Nest Cam IQ-Außenkamera installieren

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Ihre Google Nest Cam IQ-Außenkamera zu montieren und zu installieren. Sie können das Netzkabel an eine Steckdose im Außen- oder Innenbereich Ihres Zuhauses anschließen. Im letzteren Fall müssen Sie dafür möglicherweise noch eine entsprechende Öffnung bohren.

Video-Übersicht ansehen

Dieses Video führt Sie durch die Installation Ihrer Nest Cam IQ-Außenkamera. Unterhalb des Links finden Sie weitere Informationen sowie Tipps zu den einzelnen Schritten für den Fall, dass Sie Hilfe benötigen.

1. Erste Schritte

  1. Richten Sie Ihre Nest Cam über die App ein.
  2. Lesen Sie die Sicherheitsrichtlinien zur Montage der Kamera.
  3. Entfernen Sie das schwarze Schaumstoffpolster zwischen Montageplatte
    und Kamerabasis. Es dient nur zum
    Schutz während des Versands.
  4. Den Aufkleber am Objektiv brauchen Sie erst zu entfernen, wenn Sie die Nest Cam
    fertig installiert haben. So wird
    das Objektiv besser vor Verunreinigungen geschützt. Entfernen Sie ihn aber auf jeden Fall, wenn
    Sie mit der Installation fertig sind.
Cam IQ outdoor image

 

Wichtig: Achten Sie darauf, alle örtlichen Vorschriften einzuhalten, und beachten Sie unbedingt die Lage von Rohren und Stromleitungen in der Wand, bevor Sie ein Loch bohren. Wenn Sie nicht durch eine Außenwand bohren möchten, können Sie einen Nest Pro in Ihrer Nähe bitten, die Kamera für Sie zu installieren. 

2. Erforderliche Werkzeuge

Alles, was Sie nun benötigen, ist im Lieferumfang enthalten: Kamera, Montageplatte, Netzkabel, Klemmen zur Befestigung des Kabels, Schrauben sowie Wanddübel für harte Oberflächen wie Ziegel oder Stein.

Hinweis: Wenn Sie die Kamera an eine Außensteckdose anschließen möchten, können Sie in bestimmten Ländern im Nest Store ein dafür geeignetes Netzteil und ein entsprechendes Kabel kaufen.

Cam IQ outdoor camera part illustration
Cam IQ outdoor wall plate
Cam IQ outdoor screws
Kamera Montageplatte 12 Nest-Schrauben
Cam IQ outdoor power cable line
Cam IQ outdoor cable clips
Netzkabel für den Außenbereich (7,6 m) 8 Kabelklemmen 12 Wanddübel
Cam IQ outdoor power adapter
nest cam hexkey line
Cam IQ outdoor cable strap
Netzteil für den Innenbereich Inbusschlüssel Kabelbinder für das Netzkabel

Andere Dinge, die Sie vielleicht benötigen

• Kreuzschlitzschraubendreher oder Bohrmaschine mit Kreuzschlitz-Bit

• Dichtungsmasse zum Versiegeln der Wandplatte und der Kabeldurchführung

• Bohrer

  • 2-mm-Bohrer für Vorbohrungen
  • 6-mm-Bohrer für Wanddübel
  • 13-mm-Bohrer für die Kabeldurchführung

Falls Sie in Ziegel oder Stein bohren, brauchen Sie einen Steinbohrer.

3. Geeigneten Ort auswählen

Sie haben sich sicherlich schon überlegt, wo Sie die Nest Cam IQ-Außenkamera installieren möchten. Folgendes sollten Sie dabei beachten:

Erfassungswinkel berücksichtigen

Die Nest Cam IQ-Außenkamera bietet Supersight mit Nahaufnahme und Nachverfolgungsfunktion, sodass sie beim Erkennen einer Person automatisch heranzoomen kann. Dank der vielseitigen Montagemöglichkeiten lässt sich die Kamera dort installieren, wo sie einen großen Bereich Ihres Grundstücks wie die Einfahrt oder den Garten erfassen kann. Sie können sie sowohl in einem etwas größeren Abstand vom gewünschten Bereich als auch nahe an der Haus-, Hinter- oder Seitentür installieren.

Achten Sie darauf, dass der Erfassungswinkel der installierten Kamera durch nichts behindert wird, beispielsweise durch einen Pfosten, einen Baum oder eine Lampe. Andernfalls kann die Belichtung, der Fokus oder der Nachtsichtmodus der Nest Cam beeinträchtigt werden.

Es empfiehlt sich, die Kamera leicht nach unten zu richten, damit die Sonne nicht in das Objektiv scheint. Das passiert normalerweise nur dann, wenn die Sonne am frühen Morgen oder bei Sonnenuntergang tief am Himmel steht. Falls die Kamera doch geblendet wird, richten Sie sie so aus, dass der Horizont außerhalb des Erfassungswinkels liegt.

Kamera dicht über Kopfhöhe installieren

Am besten bringen Sie die Kamera am vorgesehenen Ort knapp über Kopfhöhe an. 2 bis 3 Meter über dem Boden sind hoch genug, um die Gesichter von Menschen zu sehen, aber auch nah genug, um mit ihnen über den Lautsprecher und das Mikrofon der Kamera sprechen zu können.

Möglichst geschützten Standort auswählen

Die Nest Cam IQ-Außenkamera ist wetterfest. Regen oder Schnee können das Objektiv jedoch verdecken. Direkte Sonneneinstrahlung auf das Objektiv kann ebenfalls die Videoqualität beeinträchtigen. Wenn Ihr Haus einen Dachvorsprung oder etwas Ähnliches hat, das als Schutz vor Wettereinflüssen geeignet ist, sollten Sie die Kamera nach Möglichkeit dort anbringen.

 

Wie bringe ich die Kamera so an, dass ich den gewünschten Bereich im Auge behalte? >

 

4. Videostream der draußen montierten Kamera testen

Dicke oder gedämmte Wände können die WLAN-Verbindung erheblich schwächen. Testen Sie, ob die Kamera das Videosignal vom ausgewählten Standort aus auch wirklich streamen kann.

  1. Schließen Sie die Kamera an und halten Sie sie an die Stelle, an der sie montiert werden soll. Prüfen Sie, ob sie das Videosignal an die Nest App streamen kann.
  2. Falls Sie den Videostream nicht sehen, ist die WLAN-Verbindung dort möglicherweise zu schwach. Verschieben Sie die Kamera ein wenig. Manchmal können schon wenige Zentimeter einen großen Unterschied machen. Sie können auch versuchen, den WLAN-Router umzustellen.
  3. Weitere Informationen und Hilfe bei der Fehlerbehebung finden Sie unter nest.com/wifihelp.

5. Kabelverlauf planen

Die Nest Cam IQ-Außenkamera wurde für den Anschluss an eine Innensteckdose entwickelt. Sie müssen also planen, wie das Kabel durch die Wand ins Haus geführt werden soll.

Hinweis: Wenn Sie das wetterfeste Google Nest-Netzteil gekauft haben (in bestimmten Ländern im Nest Store erhältlich), brauchen Sie das Netzkabel nicht ins Haus zu führen. Schließen Sie das Netzkabel einfach an die nächste Außensteckdose an. Wir empfehlen eine Steckdose mit abschließbarer Schutzabdeckung, damit die Kamera nicht vom Stromnetz getrennt werden kann. Wenn Sie keine Außensteckdose haben, gehen Sie so vor:

  • Sie können das Netzkabel durch eine vorhandene Öffnung, wie z. B. einen Lüftungsschacht, führen. In diesem Fall brauchen Sie kein Loch für das Kabel zu bohren. Allerdings liegt dann ein Teil des Kabels an der Außenseite des Hauses frei.

Ist keine Öffnung vorhanden, müssen Sie
ein Loch bohren, um das Kabel ins Haus zu führen. Es gibt dafür
zwei Möglichkeiten:

  • Sie können die Kamera direkt über der Kabelöffnung
    installieren. Dadurch wird das Netzkabel an der
    Außenseite des Hauses verborgen, aber das Kabel ist eventuell
    im Haus sichtbar, wo es zu einer Steckdose geführt wird.
    Überlegen Sie, wie Sie das Kabel
    im Innenbereich verbergen möchten.

  • Damit kein freiliegendes Kabel durch das Haus verläuft,
    können Sie das Kabel an der Gebäudeaußenseite
    entlang zu einer Öffnung führen, die sich näher an einer
    Innensteckdose befindet. So ist weniger Kabel
    im Innenbereich sichtbar.

Ganz gleich, wie Sie vorgehen: Sie können
das Kabel und die Klemmen (aber auf keinen Fall die
Kamera) übermalen, um sie optisch anzupassen.

Cam IQ outdoor cable path line

 

 

6. Kabellänge prüfen

Führen Sie das Kabel probehalber entlang der Strecke,
an der es letztlich verlegt werden soll, bevor Sie die Kamera
montieren.
Cam IQ outdoor garage placement line

 


Wenn Sie das Kabel von der Kamera trennen,
lässt es sich einfacher abmessen. Drücken Sie die Verriegelung
auf der Rückseite der Kamera, um das Kabel zu lösen.

Tipp: Sie können die Kamera wieder in den Karton legen,
um sie zu schützen.
Cam IQ outdoor push latch line

 

7. Montageplatte anbringen 

Wenn Sie mit Ihrem Installationsplan
zufrieden sind, können Sie die Montageplatte anbringen.

  1. Halten Sie die Montageplatte an die Stelle,
    an der Sie die Kamera montieren möchten, und markieren Sie die
    Löcher mit einem Bleistift.
  2. Bohren Sie mit einem 2-mm-Bohrer
    Löcher für die Schrauben vor.
Hinweis: Falls die Wand aus hartem Material
wie Ziegel oder Gipsputz ist, müssen Sie die Schrauben möglicherweise
mit den mitgelieferten Wanddübeln sichern.
Verwenden Sie dafür einen 6-mm-Bohrer.
Cam IQ outdoor wall plate screws

Bei Installation der Kamera über der Kabelöffnung

 
  • Verwenden Sie einen 13-mm-Bohrer, um die Öffnung für das Mittelloch zu
    bohren.

  • Führen Sie das Kabel durch die Öffnung in der Wand
    und ziehen Sie es durch das Mittelloch der
    Montageplatte, bis das Ende des Kabels
    erreicht ist. Achten Sie darauf, dass es das Kabelende
    mit dem grauen Gummiring ist.
    Tipp: Verwenden Sie die Kappen, die an beiden Enden
    des Kabels angebracht sind, um den Anschluss
    vor Staub und Schmutz
    zu schützen. Wenn keine Kappen vorhanden sind,
    können Sie die Kabelspitze auch mit
    Klebeband abdecken.

  • Verteilen Sie U-förmig Dichtungsmasse auf der
    Rückseite der Montageplatte. Dabei muss die Öffnung
    des "U" nach unten weisen.
    So kann Wasser abfließen, wenn die Platte montiert ist.

  • Befestigen Sie die Montageplatte mit den beiliegenden
    Schrauben.

  • Schließen Sie das Ende des Netzkabels
    mit dem grauen Gummiring an der
    Kamerabasis an.

Cam IQ outdoor camera over cable hole

 

Bei Verlegung des Kabels an der Gebäudeaußenseite

 
  • Verteilen Sie C-förmig Dichtungsmasse auf der Rückseite der
    Montageplatte. Dabei muss die Öffnung des "C" nach unten weisen.
    So kann Wasser abfließen, wenn die Platte montiert ist.

  • Befestigen Sie die Montageplatte mit den beiliegenden Schrauben.

Wichtig: Achten Sie darauf, dass die Kabelkerbe der Montageplatte in die Richtung zeigt, in der das Kabel verlegt werden soll.

Cam IQ outdoor wall plate notch

8. Kamera montieren 

  1. Schließen Sie das Ende des Netzkabels mit dem grauen Gummiring an der Kamerabasis an. Es rastet ein.

    • Stecken Sie das überschüssige Kabel wieder in die Wandöffnung.
    • Wenn das Kabel zuerst außen an der Wand verläuft, führen Sie das Kabel durch die Einkerbung in der Montageplatte.
  1. Drücken Sie die Kamerabasis auf die Montageplatte, bis sie einrastet.

Cam IQ outdoor camera over cable hole


Hinweis: Wenn Sie irgendwann die Kamera
von der Montageplatte entfernen müssen, stecken Sie den
mitgelieferten Inbusschlüssel in das Loch in der Basis
und drehen Sie ihn entgegen dem Uhrzeigersinn.
Cam IQ outdoor remove hex key

 

9. Kamera ausrichten 

Prüfen Sie, ob die Kamera mit der Stromversorgung und dem WLAN verbunden ist.

Überprüfen Sie in der Nest App das Blickfeld, während Sie den
Kamerawinkel anpassen. Sie können sowohl das Scharnier als auch das Kameraobjektiv
um 360 Grad drehen. Das Nest-Logo muss sich dabei unten befinden.

Verwenden Sie die Funktion "Zoomen und optimieren" in der App, damit nur der
gewünschte Bereich erfasst wird.

adjusting camera IQ outdoor view line

Cam IQ outdoor rotate illustration

 

10. Kabel befestigen

Sichern Sie das Kabel mit den beiliegenden Kabelklemmen.
Sie können dabei so viele Klemmen
wie nötig verwenden.

Am ordentlichsten sieht es aus, wenn Sie das Kabel an einer Leiste oder Ecke entlangführen.

Falls Sie das Kabel an der Außenseite des Hauses
entlang verlegt haben und eine freiliegende Öffnung vorhanden ist, über die das Kabel nach innen
geführt wird, sollten Sie diese mit Dichtungsmasse
verschließen.
install cam IQ outdoor cable clip

 

11. Installation abschließen

Wenn Sie den Aufkleber auf dem Objektiv noch nicht entfernt haben, holen Sie das jetzt nach. Staub und Schmutz können Sie gegebenenfalls mit einem weichen, fusselfreien Tuch abwischen.

Kabel und Klemmen lassen sich mit den Farben überstreichen, die Sie für Ihr Zuhause verwendet haben. Die Kamera darf nicht gestrichen werden. Dies könnte die Leistung beeinträchtigen und dazu führen, dass die Garantie erlischt.

12. Kamera verwenden 

 

 

 

 

 

 

 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?