In-App-Abrechnung mit App-Lizenzierung testen

Mit der App-Lizenzierung können Sie eine Liste mit Gmail-Konten anlegen, um die Integration Ihrer In-App-Abrechnung und -Abos zu testen. Das Konto, das Sie zum Vertrieb von Produkten verwenden, zählt immer automatisch zu den lizenzierten Testern. 

App-Lizenzierung einrichten

Um Ihre App-Lizenzierung einzurichten, sollten Sie zuerst eine Liste mit den Gmail-Adressen Ihrer Tester in der Play Console hinzufügen. Gehen Sie dazu so vor: 

  1. Rufen Sie die Play Console auf.
  2. Wählen Sie Einstellungen Einstellungen > Kontodetails.
  3. Fügen Sie unter "Lizenztest" die Gmail-Adressen Ihrer Tester hinzu.
  4. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm Speichern aus.

Beachten Sie folgende Punkte, sobald Ihre Liste fertig ist:

In-App-Abrechnung und -Abos testen

Sie können in einem Testkauf Ihre eigenen Apps, In-App-Artikel oder Abos erwerben. Sobald Sie die App-Lizenzierung eingerichtet haben, können auch autorisierte Nutzer In-App-Produkte und -Abos kaufen. Die Nutzerkonten werden dabei nicht belastet.

Lizenzierten Testern werden bei einem Kauf zwei Zahlungsmöglichkeiten angezeigt: 

  • "Testkarte, immer genehmigt"
  • "Testkarte, immer abgelehnt" 

Bevor In-App-Produkte und -Abos getestet werden können, müssen sie veröffentlicht werden.

Weitere Informationen zum Testen der In-App-Abrechnung mithilfe statischer Antworten

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?