Preiserweiterungen erstellen und bearbeiten

Mit Google Ads Editor können Preiserweiterungen erstellt und bearbeitet werden. Mit Preiserweiterungen werden Ihre Textanzeigen im Suchnetzwerk noch attraktiver, da Sie Ihre Dienstleistungen und Produkte ausführlicher präsentieren und Nutzer direkt an die Stellen auf Ihrer Website führen können, die für sie von Interesse sind. 

Preiserweiterungen erstellen

Preiserweiterungen werden in der gemeinsam genutzten Bibliothek verwaltet und können anschließend zu Kampagnen und Anzeigengruppen hinzugefügt werden. So erstellen Sie eine neue Preiserweiterung:

  1. Klicken Sie unter der Typenliste auf Gemeinsam genutzte Bibliothek.
  2. Wählen Sie im linken Bereich die Option Freigegebene Preiserweiterungen aus.
  3. Klicken Sie über der Datenansicht auf Freigegebene Preiserweiterung hinzufügen.
  4. Vergewissern Sie sich, dass die neue Erweiterung in der Datenansicht ausgewählt ist, und geben Sie die Informationen für die Erweiterung im Bearbeitungsfeld ein. 

Preiserweiterung zu Kampagne oder Anzeigengruppe hinzufügen

  1. Wählen Sie in der Baumansicht des Kontos die Kampagne oder Anzeigengruppe aus, der Sie die Erweiterung hinzufügen möchten.
  2. Klicken Sie in der Typenliste auf Anzeigenerweiterungen und anschließend auf Preiserweiterungen.
  3. Klicken Sie oberhalb der Datenansicht auf Preiserweiterung hinzufügen und wählen Sie aus dem Drop-down-Menü Preiserweiterung auf Kampagnenebene oder Preiserweiterung auf Anzeigengruppenebene aus.
  4. Wählen Sie in der Liste die hinzuzufügende Erweiterung aus.
  5. Klicken Sie auf OK.

Preiserweiterung bearbeiten

Preiserweiterungen werden in der gemeinsam genutzten Bibliothek verwaltet. Wenn Sie eine Änderung an der Erweiterung vornehmen, werden daher auch alle Kampagnen und Anzeigengruppen aktualisiert, denen die entsprechende Erweiterung hinzufügt wurde. So bearbeiten Sie eine Preiserweiterung:

  1. Klicken Sie unter der Typenliste auf Gemeinsam genutzte Bibliothek.
  2. Wählen Sie im linken Bereich die Option Freigegebene Preiserweiterungen aus.
  3. Wählen Sie in der Datenansicht eine Erweiterung aus.
  4. Bearbeiten Sie die Informationen der Erweiterung im Bearbeitungsfeld.
Hinweis
Auch wenn nur einige Kampagnen heruntergeladen wurden, werden in der gemeinsam genutzten Bibliothek alle auf Kontoebene freigegebenen Elemente angezeigt. Für freigegebene Preiserweiterungen werden keine Verknüpfungen zu nicht heruntergeladenen Kampagnen eingeblendet. Stellen Sie daher vor dem Entfernen von Preiserweiterungen aus der Ansicht für freigegebene Preiserweiterungen sicher, dass sie nicht mit nicht heruntergeladenen Kampagnen verknüpft sind.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false