Von Google Play Music unterstützte Dateitypen

Wenn Sie Musik über den Music Manager oder über Google Play Music für Chrome in Ihre Mediathek hochladen, können Sie die folgenden Dateitypen verwenden:

Hinweis: Jede Musikdatei darf bis zu 300 MB groß sein. Wenn Sie eine Datei in das MP3-Format konvertiert haben, darf diese MP3-Datei bis zu 300 MB groß sein.

Unterstützte Dateitypen Hinweise zu den unterstützten Dateitypen
MP3 (.mp3)  
AAC (.m4a) Die Dateien werden an dieselbe Bitrate (Qualität) wie MP3-Dateien angepasst.
WMA (.wma) Diese Dateien können mit der Windows-Version des Music Managers hochgeladen werden, aber nicht mit Google Play Music für Chrome.
FLAC (.flac) Es werden 16-Bit- und 24-Bit-Mono- oder Stereo-FLAC-Dateien unterstützt.
Die Dateien werden in MP3-Dateien mit 320 kbit/s konvertiert.
OGG (.ogg) Die Dateien werden an dieselbe Bitrate (Qualität) wie MP3-Dateien angepasst.
AAC (.m4p), DRM-geschützt Einige M4P-Dateien können nicht hochgeladen werden.
Die Dateien werden an dieselbe Bitrate (Qualität) wie MP3-Dateien angepasst.
ALAC (.m4a) Es werden 16-Bit-Dateien unterstützt.
Die Dateien werden in MP3-Dateien mit 320 kbit/s konvertiert.

Einige Musikdateiformate wie WAV (.wav), AIFF (.aiff) und RA (.r) können nicht über den Music Manager oder über Google Play Music für Chrome in Ihre Mediathek hochgeladen werden.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?