App Bundles und APKs intern freigeben

Ab August 2021 müssen neue Apps mit dem Android App Bundle bei Google Play veröffentlicht werden. Neue Apps, die größer als 150 MB sind, müssen entweder die Play Asset Delivery oder Play Feature Delivery verwenden.

Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Beitrag im Blog für Android-Entwickler.

Mit der internen App-Freigabe können Sie ein App Bundle oder APK schnell für Ihr internes Team und Ihre Tester freigeben, indem Sie ein APK oder App Bundle auf der Uploadseite für die interne App-Freigabe hochladen und einen Link generieren. Wenn Sie Ihre App auf diese Weise freigeben, haben Sie die Möglichkeit, den Zugriff mit E-Mail-Listen einzuschränken oder Downloads für alle Nutzer zu erlauben, mit denen Sie den Link teilen.

Vorbereitung

Bevor Sie Dateien für die interne App-Freigabe hochladen, müssen Sie Folgendes beachten:

  • Wenn Sie die Berechtigung Apps in Test-Tracks veröffentlichen haben, sind Sie standardmäßig autorisiert, APKs für die interne Freigabe hochzuladen.
  • Versionscodes müssen nicht neu oder einmalig sein und Sie können diese für die von Ihnen freigegebenen App Bundles oder APKs wiederverwenden.
  • Sie können debugfähige APKs hochladen und teilen.
  • Hochgeladene Artefakte für die interne App-Freigabe werden weder in Ihrem App Bundle Explorer angezeigt noch können sie in Releases in Test- oder Produktions-Tracks enthalten sein.
  • Hochgeladene Artefakte für die interne App-Freigabe können mit einem beliebigen Schlüssel signiert werden. Ihre Signatur muss nicht mit einem Produktions- oder Uploadschlüssel erfolgen. Sie werden automatisch mit einem Schlüssel für die interne App-Freigabe neu signiert, der von Google automatisch für Ihre App erstellt wird.
  • Sie können einen Link für die interne App-Freigabe mit beliebig vielen Nutzern teilen. Über den Link können jedoch maximal 100 Nutzer Ihre App herunterladen.
  • Downloadlinks laufen 60 Tage nach dem Upload-Datum ab.

Apps hochladen und freigeben

Apps zum Testen hochladen und freigeben
  1. Nachdem Sie sich in einem Google-Konto angemeldet haben, das als autorisierter Uploader hinzugefügt wurde, rufen Sie die Uploadseite für die interne App-Freigabe auf.
  2. Wählen Sie Hochladen aus.
  3. Geben Sie einen Versionsnamen ein, damit Sie und Ihre Tester Ihre App schnell finden können, oder verwenden Sie den zugewiesenen Versionsnamen aus Ihrem APK oder App Bundle.
  4. Wählen Sie Upload bestätigen aus.
  5. Klicken Sie neben dem hochgeladenen App Bundle oder APK auf das Symbol "Kopieren", um die URL der App in die Zwischenablage zu kopieren.
  6. Teilen Sie den Downloadlink mit Ihren Testern.

Autorisierte Uploader und Tester hinzufügen

Autorisierte Uploader hinzufügen

Möglichkeit 1: Eine neue Liste autorisierter Uploader erstellen

  1. Öffnen Sie die Play Console.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release > Interner Test > Interne App-Freigabe aus.
  4. Scrollen Sie auf dem Tab Uploader und Tester zum Abschnitt "Uploader verwalten" und wählen Sie E-Mail-Liste erstellen aus.
  5. Geben Sie einen Namen für die Liste ein.
    • Sie können für zukünftige Tests aller Ihrer Apps dieselbe Liste verwenden.
  6. Fügen Sie die E-Mail-Adressen durch Kommas getrennt hinzu oder klicken Sie auf CSV-Datei hochladen. Falls Sie eine CSV-Datei verwenden, geben Sie jede einzelne E-Mail-Adresse in eine eigene Zeile ein, ohne ein Komma zu setzen.
    • Wenn Sie nach der Eingabe von E-Mail-Adressen eine CSV-Datei hochladen, werden alle hinzugefügten E-Mail-Adressen überschrieben.
    • Autorisierte Tester müssen nicht Nutzer Ihres Play Console-Kontos sein.
  7. Wählen Sie Änderungen speichern aus.
  8. Wählen Sie die Kästchen neben den Namen der Listen aus, die Sie verwenden möchten.

Hinweis: Wenn Sie eine Liste mit E-Mail-Adressen erstellen, können Sie dieselbe Liste wiederverwenden, wenn Sie den Test-Tracks in Ihrem Google Play-Entwicklerkonto autorisierte Uploader, Downloader und Tester hinzufügen.

Möglichkeit 2: Eine bestehende Liste autorisierter Uploader verwenden

  1. Öffnen Sie die Play Console.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release > Interner Test > Interne App-Freigabe aus.
  4. Scrollen Sie auf dem Tab Uploader und Tester zum Abschnitt "Uploader verwalten" und wählen Sie die Kästchen neben den Namen der Listen aus, die Sie verwenden möchten.
Autorisierte Tester hinzufügen

Wichtig: Geben Sie Ihren autorisierten Testern nach dem Hinzufügen Informationen dazu, wie sie die interne App-Freigabe aktivieren.

Möglichkeit 1: App für alle Nutzer mit einem Link verfügbar machen

  1. Öffnen Sie die Play Console.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release > Interner Test > Interne App-Freigabe aus.
  4. Scrollen Sie auf dem Tab Uploader und Tester zum Abschnitt "Tester verwalten" und prüfen Sie, ob die Option "Alle Personen, mit denen du den Link teilst, können Downloads durchführen" ausgewählt ist. Dies sollte standardmäßig der Fall sein.

Möglichkeit 2: Eine neue Liste autorisierter Tester erstellen

  1. Melden Sie sich in der Play Console an.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Entwickler-Tools > Interne App-Freigabe aus.
  4. Wählen Sie den Tab "Autorisierte Tester" aus.
  5. Wählen Sie unter "Linkverfügbarkeit" die Option E-Mail-Listen aus.
  6. Klicken Sie auf Liste erstellen.
  7. Geben Sie einen Namen für die Liste ein. Sie können für zukünftige Tests aller Ihrer Apps dieselbe Liste verwenden.
  8. Geben Sie die E-Mail-Adressen durch Kommas getrennt ein oder klicken Sie auf Neue CSV-Datei hochladen. Wenn Sie eine CSV-Datei verwenden, geben Sie jede E-Mail-Adresse in eine eigene Zeile ein, ohne ein Komma zu setzen.
    • Hinweis: Wenn Sie nach der Eingabe von E-Mail-Adressen eine CSV-Datei hochladen, werden alle hinzugefügten E-Mail-Adressen überschrieben.
  9. Klicken Sie auf Speichern.
  10. Wählen Sie die Kästchen neben den Namen der Listen aus, die Sie verwenden möchten.

Hinweis: Wenn Sie eine Liste mit E-Mail-Adressen erstellen, können Sie dieselbe Liste wiederverwenden, wenn Sie den Test-Tracks in Ihrem Google Play-Entwicklerkonto autorisierte Uploader, Downloader und Tester hinzufügen.

  1. Öffnen Sie die Play Console.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release > Interner Test > Interne App-Freigabe aus.
  4. Wählen Sie den Tab E-Mail-Listen aus. 
  5. Wählen Sie neben "Downloader" die Option E-Mail-Liste erstellen aus.
  6. Geben Sie einen Namen für die Liste ein.
    • Sie können für zukünftige Tests aller Ihrer Apps dieselbe Liste verwenden.
  7. Fügen Sie die E-Mail-Adressen durch Kommas getrennt hinzu oder klicken Sie auf CSV-Datei hochladen. Falls Sie eine CSV-Datei verwenden, geben Sie jede einzelne E-Mail-Adresse in eine eigene Zeile ein, ohne ein Komma zu setzen.
    • Wenn Sie nach der Eingabe von E-Mail-Adressen eine CSV-Datei hochladen, werden alle hinzugefügten E-Mail-Adressen überschrieben.
    • Autorisierte Tester müssen nicht Nutzer Ihres Play Console-Kontos sein.
  8. Wählen Sie Änderungen speichern aus.
  9. Wählen Sie die Kästchen neben den Namen der Listen aus, die Sie verwenden möchten.

Hinweis: Wenn Sie eine Liste mit E-Mail-Adressen erstellen, können Sie dieselbe Liste wiederverwenden, wenn Sie den Test-Tracks in Ihrem Google Play-Entwicklerkonto autorisierte Uploader, Downloader und Tester hinzufügen.

Möglichkeit 3: Eine bestehende Liste autorisierter Tester verwenden

  1. Öffnen Sie die Play Console.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release > Interner Test > Interne App-Freigabe aus.
  4. Wählen Sie den Tab E-Mail-Listen aus. 
  5. Wählen Sie neben "Downloader" die Kästchen neben den Namen der Listen aus, die Sie verwenden möchten.

So aktivieren autorisierte Tester die interne App-Freigabe

Bevor autorisierte Tester Apps über die interne App-Freigabe herunterladen können, müssen sie die interne App-Freigabe in ihrer Google Play Store App aktivieren.

  1. Öffnen Sie die Google Play Store App Google Play.
  2. Tippen Sie auf das Dreistrich-Menü Dreistrich-Menü > Einstellungen.
  3. Tippen Sie im Bereich "Info" siebenmal auf die Play Store-Version.
  4. Wenn die Einstellung Interne App-Freigabe angezeigt wird, tippen Sie auf den Schieberegler, um sie zu aktivieren.
  5. Tippen Sie auf Aktivieren.

Zertifikate herunterladen

Einige API-Anbieter fordern zur Verwendung ihrer Dienste ein Zertifikat an, das dem Paketnamen einer App zugeordnet wird. Nachdem Sie zum ersten Mal ein APK auf die Uploadseite für die interne App-Freigabe hochgeladen haben, erstellt die Play Console ein Zertifikat, das dann für jeden Upload verwendet wird, den Sie für Ihre App vornehmen. Jedes APK wird mit diesem Testzertifikat neu signiert, unabhängig davon, mit welchem Zertifikat Sie Ihre App signiert haben.

Testzertifikat herunterladen:

  1. Öffnen Sie die Play Console.
  2. Wählen Sie eine App aus.
  3. Wählen Sie im Menü links Release > Interner Test > Interne App-Freigabe aus.
  4. Scrollen Sie auf dem Tab Uploader und Tester zum Abschnitt "Internes Testzertifikat".
  5. Wählen Sie Zertifikat herunterladen aus.
    • Wenn Sie für ein bestimmtes Zertifikat Fingerabdrücke benötigen, klicken Sie neben dem Zertifikatstyp auf das Symbol "Kopieren", um das gewünschte Zertifikat in die Zwischenablage zu kopieren.

Fehlerbehebung

Wenn bei der internen App-Freigabe Probleme auftreten, können Sie sie so beheben:

Nutzer ist kein interner App-Tester
Wenn Ihre Tester Probleme beim Herunterladen Ihrer internen App haben, prüfen Sie, ob Sie sie als autorisierte Tester hinzugefügt haben oder Ihre App für alle Nutzer mit einem Link verfügbar ist.
App ist für Tester nicht verfügbar

Wenn eine App für einen Nutzer bei Google Play nicht verfügbar ist, kann er sie nicht zum internen Testen herunterladen. Damit Tester Ihre interne App herunterladen können, benötigen sie Zugriff auf den Store-Eintrag Ihrer App bei Google Play.

Hier folgen ein paar Beispiele, weshalb ein Nutzer eine interne App möglicherweise nicht herunterladen kann:

Die App wurde von der maximalen Anzahl an Testern heruntergeladen

Wenn Sie einen internen Link zur App-Freigabe mit sehr vielen Nutzern geteilt haben, kann die maximale Anzahl der Nutzer erreicht werden, die Ihre App über einen einzelnen Link herunterladen können.

Wenn Sie Ihre App über einen Link mit weiteren Nutzern teilen möchten, laden Sie dasselbe App Bundle oder APK noch einmal hoch. Anschließend erhalten Sie einen neuen Downloadlink. Über jeden einzelnen Link können bis zu 100 Nutzer Ihre App herunterladen.

Downloadlink ist abgelaufen

Sollte der Downloadlink Ihrer internen App ablaufen, laden Sie das gleiche App Bundle oder APK noch einmal hoch, um einen neuen Link zu erhalten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben