Fotos auf Pixel bearbeiten

Sie können die Darstellung eines Fotos auf Ihrem Pixel bearbeiten oder ändern.

„RAW + JPEG“-Steuerung aktivieren

Durch die Standardeinstellungen deiner Kamera werden deine Bilddateien im JPEG-Format gespeichert. Du kannst deine Kamerabilder aber auch zusätzlich als RAW-Dateien speichern. Dies sind Bilddateien, die zum Bearbeiten statt zum Teilen optimiert sind. Im Play Store findest du Apps zum Öffnen und Bearbeiten von RAW-Dateien, wie z. B. Google Snapseed. Die RAW-Version eines Bilds sieht möglicherweise anders aus als die JPEG-Version. Zum Beispiel wird die gesichtssensible Verzerrungskorrektur nur auf JPEG-Dateien angewendet. In einigen Fällen hat die RAW-Version eines Bilds zwar eventuell eine stärkere Verzerrung, dafür aber eine höhere Auflösung und ein verbessertes Sichtfeld.

So kannst du RAW- und JPEG-Dateien aktivieren:

  1. Öffne die Kamera.
  2. Tippe auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil und dann „Einstellungen“ Einstellungen.
  3. Tippe auf Erweitert.
  4. Aktiviere „RAW + JPEG“-Steuerung.
Tipp: Um sicherzugehen, dass „RAW + JPEG“ aktiviert ist, gehe zurück zum Sucher. Tippe dann auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil. Unter „Mehr Lichtoptionen“ sollte die Einstellung „RAW“ auf „RAW + JPEG“ gesetzt sein.

So kannst du RAW-Dateien verwenden:

  1. Mach ein Foto im Nachtsicht- oder Standardmodus.
  2. Rufe deinen Startbildschirm auf.
    • Bedienung über Gesten: Wische vom unteren Bildschirmrand nach oben.
    • Bedienung über 2 oder 3 Schaltflächen: Tippe auf den Startbildschirm.
  3. Öffne Google Fotos.
  4. Tippe rechts unten auf Mediathek und dann RAW.

Störende Elemente von einem Foto entfernen

Wichtig: Diese Funktion ist nur für Pixel 6 und Pixel 6 Pro verfügbar. 
  1. Rufen Sie in der Fotos App das Foto auf, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Tippen Sie auf Bearbeiten und dann Tools und dann Magischer Radierer.
  3. Tippen Sie auf einen Vorschlag. Mit dem Kreis oder dem Pinsel können Sie weitere störende Elemente vom Foto entfernen.
  4. Tippen Sie zum Abschluss auf Fertig

Fotos ausrichten oder Größe anpassen

Gitterlinien zum Ausrichten von Fotos verwenden

  1. Tippen Sie in der Kamera App auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen Einstellungen und dann Rastertyp.
  3. Wählen Sie den gewünschten Rastertyp aus.

Seitenverhältnis des Fotos anpassen

  1. Tippen Sie in der Kamera App auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil.
  2. Wählen Sie eine Seitenverhältnisoption aus: Breitbild oder Vollbild.

Fotos zuschneiden

  1. Rufen Sie in der Fotos App das Foto auf, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Tippen Sie auf "Foto bearbeiten" Lautstärke anpassen und dann "Zuschneiden" 
  3. Passen Sie die Ränder an die gewünschte Größe an.

Farbe, Helligkeit oder Weichzeichnung eines Fotos ändern

In der Fotos App:
  1. Suchen Sie das Foto, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Tippen Sie auf „Bearbeiten“ Lautstärke anpassen und dann Tools.
  3. Hier können Sie die Helligkeit, die Farbe oder die Weichzeichnung eines Fotos anpassen.

Porträtfotos aufnehmen

  1. Öffnen Sie die Google Kamera App Google Kamera. Weitere Informationen
  2. Tippen Sie auf Porträt und dann "Aufnehmen" Foto aufnehmen.
    • Wenn Sie die optimierte Version sehen möchten, tippen Sie auf dem Foto auf die Ecke rechts unten.
Tipp: Wenn Sie den Hintergrund in einem Foto weichzeichnen möchten, tippen Sie auf „Foto bearbeiten“ Lautstärke anpassen und dann Tools und dann „Weichzeichnen“  und verschieben Sie den Schieberegler „Weichzeichnen“.

Hintergrundweichzeichner bei Porträts, Beleuchtung und Color Pop-Effekt auf Fotos anpassen

Hintergrundweichzeichner bei Porträts

  1. Tippen Sie in der Google Fotos App Fotos auf „Foto bearbeiten“ Lautstärke anpassen und dann Tools und dann „Weichzeichnen“ .
  2. Stellen Sie den Schieberegler „Weichzeichnen“ wie gewünscht ein.

Pop-Effekt (Pixel 4a (5G) und höher)

  1. Tippen Sie in der Google Fotos App Fotos auf „Foto bearbeiten“ Lautstärke anpassen und dann Tools und dann Pop.
  2. Stellen Sie dann den Größenschieberegler wie gewünscht ein.

Color Pop-Effekt (Pixel 4a und älter)

  1. Tippen Sie in der Google Fotos App Fotos auf „Foto bearbeiten“ Lautstärke anpassen und dann Color Pop.
  2. Stellen Sie dann den Schieberegler „Color Pop“ wie gewünscht ein.

Porträtbeleuchtung (Pixel 2 und höher)

Du kannst die Beleuchtung von Personen in deinen Fotos mit der Funktion „Porträtbeleuchtung“ im Fotoeditor anpassen. Die Porträtbeleuchtung ist nur bei Fotos verfügbar, die maximal vier Personen von der Hüfte aufwärts zeigen.

  1. Tippen Sie in der Google Fotos App Fotos auf „Foto bearbeiten“ Lautstärke anpassen und dann Tools und dann Porträtbeleuchtung.
  2. Bewegen Sie den weißen Ring an die gewünschte Stelle.
  3. Verringern oder erhöhen Sie die Helligkeit manuell oder automatisch:
    • Wenn Sie sie manuell einstellen möchten, verwenden Sie den Schieberegler.
    • Wenn die Beleuchtung automatisch eingestellt werden soll, tippen Sie auf Automatisch.

Tipp: Die Porträtbeleuchtung ist auch für ältere Fotos in Ihrem Google Fotos-Speicher verfügbar, einschließlich Fotos, die mit anderen Smartphones aufgenommen wurden. Wenn Sie die Porträtbeleuchtung für Ihre älteren Fotos verwenden möchten, öffnen Sie sie in der Fotos App Fotos.

Helligkeit oder Schatten anpassen (Pixel 4 und höher)

  • Helligkeit anpassen: Bewegen Sie den Schieberegler auf der rechten Seite, um die Helligkeit Helligkeit zu verringern oder zu erhöhen.
  • Schatten anpassen: Bewegen Sie den Schieberegler auf der rechten Seite, um die Schatten Schatten abzuschwächen oder zu verstärken.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false