Version 9.8.1

Geografische Ausrichtung

Neu Tab „Standorte“: Auf dem neuen Tab „Standorte“ (unter „Ausrichtung“) lassen sich geografische Ziele schnell und einfach hinzufügen, aktualisieren und kopieren. Die geografische Ausrichtung wird nicht mehr auf dem Tab „Kampagnen“ angezeigt. Neueste Version des Google Ads Editors herunterladen Weitere Informationen

Anzeigenformate

Neu Dynamische Suchanzeigen: Sie können Ihre Erweiterungen für dynamische Suchanzeigen, Ihre dynamischen Suchanzeigen und Ihre dynamischen Anzeigenziele im Google Ads Editor verwalten. Weitere Informationen

Neu Anzeigen mit Produktinformationen: Sie können Ihre Anzeigen mit Produktinformationen und Produktziele im Google Ads Editor verwalten. Weitere Informationen

Aktualisierte Regeln für dynamische Platzhalter: Alle Elemente im Format {A.B.C:xxx} oder {A.B.C} werden als dynamische Platzhalter-Tags behandelt. Weitere Informationen

Größere Bilder für Image-Anzeigen: Bilder im Format 425 x 600, 300 x 600 und 300 x 1.050 können bis zu 200 KB groß sein. Die Größe von Bildern in anderen Formaten ist weiterhin auf 50 KB beschränkt. Beachten Sie, dass die Formate 425 x 600 und 300 x 1.050 derzeit nicht auf der Online-Benutzeroberfläche von Google Ads verfügbar sind.

Kampagneneinstellungen

Aktualisierter Text: Der Text für die folgenden Einstellungen entspricht dem in Ihrem Google Ads-Konto. Weitere Informationen

Kampagneneinstellung Alter Text Neuer Text
Auslieferungsmethode Beschleunigt: Anzeigen schnellstmöglich ausliefern Beschleunigt: Anzeigen so oft ausliefern, wie dies nach vernünftigem Ermessen möglich ist
Anzeigenrotation Leistungsunabhängige Anzeigenschaltung: Alle Anzeigen möglichst gleichmäßig ausliefern Gleichmäßige Anzeigenrotation: Anzeigen 90 Tage lang relativ gleichmäßig ausliefern, danach für Klicks optimieren
Displaynetzwerk Relevante Seiten im gesamten Netzwerk

Relevante Seiten nur auf den von mir verwalteten Placements und Zielgruppen
Große Reichweite: Anzeigen auf Seiten ausliefern, die mit der primären Ausrichtungsmethode übereinstimmen

Spezifische Reichweite: Anzeigen nur auf Seiten schalten, die mit sämtlichen meiner Ausrichtungsmethoden übereinstimmen
Neu „Genau passend“ und „Passende Wortgruppe“ -- Pluralformen, falsche Schreibweisen und andere nahe Varianten einschließen

Nahe Varianten nicht einschließen
Ausrichtungsmethode Ausrichtung über Standort oder Suchabsicht (empfohlen)

Ausrichtung über Standort: gerätebasierte Standortsignale

Ausrichtung über Suchabsicht: Standortbegriffe in Nutzersuchanfragen
Nutzer in meiner Zielregion bzw. Nutzer, die danach suchen oder sich Seiten dazu ansehen (empfohlen)

Nutzer in meiner Zielregion

Nutzer, die nach meiner Zielregion suchen oder sich Seiten dazu ansehen
Ausschlussmethode Nur nach Standort ausschließen (empfohlen)

Nach Standort und Suchabsicht ausschließen
Nutzer in der von mir ausgeschlossenen Region

Nutzer in der von mir ausgeschlossenen Region bzw. Nutzer, die danach suchen oder sich Seiten dazu ansehen (empfohlen)

Gemeinsame Budgets sind schreibgeschützt: Es ist nicht möglich, gemeinsame Budgets im Google Ads Editor zu bearbeiten. Melden Sie sich unter https://ads.google.com in Ihrem Google Ads-Konto an, um ein gemeinsames Budget zu ändern.

Importieren und exportieren

„Tools zum Hinzufügen mehrerer Elemente“ für Änderungen von Einzelspalten: Änderungen, die nur in einer Spalte vorgenommen werden müssen, wie beispielsweise an einer einfachen Keyword-Liste ohne Anzeigengruppennamen, können ordnungsgemäß vorgenommen werden, ohne dass Sie die Kampagnenüberschrift auswählen müssen.

Anzeigen-URLs mit dem CSV-Import ändern: Sie können die angezeigte URL oder die Ziel-URL einer Anzeige jetzt mithilfe der importierten CSV-Datei ändern.

Änderungen in der exportierten CSV-Datei:

  • Weniger Statusspalten in der exportierten CSV-Datei: Der Status wird in den folgenden drei Spalten angegeben: „Kampagnenstatus“ für Kampagnen, „Anzeigengruppenstatus“ für Anzeigengruppen und „Status“ für alle anderen Elemente. Hier finden Sie eine Liste der Spalten.
  • Status „Gelöscht“ im CSV-Export: Entfernte Elemente werden in der Statusspalte jetzt als „Gelöscht“ angezeigt. Bisher blieb die Statusspalte in diesem Fall leer.
  • Statussteuerung für Standorterweiterungen: Beim CSV-Export wird in der Spalte „Status“ für entfernte Standorterweiterungen der Hinweis „Gelöscht“ angezeigt. Ansonsten bleibt die Statusspalte leer. Das Drop-down-Menü „Status“ ist nicht mehr auf dem Tab „Standorterweiterungen“ enthalten.

Placements

Formate für Themen: Sie können für die Ausrichtung auf ein Thema verschiedene Formate verwenden. So führen beispielsweise die folgenden Formate zur gleichen Ausrichtung: Category:Games, Topic:Games, Topic:8:Games. Weitere Informationen

Gebote: Die Anzeigengruppenebene „Maximales CPC-Gebot für ausgewählte Placements“ steht nicht mehr zur Verfügung. Weitere Informationen

Hochladen

Verbesserungen beim Hochladen von Änderungen: Falls Sie viele Änderungen hochladen, können Sie den Google Ads Editor jetzt ab einer bestimmten Stelle des Prozesses beenden und später fortfahren. Ihre Änderungen werden gespeichert. Weitere Informationen

Optische Veränderungen

Neugestaltung der Tabs:

  • Neu angeordnete Tabs: Die Reihenfolge der Tabs wurde aktualisiert. Außerdem gibt es jetzt Tabs für neue Anzeigentypen und -ziele.
  • Aktualisierte Tastenkombinationen: Die Tastenkombinationen für den Wechsel zu Tabs entsprechen der neuen Tab-Reihenfolge. Verwenden Sie beispielsweise Strg + 4 und auf dem Mac die Befehlstaste + 4, um den Tab „Ausrichtung“ auszuwählen.
  • Flexible Tab-Breite: Wenn Sie das Hauptfenster des Google Ads Editors verkleinern, werden auch die Tabs kleiner.

Kurz-Links zu Tools: Links zu Tools, wie beispielsweise das Tool für das Ersetzen von Text, zum Anfügen von Text oder zur Änderung der Großschreibung, werden jetzt auf den Tabs „Anzeigengruppen“ und „Kampagnen“ angezeigt.

Weitere Hinweise

Für den Google Ads Editor gelten jetzt die Nutzungsbedingungen von Google. Alle Nutzer müssen bei der Aktualisierung die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Bei dieser Version wurden außerdem weitere Fehler behoben und Verbesserungen vorgenommen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false