Firmware-Updates herunterladen

Wenn Sie Ihre Google Pixel Buds mit einem Pixel mit Android 10 oder höher oder einem anderen Gerät mit Android 6.0 koppeln, auf dem die Pixel Buds App installiert ist, sind automatische Updates standardmäßig aktiviert.

Dies funktioniert folgendermaßen:

  • Sobald ein Update verfügbar ist, wird es bei der nächsten Verwendung mit Ihrem Pixel oder einem anderen Gerät mit Android 6.0 oder höher auf Ihre Kopfhörer übertragen. Dies dauert etwa 10 Minuten. Sie können Ihre Pixel Buds während dieser Zeit weiterhin verwenden.
  • Das Update wird dann installiert, wenn Sie Ihre Kopfhörer das nächste Mal ins Lade-Case legen. Das dauert ebenfalls etwa 10 Minuten.
  • Updates werden nur installiert, wenn Ihre Kopfhörer und Ihr Lade-Case ausreichend aufgeladen sind. Wenn der Akkustand niedrig ist, schließen Sie sie an.
  • Es können mehrere Versuche nötig sein, um die Aktualisierung abzuschließen. Wenn Sie Ihre Kopfhörer beispielsweise aus dem Lade-Case nehmen, während das Update installiert wird, wird die Installation möglicherweise angehalten. Sollte ein Teil des Prozesses unterbrochen wird, machen Sie sich keine Sorgen – er wird bei der nächsten Gelegenheit fortgesetzt.

Unter Einstellungen und dann Weitere Einstellungen und dann Firmware-Update können Sie nachsehen, ob ein Update erfolgreich installiert wurde. Wenn ein verfügbares Update nicht erwähnt wird, bedeutet das, dass Sie bereits die neueste Firmware haben.

App-Berechtigungen gewähren 

Wenn Sie die Pixel Buds App verwenden möchten, müssen Sie die Berechtigung „Geräte in der Nähe“ gewähren. Öffnen Sie dazu die Pixel Buds App und folgen Sie den Anweisungen.

Wenn Sie die Aufforderungen nicht sehen oder wenn Sie sie bereits geschlossen haben, können Sie die Berechtigung auch in den Systemeinstellungen gewähren:

  1. Rufen Sie das Berechtigungsbildschirm auf:
    • Auf Pixel: Wählen Sie die Einstellungen und dann Apps und dann Alle Apps anzeigen und dann Pixel Buds und dann Berechtigungen aus. 
    • Auf anderen Smartphones: Halten Sie das App-Symbol lange gedrückt und dann Tippen Sie auf das Infosymbol und dann Berechtigungen und dann Geräte in der Nähe zulassen aus.
  2. Wählen Sie „Zulassen“ aus, wenn die Frage „Pixel Buds erlauben, Geräte in der Nähe finden, sich mit ihnen verbinden und ihre relative Position bestimmen?“ erscheint.

Automatische Updates aktivieren oder deaktivieren

Wenn automatische Updates deaktiviert sind, erhalten Sie auf Ihrem Gerät eine Benachrichtigung, sobald ein Update verfügbar ist. Es wird jedoch nicht heruntergeladen oder auf Ihren Pixel Buds installiert.

So aktivieren oder deaktivieren Sie automatische Updates:

  1. Pixel mit Android 10 oder höher: Gehen Sie zu den Einstellungen und dann Verbundene Geräte und dann die Einstellungen der Pixel Buds Settings.
    Andere Android-Geräte: Öffnen Sie die Google Pixel Buds App Pixel Buds.
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Weitere Einstellungen und dann Firmware-Update aus.
  3. Tippen Sie auf den Schieberegler, um die automatischen Updates zu deaktivieren.

Manuelle Updates (nur Pixel Buds A-Series)

Sie können ein Update auch manuell starten.

  1. Legen Sie die Kopfhörer in das geöffnete Case.
  2. Pixel mit Android 10 oder höher: Gehen Sie zu den Einstellungen und dann Verbundene Geräte und dann die Einstellungen der Pixel Buds Settings .
    Andere Android-Geräte: Öffnen Sie die Google Pixel Buds App Pixel Buds.
  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Weitere Einstellungen und dann Firmware-Update aus.
  4. Tippen Sie auf Update verfügbar.
  5. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm. Das wird etwa 15 Minuten dauern.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
5035777
false