Coronakrise: Google Ads-Werbeguthaben für kleine und mittelständische Unternehmen

Die Werbeguthaben werden bis zum 1. Juli eingeführt und automatisch allen berechtigten Kundenkonten weltweit zugewiesen. Die Guthaben werden automatisch mit künftigen Ausgaben verrechnet. Sie müssen also nichts weiter tun.

Damit kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in dieser schwierigen Zeit mit ihren Kunden in Kontakt bleiben können, möchten wir ihnen helfen. Hierzu stellen wir KMU weltweit Werbeguthaben im Wert von insgesamt 340 Millionen $ zur Verfügung, die bis Ende 2020 für künftige Werbeausgaben auf der gesamten Google Ads-Plattform verwendet werden können. Diese Werbeguthaben sind Teil einer größeren Initiative von Google zur Unterstützung von KMUS, Gesundheitsorganisationen, Regierungen sowie Angestellten im Gesundheitswesen, die an vorderster Front gegen die Pandemie kämpfen.

Diese Seite enthält zusätzliche Informationen und wird regelmäßig aktualisiert. Weitere Informationen zur Krisenbewältigung finden Sie auf der Google-Website für Kleinunternehmen.

Häufig gestellte Fragen

Weshalb stellt Google kleinen und mittelständischen Unternehmen Werbeguthaben zur Verfügung?

Unsere Gesellschaft ist auf kleine und mittelständische Unternehmen angewiesen. Laut Weltbank fallen 90 % aller Firmen in diese Kategorie. Außerdem beschäftigen sie weltweit mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer.
Die Coronakrise stellt eine besondere Herausforderung für diese Unternehmen dar. Zum Teil droht ihnen die Schließung oder sie sehen sich mit Umsatzrückgängen konfrontiert, auch wenn sie nach Möglichkeiten suchen, ihre Mitarbeiter zu unterstützen und zu schützen. Mit den Werbeguthaben möchten wir die KMU in dieser Zeit unterstützen und ihnen helfen, mit ihren Kunden in Kontakt zu bleiben.

Wer kann Werbeguthaben erhalten?

Die Werbeguthaben sind für kleine und mittelständische Unternehmen weltweit vorgesehen, die in mindestens zehn Monaten im Jahr 2019 sowie im Januar und/oder Februar 2020 über ein Google Ads-Konto Werbung geschaltet haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Zusammenarbeit direkt oder über einen Drittanbieter erfolgt ist. In jedem Fall müssen natürlich unsere Werberichtlinien eingehalten worden sein.

Worüber wird ein kleines oder mittelständisches Unternehmen identifiziert?

Es gibt ein global aufgestelltes Team, das sich nur um die Beratung und Unterstützung von KMU kümmert. Die Werbeguthaben sind für diese Unternehmen gedacht. Wir arbeiten mit kleinen und mittelständischen Unternehmen weltweit zusammen, von ortsansässigen Geschäften bis hin zu Unternehmen mit Hunderten von Mitarbeitern an vielen Standorten.

Kann ich das Werbeguthaben beantragen?

Es ist kein Antrag erforderlich. Sobald die Werbeguthaben verfügbar sind, werden sie gemäß den oben genannten Kriterien automatisch auf berechtigte Google Ads-Konten angewendet. Es gibt dabei keine Ausnahmen. Außerdem können die Guthaben nicht übertragen, aufgeteilt oder erstattet werden. Weitere Informationen für Länder, in denen wir die Guthaben bereits eingeführt haben, finden Sie in der häufig gestellten Frage "Woher weiß ich, ob ich ein Werbeguthaben erhalte?" unten.

Woher weiß ich, ob ich ein Werbeguthaben erhalte?

Das Werbeguthaben wird automatisch auf berechtigte Google Ads-Konten mit einer Rechnungsadresse in den oben aufgeführten Ländern angewendet. Wenn Kunden in diesen Ländern Werbeguthaben erhalten haben, wird eine E-Mail-Benachrichtigung an den primären Kontakt des Kontos gesendet. Wir führen Werbeguthaben sukzessive in weiteren Ländern ein. Falls Ihr Land hier noch nicht aufgeführt ist, sehen Sie am besten in den kommenden Wochen noch einmal nach.

Warum wendet Google die Werbeguthaben schrittweise an?

Damit wir diese speziellen Guthaben auf Google Ads-Konten anwenden können, musste erst eine neue Infrastruktur geschaffen werden. Durch die schrittweise Einführung erreichen wir, dass die Werbeguthaben weltweit, in verschiedenen Sprachen und Währungen problemlos auf Konten angewendet werden und Kunden maximal davon profitieren.

Wie hoch ist das Werbeguthaben?

Die Höhe des Werbeguthabens hängt von den bisherigen Google Ads-Ausgaben des Kunden, dem Land in seiner Rechnungsadresse und der Währung des Google Ads-Kontos ab. Jeder berechtigte Kunde erhält ein Guthaben von maximal 1.000 $. Mit den Werbeguthaben richten wir uns in erster Linie an kleinere Unternehmen. Wir möchten sie so unterstützen und ihnen helfen, mit Kunden in Kontakt zu bleiben.

Kann ich mehrere Werbeguthaben erhalten?

Jeder berechtigte Kunde erhält ein einziges Werbeguthaben. Auch Kunden, die mehrere Konten oder mehrere Kampagnentypen innerhalb eines Kontos für die Werbung verwenden, erhalten nur ein einziges Guthaben.

Angenommen, ich bin für das Guthaben berechtigt. Wo in meinem Konto sehe ich es?

Berechtigte Kunden sehen das Guthaben auf der Seite "Gutscheincodes" des Google Ads-Kontos. Klicken Sie dazu oben auf der Seite auf das Werkzeugsymbol und dann unter "Abrechnung" auf Gutscheincodes. Der pro Abrechnungszeitraum verbrauchte Betrag wird in Ihrem Konto auf der Seite "Transaktionen" angezeigt.

Ich verwalte mehrere Konten über ein Verwaltungskonto als Direktkunde oder über einen Drittanbieter. Wo sehe ich die Guthaben für meine berechtigten Konten?

Nutzer von Verwaltungskonten mit berechtigten Kundenkonten, die direkt oder über andere Verwaltungskonten verknüpft sind, können auf der Seite "Benachrichtigungen" im Verwaltungskonto sehen, welche Kunden ein Guthaben erhalten haben.

Außerdem erhalten die Administratoren der Verwaltungskonten, über die berechtigte Kundenkonten direkt verwaltet werden, eine E-Mail-Benachrichtigung, sobald die Guthaben automatisch angewendet wurden. In der E-Mail sind die betroffenen Konten mit den jeweiligen Beträgen aufgeführt. Wenn das Verwaltungskonto Konten mit unterschiedlichen Ländern in der Rechnungsadresse enthält, werden unter Umständen mehrere Bestätigungs-E-Mails gesendet, weil die Einführung in weiteren Ländern schrittweise erfolgt.

Ich verwende die konsolidierte Abrechnung. Wo in meinen Abrechnungsdokumenten sehe ich das Werbeguthaben?

Im nächsten Abrechnungszeitraum sehen Sie das angewendete Guthaben in Ihrer Rechnung und in der CSV-Datei. Ist das Guthaben höher als der Betrag, der für das Empfängerkonto in diesem Abrechnungszeitraum ausgegeben wurde, wird nur der Guthabenbetrag angezeigt, der in diesem Abrechnungszeitraum verbraucht wurde. Weitere Informationen zu Zugriffsmöglichkeiten auf Dokumente über ein Verwaltungskonto

Angenommen, mehrere Kundenkonten sind in einem Verwaltungskonto zusammengefasst. Erhält dann jedes einzelne Konto ein Werbeguthaben?

Jeder berechtigte Kunde erhält ein Werbeguthaben. Wenn mehrere berechtigte Kunden in einem Verwaltungskonto zusammengefasst sind, erhält jeder einzelne ein Werbeguthaben.

Haben Drittanbieter, die über Google Ads für ihr eigenes Unternehmen werben, Anspruch auf Werbeguthaben?

Wenn das hierfür genutzte Konto die Berechtigungskriterien erfüllt, erhält der Drittanbieter das Werbeguthaben.

Wie können Werbeguthaben verwendet werden?

Werbeguthaben gelten für künftige Werbeausgaben in Google Ads. Es wird nicht auf Google Ads-Ausgaben angewendet, die entstanden sind, bevor das Werbeguthaben eingegangen ist, also abgerechnete/in Rechnung gestellte zurückliegende oder aktuelle Google Ads-Ausgaben. Werbeguthaben gelten für die gesamte Google Ads-Plattform. Dazu zählen das Such- und das Displaynetzwerk und YouTube sowie alle Kampagnentypen.

Wie lang sind die Werbeguthaben gültig?

Die Werbeguthaben können bis zum 31. Dezember 2020 verwendet werden. Nach dem 31. Dezember 2020 verfällt der nicht genutzte Teil der Guthaben und steht nicht länger im Google Ads-Konto zur Verfügung.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben