Verbindungsfehler zwischen Nest Protect und der Nest App oder dem WLAN beheben

Die folgenden Schritte können hilfreich sein, wenn Sie Google Nest Protect gerade installiert oder ausgetauscht haben und Probleme auftreten, wenn Sie das Gerät Ihrem Konto hinzufügen oder mit dem Internet verbinden möchten. Möglicherweise wird auch in der Nest App ein Fehler angezeigt, z. B. P008 oder P013.

Fehlercodes

Wenn einer dieser Fehlercodes angezeigt wird, wählen Sie ihn aus, um die entsprechenden Schritte zur Fehlerbehebung aufzurufen.

P002 >

P008 >

P009 >

P013 >

P018 >

 

 

Falls einer dieser Fehler oder überhaupt kein Fehler angezeigt wird, lesen Sie die folgenden Informationen. Dort erfahren Sie, wie Sie Nest Protect in der Nest App hinzufügen können.

P000 
P001
P003
P004
P005

P006
P007
P010
P011
P012

P014
P015
P016
P017
P019

P020
P021
P022
P023

 

Verbindungsfehler zwischen Nest Protect und der Nest App beheben

1. Nest App aktualisieren 

Überprüfen Sie, ob auf Ihrem Smartphone oder Tablet die neueste Version der Nest App installiert ist. Sie kann im Apple App Store oder bei Google Play kostenlos heruntergeladen werden. Sie können die App auch deinstallieren und dann neu installieren, um sicherzugehen, dass Sie die neueste Version verwenden.

2. Status des Nest-Dienstes überprüfen 

Klicken Sie hier, um den Status des Nest-Dienstes zu prüfen.

Ist der Nest-Dienst nicht erreichbar, warten Sie, bis er wieder erreichbar ist, und überprüfen Sie, ob Sie die Kamera dann mit der Nest App verbinden können.

Eventuell wird in der Nest-App auch folgende Meldung angezeigt: Der Nest-Dienst kann im Moment nicht erreicht werden.

3. WLAN überprüfen 

Nest Protect muss mit Ihrem WLAN verbunden sein. Überprüfen Sie daher mit einem anderen Gerät, ob Sie über das WLAN eine Verbindung mit dem Internet herstellen können. Besuchen Sie beispielsweise nest.com/de, um zu prüfen, ob eine Verbindung zum Internet besteht. Falls Sie ein Smartphone verwenden, muss die mobile Datennutzung deaktiviert sein.

Tipp: Sie können ganz einfach dafür sorgen, dass Sie keine Mobilfunkdaten auf Ihrem Gerät verwenden, indem Sie den Flugmodus und dann das WLAN aktivieren.

Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, überprüfen Sie die Verbindung mit einem anderen Gerät. Sollten Sie mit keinem Gerät eine Verbindung zum Internet herstellen können, wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter, um den Status des Dienstes in Ihrer Nähe zu überprüfen.

4. Näher am Router platzieren 

Ihre Nest Protect-Geräte und Ihr Mobilgerät müssen sich in der Nähe des Routers befinden, wenn Sie versuchen, die Nest Protect-Geräte der App hinzuzufügen.

Hinweis: Falls Sie Ihrem Konto mehrere Nest Protect-Geräte hinzufügen möchten, aktivieren Sie diese erst, wenn Sie von der Nest App dazu aufgefordert werden.

5. Router neu starten 

Wenn Sie Ihren Router neu starten, wird die Internetverbindung zurückgesetzt. Falls Sie einen WLAN-Extender oder -Repeater verwenden, sollten Sie diesen ebenfalls neu starten.

So starten Sie Ihren Router neu:

  1. Trennen Sie das Modem und den Router vom Stromnetz. Eventuell haben Sie ein Kombigerät oder zwei separate Geräte. Nachdem Sie sie vom Stromnetz getrennt haben, sollten am Modem und Router keine Lichter mehr leuchten.
  2. Warten Sie 30 Sekunden und schließen Sie die Geräte dann wieder an.
  3. Das Modem und der Router werden neu gestartet. Warten Sie einige Minuten oder so lange, bis die Kontrollleuchten für die Stromversorgung und Netzwerkverbindung durchgehend leuchten. Möglicherweise blinkt auch das Lämpchen für die Datenübertragung.

Hinweis: Jeder Router ist anders. Weitere Informationen zum Neustarten Ihres Routers finden Sie im zugehörigen Benutzerhandbuch.

Überprüfen Sie die WLAN-Verbindung mit einem Computer oder Smartphone, nachdem der Router neu gestartet wurde. Achten Sie dabei darauf, dass die mobile Datennutzung deaktiviert ist. Versuchen Sie dann noch einmal, das Nest Protect-Gerät der Nest App hinzuzufügen.

6. Nest Protect zurücksetzen und Mobilgerät neu starten 

Setzen Sie Nest Protect auf die Standardeinstellungen zurück. Weitere Informationen und eine Anleitung zum Zurücksetzen von Nest Protect finden Sie im folgenden Artikel:

       Nest Protect zurücksetzen und benutzerdefinierte Einstellungen löschen >

Starten Sie auch Ihr Smartphone oder Tablet neu, schließen Sie die Nest App und öffnen Sie sie dann wieder.

Wichtig: Die Bluetooth- und die WLAN-Funktion müssen auf Ihrem Smartphone oder Tablet aktiviert sein, bevor Sie noch einmal versuchen, Nest Protect hinzuzufügen.

Sorgen Sie dafür, dass Sie beim Einrichten von Nest Protect die richtige SSID und das korrekte Passwort für das WLAN angeben.

       Nest Protect mit der Nest App einrichten >

7. Einstellungen des WLAN-Routers oder -Zugangspunkts überprüfen 

Möglicherweise können Sie Nest Protect nicht der App hinzufügen, da die Einstellungen des WLAN-Routers oder -Zugangspunkts nicht kompatibel sind.

Namen des 2,4-GHz- und des 5-GHz-Netzwerks

Wenn Sie einen Dualband-WLAN-Router verwenden, der 2,4-GHz- und 5-GHz-Signale unterstützt, müssen diese unterschiedliche Namen haben. Nest Protect kann keine Verbindung zu 5-GHz-Netzwerken herstellen und kann die Netzwerke möglicherweise nicht unterscheiden.

       Nest-Produkte mit 2,4-GHz- und 5-GHz-WLANs verwenden >

Kindersicherung oder Firewall

Leistungsstarke Firewalls oder Kindersicherungen können die Kommunikation mit Nest-Servern verhindern. In der Dokumentation Ihres WLAN-Routers oder -Zugangspunkts können Sie nachlesen, ob diese Funktionen für Ihr Netzwerk aktiviert sind und wie diese Beschränkungen für Nest Protect aufgehoben werden können.

IPv6 aktivieren

Damit Nest Protect der Nest App hinzugefügt werden kann, ist IPv6 erforderlich. Der Dokumentation Ihres Routers können Sie entnehmen, ob diese Technologie unterstützt wird und wie Sie sie aktivieren.

Im folgenden Artikel finden Sie die Einstellungen, die erforderlich sind, damit Nest Protect eine Verbindung zu Ihrem WLAN herstellen kann:

       Empfohlene Einstellungen für das WLAN und den Router zur Verwendung mit Nest-Produkten >

8. Liste der inkompatiblen Geräte überprüfen 

Sollten Sie nach dem Überprüfen der Routereinstellungen noch immer Probleme haben, Nest Protect der Nest App hinzuzufügen, überprüfen Sie, ob Ihr Router oder Modem in der Liste der inkompatiblen Geräte aufgeführt ist.

Hinweis: Auch wenn sich Ihr Router auf der Liste befindet, können Sie einige Kompatibilitätsprobleme beheben, indem Sie die Routereinstellungen ändern oder die Firmware aktualisieren.

        WLAN-Router, die mit Nest-Geräten nicht kompatibel sind > 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?