Meine App wurde aus Google Play entfernt

Wenn Sie Apps bei Google Play veröffentlichen, erklären Sie sich damit einverstanden, die Programmrichtlinien für Entwickler und die Vertriebsvereinbarung für Entwickler einzuhalten.

Ablehnungen, Entfernungen, Sperrungen und Warnungen

Wir empfehlen Ihnen, sich dieses Video anzusehen. Darin geben wir Beispiele dafür, was einen Verstoß unserer Richtlinien verursachen kann, erklären, welche Folgen eine Richtlinienüberprüfung möglicherweise hat, und erläutern weitere Schritte, mit denen Sie gemeldete Apps oder Spiele wieder bei Google Play veröffentlichen können.

Ablehnungen
  • Ablehnungen haben keine Auswirkungen auf den Status Ihres Google Play-Entwicklerkontos.
  • Wenn ein Update zu einer vorhandenen App abgelehnt wird, bleibt die vor dem Update veröffentlichte Version weiterhin bei Google Play verfügbar.

Hinweis: Veröffentlichen Sie eine abgelehnte App erst dann wieder, wenn der Richtlinienverstoß behoben wurde.

Entfernungen
  • Entfernungen haben keine Auswirkungen auf den Status Ihres Google Play-Entwicklerkontos. Mehrere Entfernungen können jedoch zu einer Sperrung führen.
  • Nachdem Ihre App entfernt wurde, ist die veröffentlichte Version Ihrer App erst wieder bei Google Play verfügbar, wenn ein konformes Update eingereicht wurde.
  • Wenn Sie ein Update Ihrer entfernten App einreichen, das den Richtlinien entspricht, bleiben die Nutzer, Statistiken und Bewertungen erhalten.
  • Die zukünftigen Abos Ihrer Abonnenten werden gekündigt. Ihre bisherigen Abos werden allerdings nicht rückerstattet.

Hinweis: Veröffentlichen Sie eine entfernte App erst dann wieder, wenn der Richtlinienverstoß behoben wurde.

Sperrungen
  • Sperrungen werden als Maßnahmen gegen Ihr Google Play-Entwicklerkonto angesehen, sodass es nicht mehr als einwandfrei gilt.
  • Sowohl mehrere oder schwerwiegende Richtlinienverstöße als auch wiederholt abgelehnte Apps oder mehrere Entfernungen können zu einer Sperrung führen.

Nach einer Sperrung

Wenn eine App gesperrt wird, verlieren Sie die Nutzer, Statistiken und Bewertungen der entfernten App. Sollte Ihr Entwicklerkonto gemäß den Bestimmungen von Google Play bisher noch einwandfrei sein und sollten Sie Ihre App so aktualisieren können, dass sie den Richtlinien entspricht, können Sie eine neue Version der App veröffentlichen.

Warnungen
  • Warnungen haben keine Auswirkungen auf den Status Ihres Google Play-Entwicklerkontos. Ihre App wird jedoch nach Ablauf unserer Frist gelöscht. Diese Frist geben wir in der ersten Warnung an, die Sie per E-Mail erhalten.
  • Wurde Ihre App entfernt, ist sie erst dann wieder bei Google Play verfügbar, wenn Sie ein entsprechendes Update einreichen, das den Richtlinien entspricht. Wenn Ihre App nach Erhalt einer Warnung gesperrt wurde, müssen Sie Einspruch einlegen.
  • Wenn Sie ein Update Ihrer entfernten App einreichen, das den Richtlinien entspricht, bleiben die Nutzer, Statistiken und Bewertungen erhalten.

Hinweis: Veröffentlichen Sie eine entfernte App erst dann wieder, wenn der Richtlinienverstoß behoben wurde. Einzelheiten zum Verstoß finden Sie in der Warnung, die wir Ihnen in einem solchen Fall per E-Mail gesendet haben.

Google Play Protect

Google Play Protect ist der integrierte Malwareschutz für Android von Google. Er schützt Nutzer vor potenziell schädlichen Apps. Das können auch Apps sein, die bei Google Play entfernt oder gesperrt wurden.

Wenn Ihre App bei Google Play entfernt oder gesperrt wurde, werden die Nutzer dieser App möglicherweise von Google Play Protect in einer Push-Benachrichtigung darüber informiert. Sie erhalten dort dann auch die Möglichkeit, die App von ihrem Gerät zu entfernen. Die Nutzer können die App aber auch behalten.

Weitere Informationen finden Sie unter Google Play Protect.

App nach einem Richtlinienverstoß erneut einreichen

Wenn Google Play Sie wegen eines Richtlinienverstoßes kontaktiert, können Sie das Problem möglicherweise selbst beheben und die App dann erneut einreichen. 

So reichen Sie Ihre App nach einem Richtlinienverstoß erneut ein:

  1. Lesen Sie sich genau die Richtlinien durch, die in der Nachricht angegeben sind und gegen die Ihre App verstoßen hat. Sie sollten im Posteingang der Play Console eine Nachricht und eine E-Mail mit entsprechenden Informationen erhalten haben. 
  2. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen an Ihrer App vor und aktualisieren Sie neben dem Produktionsrelease auch alle weiteren Releasetypen, z. B. die Releases für den offenen, den geschlossenen und den internen Test-Track.
  3. Öffnen Sie die Play Console, laden Sie das geänderte, richtlinienkonforme App-Bundle für alle Tracks hoch und deaktivieren Sie die nicht konformen App-Bundles.
    • Wichtig: Wenn Sie die nicht konformen App-Bundles nicht deaktivieren, wird Ihr Versuch, die App noch einmal einzureichen, fehlschlagen. Außerdem werden möglicherweise die Live-Versionen Ihrer App-Bundles aus Google Play entfernt.
  4. Klicken Sie auf Track verwalten und auf Neuen Release erstellen.
    • Wenn sich der Release mit den nicht konformen App-Bundles im Entwurfsstatus befindet, verwerfen Sie den Release. Fügen Sie andernfalls die richtlinienkonforme Version der App-Bundles hinzu.
    • Achten Sie darauf, dass sich die nicht konforme Version im Abschnitt „Nicht enthalten“ dieses Release befindet.
  5. Geben Sie einen Releasenamen ein und klicken Sie auf Speichern. Klicken Sie dann auf Release überprüfen und führen Sie den Release zu 100 % ein.
  6. Wenn die nicht konformen Versionen in mehreren Tracks veröffentlicht sind, wiederholen Sie Schritt 4 in jedem Track.

Tipp: Weitere Informationen zu Releases finden Sie unter Release vorbereiten und einführen.

Einsprüche

Sie können Einspruch gegen die Entfernung Ihrer App aus Google Play erheben. Ihre App wird gegebenenfalls wieder im Play Store veröffentlicht, z. B. falls ein Fehler vorlag und wir feststellen, dass die App nicht gegen die Programmrichtlinien für Entwickler und die Vertriebsvereinbarung für Entwickler von Google Play verstößt.

Hinweis: Wir können auf Einsprüche gegenwärtig nur auf Englisch, Chinesisch, Japanisch und Koreanisch antworten, auch wenn unsere E-Mails in Bezug auf eine Entfernung möglicherweise in der Standardsprache Ihrer App verfasst sind.

Einspruch einlegen

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
' data-mime-type=
Richtlinienübersicht für Google Play-Apps

Zurück zur Richtlinienübersicht für Google Play-Apps, der zentralen Ressource mit Informationen zu den Richtlinien für Apps bei Google Play

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
92637
false
false