Verwendung von Zugriffsebenen für Verwaltungskonten in Google Partners

Welche Google Partners-Funktionen für Sie verfügbar sind, hängt davon ab, wie und mit welchen Zugriffsberechtigungen Sie mit einem Google Ads-Verwaltungskonto verknüpft sind. Wenn Sie kein Google Ads-Verwaltungskonto haben, sich aber in Google Ads zertifizieren lassen möchten, finden Sie im Skillshop Google Ads-Schulungen und -Zertifizierungen. Weitere Informationen zur Google Ads-Zertifizierung

Zugriffsberechtigungen für bestimmte Aktionen

Aktion Erforderliche Zugriffsebene
Tab „Google Partners-Programm“ in der linken Navigationsleiste einblenden Für den Nutzer muss im Google Ads-Verwaltungskonto, das für Google Partners registriert ist, die Zugriffsebene „Administrator“, „Standard“ oder „Nur lesen“ festgelegt sein.
Auf dem Tab „Google Partners-Programm“ die Informationen zum Unternehmen bearbeiten Für den Nutzer muss im Google Ads-Verwaltungskonto, das für Google Partners registriert ist, die Zugriffsebene „Administrator“ oder „Standard“ festgelegt sein.
Zertifizierungen auf das neue Google Partner-Logo anrechnen lassen

Für den Nutzer muss im Google Ads-Verwaltungskonto, das für Google Partners registriert ist, oder in einem damit verknüpften Konto des Unternehmens die Zugriffsebene „Administrator“ oder „Standard“ festgelegt sein.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, kann der Nutzer eine Google Ads-Zertifizierung in den Produktbereichen Such-, Display-, Video-, Shopping- und App-Kampagnen erhalten, die auf die Zertifizierungsanforderungen für das Logo angerechnet werden. Weitere Informationen dazu, wie Sie die Voraussetzungen erfüllen können

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false