Über Google Meet einen Livestream auf YouTube starten

Mit Google Meet können Sie Videokonferenzen live auf YouTube streamen. 

Diese Funktion ist derzeit für die folgenden Workspace-Versionen verfügbar: 

  • Enterprise Starter
  • Enterprise Standard
  • Enterprise Plus
  • Education Plus
  • Teaching and Learning Upgrade
  • Workspace Individual-Abonnent
  • Google One-Abonnenten mit mindestens 2 TB Speicherplatz

Voraussetzungen für die Verwendung dieser Funktion

Für das Livestreaming:

  • Ihr YouTube-Kanal muss vorab für das Livestreaming genehmigt werden. Die Genehmigung kann bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen. Erste Schritte mit Livestreaming 
  • Für diese Funktion muss Ihr YouTube-Kanal mit einer laufenden Besprechung verbunden sein. Der Teilnehmer, dessen YouTube-Kanal verbunden wird, ist der Nutzer, der den Livestream in Meet startet.
    • Wenn die Verwaltung durch den Organisator deaktiviert ist: Jede beliebige Person in der Organisation des Organisators kann einen Livestream starten.
    • Wenn die Option „Verwaltung durch den Organisator“ aktiviert ist: Nur die Organisatoren und die Co-Organisatoren können einen Livestream starten.
    Tipp: Für einen reibungslosen Ablauf sollten Sie den Teilnehmer zu einem Co-Organisator hochstufen, der einen Livestream starten möchte.
  • Für den Livestream-Initiator:
    • Wählen Sie sich in eine Videokonferenz mit derselben E-Mail-Adresse ein, mit der Sie den YouTube-Kanal erstellt haben, auf den Sie streamen möchten. Sie sollten dieselbe E-Mail-Adresse verwenden, da eine Adresse mit mehreren YouTube-Kanälen verknüpft sein kann. Die Kanalauswahl für das Streaming wird von Meet derzeit nicht unterstützt.
    • Sie können sich nur über einen Laptop oder Computer in eine Videokonferenz einwählen, da das Starten eines Livestreams über ein Mobilgerät derzeit nicht möglich ist.
  • Sofern Sie kein Workspace Individual- oder Google One Premium-Abonnent sind, muss Ihr Workspace-Administrator diese Funktion für Ihre Organisation aktivieren, bevor Sie diese verwenden können. Informationen zum Aktivieren oder Deaktivieren von Livestreaming auf YouTube

YouTube-Livestream über Meet starten oder erstellen

  1. Klicken Sie in einem Google Meet-Anruf rechts unten auf „Aktivitäten“ .
  2. Wählen Sie Livestreaming und dann Mit YouTube streamen aus.
  3. Wählen Sie im Bereich „Termininformationen“ einen Termin aus oder erstellen Sie einen neuen.
  4. Geben Sie beim Erstellen eines neuen Termins die folgenden Informationen ein:
    • Veranstaltungstitel 
    • Datenschutzstufe 
    • Die Sprache der Untertitel auf YouTube
  5. Sehen Sie sich die Nutzungsbedingungen von YouTube an.
  6. Klicken Sie auf Streaming starten.
  7. Kopieren Sie im Steuerfeld den Link zum Livestream. 
  8. Teilen Sie den Link mit jedem, der an Ihrem YouTube-Livestream teilnehmen soll. 
  9. Wenn Sie den Livestream beenden möchten, klicken Sie auf Streaming beenden. 

Tipps: 

  • Sie können einen YouTube-Livestream, der über Meet gestartet wurde, nicht pausieren. Sie können einen Livestream beenden und in derselben Videokonferenz einen anderen erstellen. 
  • Das gestreamte Video aus Meet wird möglicherweise auf YouTube hochgeladen und ist für Nutzer verfügbar, die es sich später ansehen möchten. Bei Bedarf kann der Kanalinhaber das Video nach der Videokonferenz löschen. 

Weitere Informationen zum Livestreaming auf YouTube

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
true
5261007
false
false