Smart-Home-Geräte mit Google Home steuern

Mit Google Home können Sie über 10.000 Smart-Home-Geräte wie Fernseher, Fernbedienungen, Lampen, Haushaltsgeräte, Steckdosen, Thermostate steuern. Sofern noch nicht geschehen, richten Sie Ihre Smart-Home-Geräte ein, indem Sie die vom Gerätehersteller vorgegebenen Schritte befolgen.

 Geräte mit Sprachbefehlen steuern

Mithilfe von Apps dieser Google Assistant-Partner können Sie Smart-Geräte in Ihrem Zuhause ganz einfach per Sprachbefehl steuern. Hier einige Beispiele: 

Unterhaltungsgeräte steuern

Sie können beispielsweise auf dem Fernseher Serien oder bestimmte Kanäle wiedergeben, die Lautstärke verändern oder über die Lautsprecher bestimmte Titel abspielen. Mithilfe von Apps dieser Google Assistant-Partner lassen sich die Smart-Geräte in Ihrem Zuhause ganz einfach per Sprachbefehl steuern.
 

Aktion:

Sagen Sie "Ok Google" oder "Hey Google" und…

Set-Top-Box aktivieren

  • "[Bezeichnung der Set-Top-Box] aktivieren"

Lautstärke ändern

  • "[Bezeichnung der Set-Top-Box] lauter/leiser"
  • "[Bezeichnung der Set-Top-Box] lauter/leiser um 5"

Eine Serie pausieren, vorspulen oder zurückspulen

  • "[Serie] abspielen"
  • "[Serie] pausieren"

Einen bestimmten Kanal wiedergeben

  • "[Kanal] auf dem Fernseher wiedergeben"
  • "Zu Kanal [x] wechseln"

Inhalte suchen und abspielen

  • "[x] Filme suchen"
  • "Album/Interpret [x] abspielen etc."

Einen Kanal starten

  • "[Serie] auf Netflix auf dem Fernseher abspielen"

Lautsprecher und AV-Receiver steuern

  • "[Titel] auf meinem Lautsprecher abspielen"
Licht steuern
Sie können beispielsweise die Helligkeit einstellen oder das Licht ausschalten. Mithilfe von Apps dieser Google Assistant-Partner lassen sich die Smart-Geräte in Ihrem Zuhause ganz einfach per Sprachbefehl steuern.  
Aufgabe:  Sagen Sie "Ok Google" oder "Hey Google" und...
Licht ein- oder ausschalten "Schalte <Lichtname> ein."
Licht dimmen "Dimme <Lichtname."
Helligkeit eines Lichts erhöhen "Erhöhe die Helligkeit von <Lichtname>."
Helligkeit auf einen bestimmten Prozentsatz festlegen. "Lege die Helligkeit von <Lichtname> auf 50 % fest."
Helligkeit um einen bestimmten Prozentsatz erhöhen oder dimmen "Dimme <Lichtname> um 50 %" oder "Erhöhe die Helligkeit von <Lichtname> um 50 %."
Farbe eines Lichts ändern "Ändere die Farbe von <Lichtname> zu grün."
Alle Lichter im Raum ein- bzw. ausschalten "Schalte die Lichter in <Raumname> ein/aus." 
Alle Lichter ein- bzw. ausschalten "Schalte alle Lichter ein/aus."
Thermostate steuern
Sie können beispielsweise Thermostate einstellen. Mithilfe von Apps dieser Google Assistant-Partner lassen sich die Smart-Geräte in Ihrem Zuhause ganz einfach per Sprachbefehl steuern.
Aufgabe:  Sagen Sie "Ok Google" oder "Hey Google" und...

Modus und Temperatur einstellen
 

"Stelle die Heizung auf 20 °C ein."
"Stelle die Klimaanlage auf 21 °C ein."

Thermostat anhand des Namens des Raums einstellen, in dem sich der Thermostat befindet "Stelle den Thermostat <im Wohnzimmer> auf 21 °C ein."
Die Umgebungstemperatur des Thermostat anhören "Wie hoch ist die Innentemperatur?"
Die für den Thermostat eingestellte Temperatur anhören
Hinweis: Dies funktioniert nicht, wenn der Thermostat ausgeschaltet ist.
"Auf welche Temperatur ist der Thermostat eingestellt?"
Intelligente Steckdosen steuern
Haushaltsgeräte können Sie über intelligente Steckdosen bedienen. Mithilfe von Apps dieser Google Assistant-Partner lassen sich die Smart-Geräte in Ihrem Zuhause ganz einfach per Sprachbefehl steuern.
Aufgabe:  Sagen Sie "Ok Google" oder "Hey Google" und...
Stecker ein- bzw. ausschalten "Schalte [Name des Steckers] ein bzw. aus."
Schalter ein- bzw. ausschalten "Schalte [Name des Schalters] ein bzw. aus."

Sicherheitssysteme steuern 

Sie können beispielsweise Kameras und Sicherheitssysteme in Ihrem Zuhause bedienen. Mithilfe von Apps dieser Google Assistant-Partner lassen sich die Smart-Geräte in Ihrem Zuhause ganz einfach per Sprachbefehl steuern.
 
To do this: Say "Ok Google" or Hey Google," then..
Start stream
  • "Show [camera name]"
  • "What’s on [camera name]?"
  • "[Camera name] on [Chromecast device name]"
  • "Play [camera name] on [Chromecast device name]"
  • "Show [camera name] on [Chromecast device name]"
Stop stream "Stop [TV/Chromecast device name]"


Hier erfahren Sie, wie Sie das Signal einer Überwachungskamera streamen und die Kamera steuern.

Hinweis: Alarme lassen sich nicht über Sprachbefehle deaktivieren.

Haushaltsgeräte steuern

Sie können beispielsweise intelligente Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen, Wäschetrockner, Spülmaschinen, Staubsauger bedienen. Mithilfe von Apps dieser Google Assistant-Partner können Sie Smart-Geräte in Ihrem Zuhause ganz einfach per Sprachbefehl steuern.

To do this: Say "Ok Google" or "Hey Google," then..
Start vacuum
  • "Start the [vacuum name]"
  • "Start vacuuming"
  • "Is the [vacuum name] running?"
Stop vacuum
  • "Stop the [vacuum name]"
  • "Stop vacuuming"

 

Verbindung zu Google Home trennen

Wenn Sie Ihre Smart Home-Geräte nicht mehr mit Google Assistant steuern möchten, können Sie die Verknüpfung zu Ihrem Konto aufheben.

  1. Öffnen Sie die Google Home App Google Home App.
  2. Tippen Sie rechts unten auf dem Startbildschirm auf Konto .
  3. Achten Sie darauf, dass das aufgeführte Google-Konto mit Ihrem Gerät verknüpft ist. Wenn Sie zu einem anderen Konto wechseln möchten, klicken Sie auf den Abwärtspfeil .
  4. Tippen Sie auf Einstellungen
  5. Tippen Sie auf den Tab ASSISTANT und dann Smart-Home-Steuerung.
  6. Tippen Sie auf dem Tab "Geräte" oben rechts auf das Dreipunkt-Menü Mehr und dann Konten verwalten.
  7. Tippen Sie auf das Konto, dessen Verbindung Sie trennen möchten und dann Verknüpfung mit dem Konto aufheben und dann Verknüpfung aufheben.

Produktspezifische Informationen

Nest Thermostat 

Bei der Einrichtung und Verwendung Ihres Nest Thermostats bei Google Home ist Folgendes zu beachten: 

  • Bei Google Home können Nest Thermostate der ersten, zweiten und dritten Generation verwendet werden.
  • Sie können Google Home nur bis zu 20 Sprachbefehle pro Stunde zur Steuerung Ihres Nest Thermostats erteilen. Dadurch wird der Akku des Nest Thermostats geschont.
  • Pro Google-Konto wird ein Nest-Haushalt unterstützt. Wenn Sie in Ihrem Nest-Konto mehr als einen Haushalt verwalten, müssen Sie auswählen, welcher davon mit Google Home verwendet werden soll.
  • Sie können nur einen Nest-Haushalt importieren.
  • Alle Thermostate innerhalb eines Nest-Haushalts werden zu Google Home importiert. Sie können nicht wählen, welche Thermostate importiert werden. Sie können auch keine einzelnen Thermostate entfernen, nachdem sie in Google Home importiert wurden.
  • Nur der Inhaber eines Nest-Haushalts kann die Integration von Nest Thermostaten bei Google Home autorisieren. Personen, die über gemeinsame Konten Zugriff haben, sind nicht autorisiert. Hier finden Sie weitere Informationen zum Unterschied des Inhabers eines Nest-Haushalts zu anderen Personen, die Zugriff haben.
  • Wenn Sie den Standortnamen oder das Label Ihres Thermostats mit der Nest-App oder auf dem Thermostat selbst ändern, wird es bei Google Home automatisch aktualisiert. Wenn Sie jedoch den Namen eines Raums bzw. den Alias in der Google Home App ändern, wird dies in der Nest-App nicht automatisch aktualisiert. Hier erfahren Sie, wie Sie den Namen des Nest Learning Thermostats ändern können.
  • Sie können Ihre Nest Thermostate nicht über Google Home steuern, wenn die Funktion "Notheizung" verwendet wird oder wenn eine "Notabschaltung" stattgefunden hat.
  • Sie können den Status der Anlage momentan nicht auf "Zuhause", "Abwesend" oder "Eco" stellen.
  • Sie können den Betrieb in Ihrem Zuhause momentan nicht auf "Eco" setzen. Ist Ihr Thermostat auf "Eco" gesetzt, wird er als "Aus" erkannt.
  • Weitere Informationen zum Nest Thermostat finden Sie hier.Die Produkte Nest Cam Indoor, Nest Cam Outdoor und Nest Protect werden noch nicht unterstützt.

Fehlerbehebung

Mein Gerät wird in der Google Home App unter "Smart-Home-Steuerung" nicht angezeigt

Wenn Sie entweder a) ein neues Gerät in der Partner-App hinzugefügt haben oder b) ein vorhandenes Gerät in der Partner-App aktualisiert oder geändert haben und es in der Google Home App nicht unter "Smart-Home-Steuerung" angezeigt wird, versuchen Sie, das Smart-Home-Gerät und Google Home mit Ihrer Stimme zu synchronisieren.

Ziel  Sagen Sie "Hey Google" oder "Ok Google" und…
Alle Geräte synchronisieren "Synchronisiere meine Geräte"
Einen Gerätetyp synchronisieren "Synchronisiere meine Beleuchtung"

 

Wichtig:

  • Sie müssen Ihre Geräte bereits in der Partner-App eingerichtet haben (Schritt 1 oben). 
  • Wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig synchronisieren, wird möglicherweise ein Zeitüberschreitungsfehler angezeigt.

 

Google Assistant kann das Gerät nicht steuern

Versuchen Sie, das Problem zu beheben, indem Sie das Gerät umbenennen. Lesen Sie die Tipps unten und folgen Sie der Anleitung, um einen neuen Alias festzulegen.

Tipps zum Umbenennen Ihres Geräts:

  • Verwenden Sie keine Zahlen, Sonderzeichen oder Raumnamen.
  • Wenn Sie Lampen umbenennen, die an Stecker oder Schalter angeschlossen sind, fügen Sie dem Alias "Stecker" oder "Schalter" hinzu.
  • Vermeiden Sie ähnliche Namen, z. B. "Tischlicht links" und "Tischlicht rechts".

Zugehörige Inhalte 

Unterstützte Smart-Home-Partner

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?