Currents ist nur für Google Workspace-Konten von Unternehmen oder Bildungseinrichtungen verfügbar. Das Angebot wurde für Privatnutzerkonten (in der Regel auf @gmail.com endend) am 2. April 2019 eingestellt.

Communities erstellen oder bearbeiten

In einer Community können Sie sich mit Ihrem Team über Neuigkeiten, Ideen und gemeinsame Interessen austauschen.

Wenn Sie ein Google-Konto über ein Unternehmen oder eine Bildungseinrichtung verwenden, kann Ihr Administrator die Verwendung von Currents deaktivieren. Wenn Currents für Sie deaktiviert ist, werden Sie aus allen Communities entfernt, in denen Sie Mitglied sind.

Communities erstellen

  1. Öffnen Sie Currents auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Communities.
  3. Klicken Sie neben „Meine Communities“ auf Neue Community.
  4. Geben Sie einen Namen ein und wählen Sie die gewünschten Einstellungen aus. Legen Sie z. B. fest, wer der Community beitreten und sie aufrufen kann.
  5. Klicken Sie auf Fertig.

Communities bearbeiten

Sie können für die von Ihnen erstellten Communities Folgendes ändern:

  • Den Namen der Community
  • Das Hintergrundbild
  • Wer der Community beitreten kann
  • Ob Beiträge von Mitgliedern vor der Veröffentlichung geprüft werden müssen, bis diese die Genehmigung zum Posten in der Community erhalten haben

Sie können auch eine Beschreibung, Links und bis zu 20 Kategorien hinzufügen.

So bearbeiten Sie Communities:

  1. Öffnen Sie Currents auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Communities.
  3. Klicken Sie unter „Meine Communities“ auf die Community, die Sie bearbeiten möchten.
  4. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü.
  5. Klicken Sie auf Community bearbeiten.
  6. Machen Sie die gewünschten Änderungen.
  7. Klicken Sie auf Fertig.

Beiträge anpinnen

So können Sie einen Beitrag oben auf der Seite Ihrer Community anpinnen:

  1. Öffnen Sie Currents auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Communities.
  3. Klicken Sie unter „Meine Communities“ auf die gewünschte Community.
  4. Klicken Sie auf den Beitrag, den Sie anpinnen möchten.
  5. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü.
  6. Klicken Sie auf In Community anpinnen.

Communities löschen

  1. Öffnen Sie Currents auf Ihrem Computer.
  2. Klicken Sie im Navigationsmenü auf Communities.
  3. Klicken Sie unter „Meine Communities“ auf die Community, die Sie löschen möchten.
  4. Klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü.
  5. Klicken Sie auf Community löschen.
  6. Klicken Sie auf das Kästchen neben „Mir ist bewusst, dass ich die Community hiermit endgültig lösche“.
  7. Klicken Sie auf Löschen.

Möglichkeiten in Communities

Je nachdem, ob Ihre Community öffentlich oder privat ist, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten.

Allgemeine Informationen zu öffentlichen Communities

  • Google Workspace-Nutzer können außerhalb ihrer Domain keine öffentlichen Communities mehr erstellen, sondern nur noch private. Eine Mitgliedschaft ist nur per Einladung für Google Workspace-Nutzer möglich.
  • Öffentliche Communities können später nicht mehr privat gemacht werden.
  • Bei bestehenden öffentlichen Communities kann jeder in Ihrer Domain eine Beitrittsanfrage stellen. Personen, die einen aktiven Einladungslink erhalten, haben jedoch die Möglichkeit, der Community ohne Beitrittsanfrage beizutreten.
  • Öffentliche Communities können von jedem online aufgerufen und über Suchanfragen gefunden werden.
  • Jeder kann die Beiträge und Mitglieder der Community sehen.
  • Wenn Sie eine neue öffentliche Community erstellen, ist diese auf Ihre Organisation beschränkt. Solche domainbeschränkten öffentlichen Communities können nicht von Personen außerhalb der Domain aufgerufen werden.

Allgemeine Informationen zu privaten Communities

  • Private Communities können später nicht mehr öffentlich gemacht werden.
  • Jeder mit Zugriff auf einen aktiven Einladungslink kann der Community beitreten.
  • Nur Mitglieder und eingeladene Personen können sehen, wer einer privaten Community angehört.
    • Nichtmitglieder können in öffentlichen Beiträgen privater Communities sowohl Aktivitäten von Mitgliedern als auch von Nichtmitgliedern sehen. 
  • Die für Sie verfügbaren Datenschutzeinstellungen hängen von den Currents-Einstellungen Ihrer Organisation ab, die Ihr Administrator festgelegt hat.

Private Communities und Suchanfragen

Wenn eine private Community nicht in Suchergebnissen angezeigt wird, gilt Folgendes:

  • Jeder mit Zugriff auf einen aktiven Einladungslink kann der Community beitreten.
  • Personen können auf anderen Webseiten einen Link zur Community finden.
  • Google Workspace-Nutzer mit einem Link zur Community können deren Namen und Bild sehen. 
  • Außerdem können sie möglicherweise eine Beitrittsanfrage für die Community stellen.
  • Falls keine Beitrittsanfragen für eine private Community gestellt werden dürfen, müssen neue Mitglieder eingeladen werden.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
245
false