Google Groups mit einem Google-Konto nutzen

Einige Funktionen von Google Groups können nur mit einem Google-Konto genutzt werden, für andere ist wiederum kein Konto erforderlich. Dies sind die Google Groups-Funktionen, für die Sie kein Google-Konto benötigen:

  • Beiträge in öffentlichen Gruppen lesen
  • Nach Gruppen, Beiträgen und Autoren suchen
  • Per E-Mail in einer Gruppe mit unbeschränktem Zugriff oder in einer Gruppe, in der Sie Mitglied sind, posten
  • Einer öffentlichen Gruppe per E-Mail beitreten

Dies sind die Google Groups-Funktionen, für die Sie ein Google-Konto benötigen:

  • Eigene Google-Gruppen erstellen und verwalten
  • Über die Weboberfläche posten
  • Usenet-Newsgroups abonnieren und Beiträge per E-Mail erhalten
  • Über die Weboberfläche Google-Gruppen beitreten
  • Den Abonnementtyp ändern
  • Beiträge aus einer beschränkten Gruppe online lesen
Tipp: Gmail-Nutzer können ihr Gmail-Konto für Google Groups verwenden.

Hinweis: Klicken Sie auf der Google-Konten-Startseite auf den Link "Erstellen Sie ein kostenloses Konto", um ein Google-Konto einzurichten.