Digital Wellbeing einrichten

Die Digital Wellbeing-Initiative umfasst Tools, mit denen Sie einschränken können, wann und wie Ihre Lautsprecher und Displays von Google Nest bzw. Google Home verwendet werden.

Hinweis: Diese Funktion ist möglicherweise nicht in allen Ländern, Regionen und Sprachen verfügbar.

Inhalte auf Lautsprechern und Displays einschränken

Mit Filtern können Sie einschränken, wie Personen in Ihrem Haushalt den Lautsprecher oder das Display von Google Nest oder Google Home verwenden können. Sie haben also die Möglichkeit, den Zugriff auf Musik mit expliziten (explicit) Texten zu blockieren oder festzulegen, welche Videodienste verwendet werden dürfen. So richten Sie Filter ein.

Google Assistant vorübergehend deaktivieren

Mit dem Tool „Ruhezeit“ können Sie Google Nest-Lautsprecher und -Displays vorübergehend deaktivieren. Wenn sich Ihre Lautsprecher und Displays in einer Ruhezeit befinden, reagieren sie auf die meisten Befehle oder Fragen nicht. Sie erhalten dann auch keine Benachrichtigungen von Ihren Lautsprechern und Displays. Wecker und Timer funktionieren jedoch weiterhin. Ruhezeitpläne können nur von der Person erstellt oder geändert werden, die das entsprechende Gerät ursprünglich eingerichtet hat. So richten Sie eine Ruhezeit ein.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte:

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
1633396
false