Nicht hochgeladene Änderungen beim Upgrade beibehalten

Wenn eine neue Google Ads Editor-Version verfügbar ist, ist es beim Upgrade in einigen Fällen erforderlich, die Kontoinformationen noch einmal herunterzuladen. Vor dem Installieren der neuen Version haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, eine Sicherungsdatei mit Ihren Änderungen und Kommentaren zu erstellen.

Nachdem das Upgrade abgeschlossen ist, laden Sie Ihr Konto wieder herunter und importieren das Sicherungsarchiv. Ihre Kommentare und noch nicht hochgeladenen Änderungen werden unverändert angezeigt.

Falls Sie Änderungen vor der Installation des Upgrades hochladen möchten, klicken Sie auf Nicht aktualisieren, wenn die Aufforderung für das Upgrade angezeigt wird. Laden Sie anschließend Ihre Änderungen hoch. Sie werden aufgefordert, die neue Version herunterzuladen, wenn Sie den Google Ads Editor das nächste Mal öffnen.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
false
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
73067
false
false