Videoverlauf der Nest Kamera auf einem Computer ansehen

Wenn Sie ein Nest Aware-Abo haben, wird der Videoverlauf Ihrer Kamera automatisch in der Cloud gespeichert. 

Sie können sich den Videoverlauf Ihrer Kamera in der Nest App auf einem Smartphone oder Tablet ansehen oder einen Computer verwenden.

Wenn Sie sich den Videoverlauf auf einem Computer ansehen möchten, melden Sie sich unter home.nest.com in Ihrem Konto an. Wählen Sie dann eine Kamera aus, für die Sie ein Nest Aware-Abo haben. 

Während Sie sich den Videoverlauf auf einem Computer ansehen, wird am unteren Rand des Bildschirms eine Zeitleiste eingeblendet. In der Zeitleiste können Sie schnell Ihre gesamten Videoaufzeichnungen durchgehen, um wichtige Ereignisse zu finden, die Sie sich dann genauer ansehen können. 

Die Zeitleiste ist in zweierlei Hinsicht hilfreich:

  • Sie zeigt Ihnen auf einen Blick, wann in Ihrem Videoverlauf etwas passiert ist. Bewegungen und Geräusche sind Beispiele für Ereignisse, die Ihre Kamera wahrnimmt.
  • Sie können in Ihrem aufgezeichneten Videoverlauf schnell vor- oder zurückspulen, um direkt zu einem Ereignis zu gehen, das Sie sich genauer ansehen möchten.

Und so sieht die Zeitleiste aus:

Web timeline

Wenn Sie sich einen anderen Teil Ihres Videoverlaufs ansehen möchten, klicken Sie einfach auf den Punkt auf der Zeitleiste, ab dem Sie den Verlauf sehen möchten. Ihr Video springt sofort vor oder zurück und beginnt mit der Wiedergabe ab dem Punkt, auf den Sie geklickt haben.

Die Zahlen im Bild oben kennzeichnen die einzelnen Teile der Zeitleiste, die im folgenden Text ausführlicher beschrieben werden.

1. Kalender

Klicken Sie auf das Kalendersymbol , um sich die Videos von einem bestimmten Tag anzusehen. Wie viele Tage Ihr Videoverlauf zurückreicht, ist von Ihrem Nest Aware-Abo abhängig. Wenn Sie zum Beispiel ein Abo mit 10-tägigem Videoverlauf haben, können Sie sich Videos der letzten 10 Tage ansehen. Ereignisse, die Sie aufheben möchten, damit Sie sich diese auch später noch ansehen können, können Sie als Videoclips speichern.
Web calendar watch video

2. Zeit-Schaltflächen

Mit den Schaltflächen HR (Stunde), MIN (Minute) und SEC (Sekunde) steuern Sie die Skala der Zeitleiste. Damit stellen Sie ein, welche Zeitspanne auf der Zeitleiste zu sehen ist. Die Standardansicht ist MIN. Wenn Sie einen kürzeren Zeitraum unter die Lupe nehmen möchten, bei dem die genauen Anfangs- und Endzeiten von Bewegungs- und Geräuschereignissen zu sehen sind, klicken Sie auf SEC. Und wenn Sie einen größeren Überblick über Ihre Zeitleiste sehen möchten, klicken Sie auf HR.
Hinweis: Wenn Sie für die Zeitleiste die Einstellung HR oder MIN gewählt haben, erscheinen zeitlich nahe beieinander liegende Ereignisse möglicherweise als ein einzelnes Ereignis.

3. Zeitleistenpfeile nach links und rechts

Mit den nach links und rechts weisenden Pfeilen der Zeitleiste können Sie sich im Videoverlauf vor- und zurückbewegen.

Bedeutung der Punkte und Balken auf der Zeitleiste

  • Graue Punkte oder Balken auf der Zeitleiste zeigen an, dass Ihre Kamera außerhalb der Alarmbereiche Ihrer Kamera Bewegungen oder Geräusche wahrgenommen hat.
  • Farbige Punkte oder Balken auf der Zeitleiste zeigen an, dass Ihre Kamera in einem Ihrer Alarmbereiche Bewegungen erkannt hat. Die Farbe des Punkts oder Balkens entspricht der Farbe, die Sie dem jeweiligen Alarmbereich zugewiesen haben. Wenn Sie zum Beispiel einen Alarmbereich in Orange rund um die Haustür definiert haben, weisen die orangefarbigen Punkte und Balken auf der Zeitleiste darauf hin, dass Ihre Kamera dort Aktivitäten erkannt hat.
  • Mehrere farbige Punkte innerhalb einer grauen Linie bedeuten, dass innerhalb von mehreren Alarmbereichen Bewegungen erkannt wurden.
  • Dunkle Bereiche auf der Zeitleiste
    • Wenn Sie ein Abo mit EBR haben, sehen Sie in der Ein-Blick-Funktion Ihrer Kamera zwischen den Ereignissen dunkelgraue Lücken. Das ist normal.
    • Wenn Sie Nest Aware Plus abonniert haben, sehen Sie nach 10 Tagen Lücken in der Ein-Blick-Funktion Ihrer Kamera. Das liegt daran, dass die App Videomaterial entfernt, das keine Aktivitäten enthält. Sie sehen dann also nur Videoclips von Aktivitäten.
    • Wenn Sie ein Nest Aware-Abo der 1. Generation haben, sehen Sie nur dann Lücken in der Ein-Blick-Funktion Ihrer Kamera, wenn diese ausgeschaltet oder offline war.
  • Die weiße Linie kennzeichnet den Teil der Zeitleiste, den Sie sich gerade ansehen.

4. Alarmbereiche

Über das Symbol "Alarmbereiche" activity zone icon neben der Zeitleiste können Sie Alarmbereiche erstellen.

5. Videoclips und Zeitraffer erstellen oder ansehen

Über das Symbol "Clips" Video clip icon können Sie einen Clip oder Zeitraffer erstellen oder sich Ihre gespeicherten Clips ansehen.

Direkt zu einem Ereignis gehen

Bewegen Sie den Mauszeiger auf ein Ereignis, aber klicken Sie nicht darauf. Es wird ein kleines Vorschaufenster eingeblendet, in dem Sie sehen, was bei diesem Ereignis passiert ist. Klicken Sie auf ein Ereignis, um direkt dorthin zu gehen und zu sehen, was los war, oder klicken Sie auf das Symbol Neuer Clipnew clip icon, um einen Clip von diesem Ereignis zu erstellen.
Sie können auch einfach die Zeitleiste nach links oder rechts ziehen, um schnell vor- oder zurückzugehen. Dabei werden über der Zeitleiste Momentaufnahmen eingeblendet, in denen Sie sehen, was passiert. Wenn Sie loslassen, wird das Video mit normaler Geschwindigkeit abgespielt.

Steuerelemente für die Wiedergabe

Bewegen Sie den Mauszeiger über das Video, um die Steuerelemente zur Wiedergabe einzublenden.

Mit der Schaltfläche Zurückspulen gehen Sie 30 Sekunden im Video zurück.

Web rewind player control

Mit der Schaltfläche Pause/Wiedergabe halten Sie die Wiedergabe an und setzen sie fort.

Web pause player control

Mit der Schaltfläche Vorspulen gehen Sie 30 Sekunden im Video vor.

Wenn das Video live ist, ist diese Schaltfläche ausgegraut.

Web icon fast forward player control

Mit der Schaltfläche Live gelangen Sie direkt zurück zum Livestream.

Wenn das Video live ist, ist diese Schaltfläche ausgegraut.

Web live button player control

Während Sie sich Ihren Videoverlauf ansehen, ist das Symbol LIVE in der oberen rechten Ecke ausgegraut.

Not live icon

Klicken Sie auf das Symbol LIVE, um zum Livestream zu wechseln. Das Symbol wird dann blau. Daran erkennen Sie, dass Sie sich den Livestream ansehen.

Live icon

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte: