Quellensteuer

In einigen lokalen Märkten kann eine Quellensteuer für alle Entwickler anfallen, die App- und In-App-Käufe im Google Play Store in diesen Ländern anbieten.

Diesen Entwicklern empfehlen wir, sich mit einem Steuerberater in Verbindung zu setzen, um sich über die steuerlichen Auswirkungen in diesen Märkten und die möglichen Auswirkungen auf ihr Unternehmen zu informieren.

Regionale und länderspezifische Richtlinien

Brasilien

Wenn Sie App-Käufe im Google Play Store und In-App-Käufe anbieten, die von Kunden in Brasilien über ein beliebiges Zahlungsmittel getätigt werden können, ziehen Google oder unsere Partner zur Zahlungsabwicklung die Gesamtkosten der brasilianischen Quellensteuer (WHT) in Höhe von 25 % des Kundenkaufpreises von Ihrer Umsatzbeteiligung ab.

Die Quellensteuer wird nur für nicht in Brasilien ansässige Entwickler erhoben. Wenn Sie jedoch ein in Brasilien ansässiger Entwickler sind, der in einer anderen Währung als BRL bezahlt wird, wird die Quellensteuer von Ihrer ausgezahlten Umsatzbeteiligung abgezogen. Folgen Sie dieser Anleitung, um auf ein BRL-Konto umzustellen. Sie finden dort auch weitere Informationen zur Währungsunterstützung für Brasilianische Real und zu vorgeschriebenen Steuern.

Im Rahmen unseres Service für Entwickler beobachten wir fortlaufend alle Änderungen an relevanten Steuergesetzgebungen, nehmen ggf. erforderliche Anpassungen vor und informieren Sie entsprechend.

Ägypten

Wenn Sie ab März 2020 App-Käufe im Google Play Store und In-App-Käufe mit direkter Abrechnung über den Mobilfunkanbieter in Ägypten anbieten, ziehen Google oder unsere Partner zur Zahlungsabwicklung bis zu 20 % der Quellensteuer ab.

Indien

Ab dem 1. Dezember 2020 gilt Folgendes: Wenn Sie in Indien ansässig sind und App-Käufe im Google Play Store sowie In-App-Käufe anbieten, zieht Google die indische Quellensteuer von Ihren Einnahmen ab und führt sie an die indischen Steuerbehörden ab. So wird die Quellensteuer berechnet:

  • 1 % (wobei der Satz bis zum 31. März 2021 auf 0,75 % gesenkt wurde) des Kundenkaufpreises ohne indische MwSt. aus den Ihnen zustehenden Erlösen, wenn Sie Google Ihre PAN (Permanent Account Number) mitgeteilt haben, oder 
  • 5 % des Kundenkaufpreises ohne indische MwSt. aus den Ihnen zustehenden Erlösen, wenn Sie Google Ihre PAN nicht mitgeteilt haben

Google benötigt die indische PAN, um den korrekten Quellensteuersatz anzuwenden. So können Sie Google Ihre PAN mitteilen:

  1. Öffnen Sie die Play Console und rufen Sie die Seite Zahlungsprofil auf (Einrichtung Einstellungen > Zahlungsprofil).
  2. Klicken Sie im Bereich „Einstellungen“ auf Einstellungen verwalten.
  3. Scrollen Sie nach unten zu „Steuerinformationen für Indien“ und klicken Sie auf das Stiftsymbol Stiftsymbol/Bearbeitungssymbol.
  4. Geben Sie Ihre PAN ein oder ändern Sie sie.
  5. Klicken Sie auf Speichern.
Kuwait

Wenn Sie im Google Play Store App- und In-App-Käufe mit direkter Abrechnung über den Mobilfunkanbieter für Nutzer in Kuwait anbieten, ziehen Google oder seine Zahlungsabwickler ab dem 1. August 2019 bis zu 5 % Quellensteuer ab.

Myanmar

Wenn Sie im Google Play Store App- und In-App-Käufe mit direkter Abrechnung über den Mobilfunkanbieter für Nutzer in Myanmar anbieten, ziehen Google oder seine Zahlungsabwickler ab dem 1. April 2022 bis zu 2,5 % Quellensteuer ab.

Saudi-Arabien

Wenn Sie im Google Play Store App- und In-App-Käufe mit direkter Abrechnung über den Mobilfunkanbieter für Nutzer in Saudi-Arabien anbieten, ziehen Google oder seine Zahlungsabwickler ab dem 1. August 2019 bis zu 8 % Quellensteuer ab.

Seit dem 1. Dezember 2019 ziehen Google oder seine Zahlungsabwickler bei Käufen mit direkter Abrechnung über den Mobilfunkanbieter in Saudi-Arabien keine Quellensteuer mehr ab. Alle Beträge, die im Dezember 2019 und danach abgezogen wurden, werden den Entwicklern im Oktober 2020 zurückerstattet.

Sri Lanka

Wenn Sie im Google Play Store App- und In-App-Käufe mit direkter Abrechnung über den Mobilfunkanbieter für Nutzer in Sri Lanka anbieten, ziehen Google oder seine Zahlungsabwickler ab dem 1. August 2019 bis zu 10 % Quellensteuer ab.

Taiwan

Gemäß den in Taiwan geltenden Steuergesetzen ist Google verpflichtet, Steuern auf an Sie geleistete Zahlungen einzubehalten, sofern diese mit Verkäufen an Endnutzer in Taiwan über den Play Store in Verbindung stehen. Diese Regelung, die im Januar 2018 erlassen wurde, gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2017. Google hat sich diesbezüglich an die taiwanesischen Steuerbehörden gewandt und erst kürzlich weitere Informationen erhalten. Bislang wurde keine taiwanesische Quellensteuer auf an Sie getätigte Zahlungen erhoben, da die taiwanesischen Steuerbehörden auf unsere Nachfrage noch nicht reagiert hatten. 

Dies betrifft Entwickler, die weder

  • eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer aus Taiwan (8-stellige Zahl) noch
  • eine in Taiwan registrierte ausländischen Steueridentifikationsnummer haben.

Wenn Sie keine taiwanesische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer oder Steuerregistrierung in Taiwan vorlegen können, ist Google verpflichtet, für alle Ihre Transaktionen mit Nutzern in Taiwan eine Quellensteuer in Höhe von 3 % auf die an Sie veranlassten Zahlungen anzuwenden. Darüber hinaus kann Google bei einer Anwendung der Quellensteuer keine von den taiwanesischen Steuerbehörden auf Ihren Namen ausgestellte Quellensteuerbescheinigung zur Verfügung stellen.

Daher wird Google ab August 2020 3 % Quellensteuer von Ihrer Umsatzbeteiligung aus Verkäufen an Endnutzer in Taiwan abziehen. In der unten stehenden Tabelle finden Sie weitere Informationen.

Einnahmezeitraum

Wie erfolgt der Steuerabzug?

Wie wird der Abzug in der Play Console angegeben?
Jan. 2017 – Dez. 2019

Die Gesamtsumme wird ab August zu gleichen Teilen über einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten von der Auszahlung abgezogen, um Sie nicht zu stark zu belasten

Taiwanesische Quellensteuer (2017–2019)

Jan. 2020 – Juli 2020 Die Gesamtsumme wird ab August zu gleichen Teilen über einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten von der Auszahlung abgezogen, um Sie nicht zu stark zu belasten

Taiwanesische Quellensteuer (Januar bis Juli 2020)

Ab August 2020

Abzug von der monatlichen Auszahlung

Taiwanesische Quellensteuer

 

Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen, wenden Sie sich an den Google Play-Entwicklersupport.

Quellensteuerdokumente

Folgende Quellensteuerdokumente stehen auf der Seite Finanzberichte herunterladen in der Play Console zum Download bereit (Berichte herunterladen > Finanzen). Sie benötigen die Berechtigung Finanzdaten, Bestellungen und Antworten aus der Kündigungsumfrage ansehen.

Informationsblätter zur Quellensteuer

Google stellt für das am 31. Dezember 2020 abgelaufene Geschäftsjahr ein Informationsblatt zur Quellensteuer zur Verfügung, in dem der geltende Quellensteuersatz und der von den Einnahmen je nach Land abgezogene Betrag angegeben sind. Außerdem wurde ein Informationsblatt zur Quellensteuer für Verkäufe in den Jahren 2017 bis 2019 an Kunden mit Firmensitz in Taiwan erstellt. 

Diese Informationsblätter sind keine offiziellen behördlichen Dokumente. Sie wurden von Google nur zu Informationszwecken verfasst. Sie sind nicht zur Beratung in steuerlichen, rechtlichen oder Buchhaltungsfragen gedacht und sollten auch nicht als Grundlage dafür dienen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Steuerberater, wenn Sie konkreten Rat zu diesem Informationsblatt brauchen.

Indische Quellensteuerbescheinigungen (Formular 16A)

Die indische Quellensteuerbescheinigung (Formular 16A) wird Entwicklern mit einem Händlerkonto in Indien vierteljährlich zur Verfügung gestellt. Die in Ihrem Zahlungsprofil gemachten Angaben (z. B. die PAN oder der rechtsgültige Name des PAN-Inhabers) müssen korrekt sein.

Diese Bescheinigungen sind 15 Tage nach dem Einreichungsdatum für das Quartal verfügbar. Beispiel: Das Einreichungsdatum für das vierte Quartal 2020 ist der 31. Januar 2021. Somit werden die Bescheinigungen ab dem 15. Februar 2021 verfügbar sein.

Häufig gestellte Fragen

Allgemeine Fragen

Warum ist der Entwickler für diese Abgaben verantwortlich?

Die Quellensteuer ist eine Steuer auf Einnahmen von Entwicklern, die diese durch Verkäufe an Nutzer in den entsprechenden lokalen Märkten erzielt haben.

Wird die Quellensteuer als eigene Position in meinen Berichten aufgeführt, wenn Google oder seine Zahlungsabwickler sie von App- und In-App-Käufen mit direkter Abrechnung über den Mobilfunkanbieter im Google Play Store abziehen? Wo kann ich die Angaben zur Quellensteuer finden?

Ja, die Quellensteuer wird in der Abrechnung für Entwickler folgendermaßen angezeigt:

  • Direkte Abrechnung über den Mobilfunkanbieter in SA, LK, KW, EG: „Quellensteuer auf die direkte Abrechnung über den Mobilfunkanbieter“ 
  • Alle Zahlungstransaktionen in BR: „BRAZIL_IRRF“ und „BRAZIL_CIDE“
  • Alle Zahlungstransaktionen in TW: „TAIWAN_WITHHOLDING_TAX_2017_2019“, „TAIWAN_WITHHOLDING_TAX_2020“ und „TAIWAN_WITHHOLDING_TAX“
Schulde ich Google Geld für die Steuern, die für mich übernommen wurden, wenn Google oder seine Zahlungsabwickler die Quellensteuer von App- oder In-App-Käufen mit direkter Abrechnung über den Mobilfunkanbieter im Google Play Store abziehen?

Nein.

Kann ich mich von der Quellensteuer befreien lassen?

Nein. Diese Steuern werden auf alle Einnahmen erhoben, die durch Verkäufe an Nutzer in diesem Land bzw. dieser Region erzielt werden.

Fragen zur Quellensteuer in Indien

Was ist eine PAN?

Eine PAN (Permanent Account Number) ist eine zehnstellige alphanumerische ID, die von der indischen Einkommenssteuerbehörde ausgestellt wird. Sie dient als Steueridentifikationsnummer für die Einkommenssteuer und die direkte Steuer.

Warum unterscheidet sich der Name auf der Quellensteuerbescheinigung bzw. auf dem Formular 16A von dem Namen, den ich bei Google angegeben habe?

Beachten Sie, dass der Name auf der Quellensteuerbescheinigung bzw. auf dem Formular 16A auf dem Namen basiert, der zu der PAN gehört, die Sie bei Google angegeben haben. Diese Informationen sind bei der indischen Einkommenssteuerbehörde abrufbar. Google kann den Namen auf der Bescheinigung nicht ändern. Er wurde auf Grundlage der Daten der indischen Einkommensteuerbehörde erstellt.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
true
92637
false
false