Geräte, die nicht mit Google Nest Wifi oder Google Wifi kompatibel sind

Die meisten Geräte, die WLAN verwenden, sind mit Google Nest Wifi und Google Wifi kompatibel, es gibt nur wenige Ausnahmen. In der Regel liegt dies daran, dass ihre Hardware oder Software nicht auf dem Stand von Google Nest Wifi oder Google Wifi ist.

WPA- und WEP-Geräte

Google Nest Wifi und Google Wifi unterstützen nur Geräte mit WPA2 und PSK oder WPA3 und PSK – den meistgenutzten Methoden zum Sichern von Netzwerken. Ältere Geräte, die nur eine WPA- oder WEP-Verschlüsselung haben, z. B. ältere Drucker, können keine Verbindung zu Google Wifi oder Google Nest Wifi herstellen.

Ältere Protokolle werden von uns nicht unterstützt, da sie unsicher sein können. Dies wurde von Fachleuten für Sicherheitsforschung und Branchenexperten festgestellt. Durch WPA2, WPA3 und viele weitere Funktionen sorgen Google Nest Wifi und Google Wifi für Ihre Sicherheit.

Versuchen Sie, einen neuen Treiber für Ihr älteres WLAN-Gerät zu finden. Falls Sie den WLAN-Treiber nicht aktualisieren können, müssen Sie das Gerät möglicherweise durch ein neueres Gerät ersetzen, auf dem die neueren, sicheren Protokolle unterstützt werden. 

Weitere Informationen

2,4- und 5-GHz-Frequenzbänder verwenden

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Mögliche weitere Schritte: