht: Geben Sie eine eigene Statusnachricht ein, z. B. "In einer Besprechung" oder "Im Urlaub". Ihr Status ist für jeden sichtbar, mit dem Sie Hangouts verwenden.
    • Emoji: Wenn Sie verschiedene Emojis für Ihre Nachricht ausprobieren möchten, klicken Sie auf das Emoji-Symbol .

Wenn Sie einen Status festlegen, können Ihre Kontakte diesen sehen, sobald sie die Kontaktliste in Hangouts öffnen. Sie können den Status Ihrer Kontakte ebenfalls in der Kontaktliste sehen.

Anzeigen, wann ich zuletzt online war

Klicken Sie das Kästchen an, wenn Ihre Kontakte sehen sollen, wann Sie Hangouts zuletzt verwendet haben. Wenn Sie gerade in Hangouts verfügbar sind, wird ein grüner Punkt auf Ihrem Foto angezeigt.

Wenn Sie das Häkchen aus dem Kästchen entfernen, können Ihre Kontakte nicht sehen, wann Sie das letzte Mal online waren, und es wird kein grüner Punkt eingeblendet.

Hinweis: Auch wenn Sie diese Einstellung deaktivieren, können andere trotzdem sehen, dass Sie online sind, wenn Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Auf ein Hangouts-Nachrichtenfenster klicken
  • Ihren Gerätestatus teilen
  • Anzeigen, ob Sie gerade in einem Video-/Telefonanruf sind
Verwendetes Gerät anzeigen (Telefon, Tablet oder Computer)
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, damit angezeigt wird, welches Gerät Sie gerade verwenden. Entfernen Sie das Häkchen aus diesem Kontrollkästchen, wenn Ihr Gerätestatus nicht mehr angezeigt werden soll.
Anzeigen, ob ich gerade in einem Video-/Telefonanruf bin
Klicken Sie dieses Kästchen an, wenn angezeigt werden soll, ob Sie auf einem Ihrer Geräte in einem Video- oder Telefonanruf sind. Entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen, wenn der Anrufstatus nicht mehr angezeigt werden soll.

Profilbild ändern

  1. Öffnen Sie Hangouts auf hangouts.google.com oder in Gmail.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen:
    • Auf hangouts.google.com: Klicken Sie auf das Menüsymbol  und dann auf Einstellungen.
    • Gmail: Klicken Sie oben in der Hangouts-Liste auf den Pfeil nach unten .
  3. Klicken Sie links oben im Einstellungsbereich auf Ihr Profilfoto.
  4. Wählen Sie ein Foto aus:
    • Fotos hochladen: Ziehen Sie ein Foto auf die Fläche oder wählen Sie es von Ihrem Computer aus.
    • Fotos oder Alben: Wählen Sie das Foto aus, das Sie als Profilfoto verwenden möchten.
    • Webcam: Nehmen Sie ein neues Foto mit der Kamera auf.
  5. Bei Bedarf können Sie das Foto zuschneiden oder drehen.
  6. Klicken Sie auf Als Profilbild festlegen.

Wenn Sie Google+ verwenden, entspricht Ihr Hangouts-Profilfoto dem Profilfoto in Google+. Alternativ können Sie Ihr Foto in Ihren Google+ Einstellungen ändern.

"Unsichtbar" nur für Google Chat verfügbar

Der Status "Unsichtbar" ist in Hangouts nicht verfügbar. Sie können ihn aber verwenden, indem Sie zurück zu Google Chat wechseln. Wenn Sie Ihren Status in Google Chat auf "Unsichtbar" gesetzt haben, werden Sie anderen Hangouts-Nutzern als nicht verfügbar angezeigt.

In Hangouts gibt es andere Optionen, um Ihren Status und Ihre Verfügbarkeit zu teilen, z. B. indem Sie anzeigen, wann Sie zuletzt in Hangouts online waren oder welches Gerät Sie gerade verwenden.

Tipp: Wenn Sie gerade beschäftigt sind und nicht über SMS oder Anrufe benachrichtigt werden möchten, können Sie Benachrichtigungen stummschalten. Personen, die Ihnen Nachrichten senden oder Sie zu Videoanrufen einladen, werden nicht darüber benachrichtigt, dass Sie Benachrichtigungen stummgeschaltet haben.

Megan ist eine Hangouts-Expertin und die Autorin dieser Hilfeseite. Helfen Sie ihr, den Artikel zu verbessern, und geben Sie unten Ihr Feedback ab.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?