Segmenttypen "Neu und wiederkehrend"

Mithilfe von Segmenttypen für Ihre Berichte wie "Neu und wiederkehrend" finden Sie ganz leicht heraus, ob Ihre Kampagnen den gewünschten Effekt haben. Damit lässt sich nämlich ermitteln, ob Kunden in einem bestimmten Zeitraum Ihr Geschäft zum ersten oder zum wiederholten Mal aufgesucht haben. Und wenn Sie das Kaufverhalten Ihrer Besucher besser verstehen, können Sie fundiertere Entscheidungen treffen. Weitere Informationen zu Conversions in Form von Ladenbesuchen

Vorteile

  • Sie sehen, wie sehr Besucher an Ihrem Unternehmen interessiert sind.
  • Sie finden heraus, wie erfolgreich Ihre Marketingkampagnen wirklich sind und wie viele potenzielle Kunden zu treuen Anhängern werden.
  • Sie verstehen besser, welcher Typ Kunde auf Ihre Anzeigen anspricht und wie er auf Ihr Unternehmen reagiert. Das kann wiederum nützlich sein, Ihren Marketingplan weiter auszuarbeiten.

Funktionsweise

  • Tabellen lassen sich nach "Neue und wiederkehrende Kunden" aufteilen. Es werden dann alle Conversion-Spalten, einschließlich der benutzerdefinierten, entsprechend segmentiert.
  • In den Berichten zu "Conversion in Form eines Ladenbesuchs" sehen Sie frühere Besuche und haben die Möglichkeit, Conversions zu segmentieren. Das Zeitfenster für die Messung lässt sich unter "Verfallszeitraum für Kunden" festlegen.
  • Für wiederkehrende Nutzer können Sie aus den folgenden Conversion-Tracking-Zeiträumen wählen:
    • 180 Tage (Standardeinstellung)
    • 90 Tage
    • 60 Tage
    • Benutzerdefiniert (zwischen 1 und 180 Tagen) 

Für die benutzerdefinierte Variante darf das Zeitfenster 180 Tage nicht überschreiten.

Ein Beispiel: Wenn Sie einen Zeitraum von 60 Tagen auswählen, werden Ladenbesuche von Kunden, die in den letzten 60 Tagen nicht Ihr Geschäft aufgesucht haben, als "neu" gewertet.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben