Informationen zu den Zertifizierungen von Nest Protect

Nest Protect wurde auf Konformität mit Zertifizierungsstandards in den USA, Kanada, der Europäischen Union, dem Vereinigten Königreich und Australien getestet.

Für Ihre Sicherheit ist es besonders wichtig, dass der Rauch- und Kohlenmonoxidmelder zuverlässig funktioniert. Die Zertifizierung ist ein aufwendiger Prozess. Wir haben umfassende technische Daten an führende Sicherheitszertifizierungsstellen in mehreren Ländern übermittelt, um zu belegen, dass der Nest Protect so funktioniert, wie von uns angegeben.

Nest Protect wurde auf Konformität mit Sicherheitsstandards getestet. Diese wurden festgelegt von:

Nest Protect entspricht folgenden Standards für Rauch- und Kohlenmonoxidmelder:

  • UL 2034 – „Einzelne und mehrfache Kohlenmonoxidmelder“
  • UL 217 – „Einzelne und mehrfache Rauchmelder“
  • CSA 6.19-01 – „Kohlenmonoxid-Warnmelder in Wohnhäusern“
  • CAN-ULC-S531-02 – „Standard für Rauchmelder“
  • EN-14604:2005 – „Rauchwarnmelder“
  • EN-50271:2010 – „Elektrische Geräte für die Detektion und Messung von brennbaren Gasen, giftigen Gasen oder Sauerstoff“
  • EN-50291-1:2010 – „Elektrische Geräte für die Detektion von Kohlenmonoxid in Wohnhäusern“
  • EN-50292 – „Elektrische Geräte für die Detektion von Kohlenmonoxid in Wohnhäusern – Leitfaden zur Auswahl, Installation, Verwendung und Wartung“
  • AS 3786-2014 – „Rauchmelder, die Rauch über Streulicht, Durchlicht oder Ionisation erkennen“
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte: