Neue Funktionen für responsive Suchanzeigen

15. Juli 2020

Bei responsiven Suchanzeigen kommt maschinelles Lernen zum Einsatz. Dadurch können potenziellen Kunden relevante Werbebotschaften präsentiert werden. Tatsächlich erzielen Werbetreibende, die responsive Suchanzeigen in ihre Anzeigengruppen aufnehmen, bis zu 10 % mehr Klicks und Conversions.1 Damit Sie Nutzer noch effektiver ansprechen können, führen wir neue Funktionen für responsive Suchanzeigen ein. Sie werden so relevanter und lassen sich einfacher verwalten.

Relevantere Anzeigen präsentieren

Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass 91 % der Smartphonebesitzer etwas kaufen oder einen Kauf planen, nachdem sie eine für sie relevante Anzeige gesehen haben.2 Mit den neuen Standortplatzhaltern lassen sich noch relevantere responsive Suchanzeigen erstellen. So sehen Nutzer, wo Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung verfügbar ist. Nach der Einrichtung enthält Ihre Anzeige automatisch die Namen von Städten, Bundesländern oder Ländern. Sie basieren auf den Standorten potenzieller Kunden oder den interessierenden Regionen. Anhand der anonymisierten und zusammengefassten Berichte können Sie ermitteln, wie oft die Anzeige mit Standortplatzhaltern ausgeliefert wurde.

Screenshot showing the option to set up location insertion for your responsive search ads
Standortplatzhalter für responsive Suchanzeigen einrichten

Außerdem sind jetzt Countdown-Anpassungen verfügbar, die Sie in responsiven Suchanzeigen für Sonderangebote oder Veranstaltungen verwenden können. Angenommen, Sie führen ein Blumengeschäft und haben eine zeitlich begrenzte Werbeaktion für Rosen. Mit dieser Funktion ist in der Anzeige automatisch zu sehen, wie lang das Angebot noch gilt. So verpassen potenzielle Kunden das Sonderangebot nicht so leicht.

Deutlich machen, wie Nutzer bei Ihnen kaufen können

Aus einer Anzeige muss klar hervorgehen, wie potenzielle Kunden bei Ihnen kaufen können. Damit Anzeigen informativer werden, haben wir die Vorschläge für Anzeigentitel und Textzeilen verbessert. Wenn Sie eine responsive Suchanzeige erstellen, sehen Sie nun neue Kategorien mit Vorschlägen für häufig verwendete Wortgruppen, mit denen die Onlineverfügbarkeit sowie Versand- und Rückgabeoptionen hervorgehoben werden.

Screenshot showing new asset suggestions when creating a responsive search ad
Neue Assetvorschläge beim Erstellen einer responsiven Suchanzeige

Nachdem Sie Ihrer Anzeige eine finale URL hinzugefügt haben, sehen Sie aktualisierte Vorschläge für Anzeigentitel und Textzeilen, die, basierend auf Ihrer Website und vorhandener Anzeigen, auf Ihr Angebot zugeschnitten sind. 

Sehr viele Anzeigen verwalten und mehr Statistiken erhalten

Werbetreibende für digitales Marketing verbringen 80 % ihrer Zeit mit manuellen Aufgaben wie dem Erstellen von Berichten und nur 20 % mit strategischen Überlegungen. Damit Sie Zeit sparen, führen wir kampagnenübergreifende Assetberichte ein. Jetzt können Sie mehr Assets gleichzeitig überprüfen und schneller erkennen, welche bei Ihren Kunden Eindruck hinterlassen. Durch diese Aktualisierung sind jetzt auch Berichte zur Leistung von Assets für Textzeilen verfügbar.


Kampagnenübergreifende Assetberichte

Außerdem haben wir eine neue Empfehlung eingeführt, mit der Sie Ihre responsiven Suchanzeigen noch effizienter optimieren können, wenn die Anzeigeneffektivität unter "Gut" liegt. Beim Überprüfen des Optimierungsfaktors Ihres Kontos können Sie anhand dieser Empfehlung herausfinden, wie sich Ihre responsiven Suchanzeigen umfassend verbessern lassen. Außerdem erhalten Sie im Google Ads Editor bald Empfehlungen zum Hinzufügen von responsiven Suchanzeigen, damit Sie relevantere Anzeigen in mehreren Konten und Kampagnen gleichzeitig hinzufügen können.

Weitere Informationen zum Erstellen effektiver responsiver Suchanzeigen

Post von Sylvanus Bent, Product Manager, Google Ads

 

 

1. Interne Daten von Google, global, Februar 2020
2. Google/Purchased, USA, "How Brand Experiences Inspire Consumer Action", Smartphonebesitzer in den USA ab 18 Jahren: 2.010, Markenerlebnisse: 17.726, April 2017

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben