Standortdaten des Smartphones für die Zuhause/Abwesend-Funktion verwenden

Nachdem Sie in der Nest App zugestimmt haben, dass die Standortdaten Ihres Smartphones für die Zuhause/Abwesend-Funktion verwendet werden dürfen, kann diese erkennen, wenn Sie das Haus verlassen oder zurückkehren. Ihr Standort wird jedoch nicht fortlaufend abgefragt, sondern es werden nur grundlegende Angaben von Ihrem Smartphone gesendet, um festzustellen, ob Sie zu Hause oder unterwegs sind.

Die Zuhause/Abwesend-Funktion stellt mithilfe der Aktivitätssensoren der Nest-Produkte fest, wann Sie das Haus verlassen oder wieder betreten. Da Sie Ihr Smartphone oder Tablet vermutlich den ganzen Tag bei sich haben, kann Nest auch dessen Standortdaten verwenden, damit die Zuhause/Abwesend-Funktion genau erkennen kann, ob Sie tatsächlich weggegangen bzw. zurückgekommen sind.

Wenn Sie diese Funktion verwenden, müssen Sie die Nest-Produkte nicht alle manuell einstellen oder sich auf ein festgelegtes Programm verlassen. Sobald Sie das Haus verlassen haben, kann beispielsweise die Heizung heruntergeregelt werden, um Energie zu sparen, und die Nest-Kamera eingeschaltet werden, damit Sie über den Stream immer ein Auge auf Ihr Zuhause werfen können.

Weitere Informationen über die Zuhause/Abwesend-Funktion >

So helfen die Standortdaten des Smartphones bei der optimalen Nutzung der Zuhause/Abwesend-Funktion

Wenn Sie in der Nest App ein kostenloses Konto erstellen, werden Sie gefragt, ob die Zuhause/Abwesend-Funktion die Daten Ihres Smartphones oder Ihres Tablets nutzen soll. Sie können nur ein Gerät auswählen. Falls Sie mehrere Geräte haben, etwa ein Smartphone und ein Tablet oder ein privates und ein geschäftliches Smartphone, sollten Sie das Gerät auswählen, das Sie am häufigsten bei sich haben.

Nachdem Sie der Zuhause/Abwesend-Funktion Zugriff auf den Standort Ihres Smartphones gewährt haben, nutzt diese eine Kombination aus Mobilfunk- und WLAN-Daten des Smartphones, um zu ermitteln, ob Sie unterwegs oder zu Hause sind. Die Nest App greift zur Eingrenzung Ihres Standorts auf die in iOS und Android integrierten standardmäßigen Standortdienste zu, die auf einer Kombination aus Informationen zur Mobilfunk-Empfangsstärke, WLAN-Informationen und gelegentlich auch GPS-Signalen basieren.

Damit die Zuhause/Abwesend-Funktion optimal funktioniert, sollten auf dem Smartphone die mobile Datennutzung und die WLAN-Funktion aktiviert sein. Die Nest App führt nach dem Öffnen automatisch einen Funktionscheck durch und gibt eine Warnung aus, wenn sich Änderungen der Einstellungen des Smartphones auf die Genauigkeit der Zuhause/Abwesend-Funktion auswirken könnten.

So verwendet die Zuhause/Abwesend-Funktion GPS-Daten

Bei schlechten Mobilfunk- und WLAN-Verbindungen ist es sinnvoll, die GPS-Funktion zu aktivieren. Die Nest App ruft Ihren GPS-Standort nur dann ab, wenn die Mobilfunk- und die WLAN-Verbindung unterbrochen wurden oder Ihr Smartphone einige Tage lang nicht eingecheckt wurde. Auf diese Weise wird auch der Akku des Smartphones kaum belastet.

Im Gegensatz zu einer GPS-Navigations-App für das Führen von Fahrzeugen zeichnet die Nest App den genauen Standort des Smartphones nicht kontinuierlich auf. Das ist gar nicht nötig. Die Zuhause/Abwesend-Funktion muss nur zwei Ereignisse erkennen: Ihr Weggehen und Ihre Rückkehr. Dafür definiert die App einen großen Bereich um Ihr Zuhause herum als "Heimzone". Damit wird verhindert, dass Ihr Smartphone genau aufzeichnet, wann Sie zur Tür hereinkommen oder aus der Garage herausfahren, Die Standortdienste des Smartphone-Betriebssystems melden der Nest App lediglich, dass Sie die Heimzone betreten oder verlassen haben. Sollten Sie also z. B. nur Ihren Nachbarn besuchen, wird der Modus "Abwesend" möglicherweise nicht aktiviert.

Fehlerbehebung bei Problemen mit der Zuhause/Abwesend-Funktion >

So werden die Smartphones anderer Personen verwendet

Die Zuhause/Abwesend-Funktion kann die Smartphones anderer Personen auf die gleiche Weise verwenden wie Ihres. Jede Person, die über ein Konto in der App Zugriff auf ein Zuhause mit Nest hat, kann Standortdaten ihres Smartphones an Nest senden, damit die Funktion erkennt, ob jemand zu Hause ist. Diese Personen können nicht sehen, wer zu Hause oder unterwegs ist, sondern nur, ob jemand zu Hause ist.

Weitere Informationen über gemeinsame Konten und darüber, wie Sie andere Personen in Ihr Zuhause mit Nest einladen können >

So respektiert die Zuhause/Abwesend-Funktion Ihre Privatsphäre

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Nest gibt Ihre Standortdaten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiter. Außerdem verschlüsseln wir unsere Verbindungen, um Ihre Daten zu schützen.

Wir verwenden die Standortdaten Ihres Smartphones gemäß unserer Datenschutzerklärung. Sie können festlegen, ob Sie den Standort des Smartphones für die Zuhause/Abwesend-Funktion nutzen möchten. Außerdem informieren wir Sie darüber, welche Daten verwendet und wie sie genutzt werden, damit Sie eine gut informierte Entscheidung treffen können. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Zuhause/Abwesend-Funktion zu deaktivieren.

Weitere Informationen zum Schutz Ihrer Daten und zu weiteren Aspekten finden Sie in der Nest-Datenschutzerklärung.

 

 

 

 

 

 

 

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?