Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Steuern, wie Sie kontaktiert werden können

Standardmäßig kann jeder, der Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer kennt, Ihnen eine Hangouts-Nachricht senden. Abhängig davon, ob jemand Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse kennt oder in Ihren Google+ Kreisen ist, können Sie diesen direkten Kontakt erlauben oder festlegen, dass Einladungen erforderlich sind.

Tipp: Bestätigen Sie Ihre Telefonnummer, damit Personen Sie anhand dieser Nummer finden und über Hangouts kontaktieren können.

Hangouts-Einstellungen für Einladungen ändern

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät die Hangouts App .
  2. Tippen Sie links oben auf das Menüsymbol .
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Wählen Sie Ihr Google-Konto aus.
  5. Tippen Sie auf Einladungen anpassen.
  6. Wählen Sie eine Option dafür aus, wie Personen, die Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse haben, Personen, die in Ihren Kreisen sind, und alle anderen Personen Sie kontaktieren können:
    • Dürfen mich direkt kontaktieren: Personen dürfen Sie ohne Einladung über einen Hangout kontaktieren.
    • Kann mir eine Einladung senden: Personen müssen Ihnen eine Einladung senden, bevor sie erstmalig einen Hangout mit Ihnen starten. Um Benachrichtigungen für Hangout-Einladungen zu erhalten, öffnen Sie Einstellungen > [Ihr Google-Konto] > Hangouts-Nachrichten und -Einladungen. Aktivieren Sie das Kästchen neben "Benachrichtigungen".
    • Dürfen keine Einladungen senden: Personen dürfen keinen Hangout mit Ihnen starten und Ihnen keine Einladung senden.

Auf Einladungen antworten

Wenn jemand Sie zu einem Hangout einlädt, wird die Einladung so lange oben in der Unterhaltungsliste angezeigt, bis Sie darauf reagiert haben. Potenzielle Spam-Einladungen werden in einem Spam-Ordner unter "Einstellungen" im Bereich "Einladungen" abgelegt.

Sie können entscheiden, ob Sie eine Einladung annehmen oder ignorieren.

Annehmen

Wenn Sie die Einladung annehmen, werden Sie über alle zukünftigen Nachrichten und Videoanrufe von dieser Person benachrichtigt. Nachdem Sie eine Einladung angenommen haben, sehen Sie die betreffende Person in Ihrer Kontaktliste und diese kann Ihren Status sehen.

Wenn Sie nicht über Hangouts-Nachrichten von dieser Person benachrichtigt werden möchten, können Sie Benachrichtigungen für diesen Hangout deaktivieren.

Ignorieren

Wenn Sie die Einladung ignorieren, wird sie ausgeblendet. Die Person, die die Einladung gesendet hat, wird nicht darüber benachrichtigt, dass Sie die Einladung ignoriert haben.

Personen blockieren oder Missbrauch melden

Wenn Sie jemanden ignorieren, können Sie die Person auch blockieren und/oder wegen Missbrauchs melden.

Blockieren

Wenn Sie eine Einladung erhalten, wählen Sie Ignorieren > Blockieren aus.

Wenn Sie jemanden blockieren, damit er Sie nicht mehr in Hangouts kontaktieren kann, wird die Person auch in anderen Google-Produkten blockiert, u. a. Google+ und Google Chat in Gmail.

Melden

Wenn Sie eine Einladung erhalten, wählen Sie Ignorieren > Melden aus.

Wenn Sie Missbrauch durch eine Person in Google melden, informieren Sie Google darüber, dass möglicherweise ein Problem mit dieser Person vorliegt, z. B. Belästigungen oder Spam. Liegt tatsächlich ein Verstoß gegen die Richtlinien vor, unternehmen wir weitere Schritte.

Die Person wird durch das Melden nicht automatisch blockiert. Dies müssen Sie gesondert tun.

Megan ist eine Hangouts-Expertin und die Autorin dieser Hilfeseite. Helfen Sie ihr, den Artikel zu verbessern, und geben Sie unten Ihr Feedback ab.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?