Google Partner-Status überprüfen

Wenn Sie Administrator-, Standard- oder Lesezugriff auf das Google Ads-Verwaltungskonto Ihres Unternehmens haben, können Sie Ihren aktuellen Google Partner-Status abrufen. Klicken Sie dazu in Ihrem Google Ads-Verwaltungskonto auf den Tab "Google Partner-Programm" und suchen Sie die Karte mit dem Status des Partner-Logos. Basierend auf Ihrem Partner-Status können Sie hier herausfinden:
  • Ob Ihr Unternehmen das Logo für Google Partner bzw. für Google Premium-Partner erhalten hat
  • Ob Ihr Unternehmen Gefahr läuft, das Partner-Logo zu verlieren
  • Welche Anforderungen Ihr Unternehmen erfüllen muss, um das Partner-Logo zu erwerben bzw. zu behalten
  • Ob Ihr Unternehmen Spezialisierungen erworben hat
  • Ob Ihr Unternehmen Gefahr läuft, eine Spezialisierung zu verlieren
  • Welche Anforderungen Ihr Unternehmen erfüllen muss, um eine Spezialisierung zu erwerben bzw. zu behalten

Hinweis

Falls Sie noch nicht mit den Voraussetzungen für den Google Partner-Status vertraut sind, sollten Sie zuerst herausfinden, wie Sie das Google Partner-Logo verdienen können. Das gleiche gilt für die einzelnen Spezialisierungen. 

Anleitung

So rufen Sie Ihren Partner-Status ab

  1. Wechseln Sie zum Tab Google Partner-Programm.
  2. Suchen Sie die Karte mit dem Status des Partner-Logos. Hier sehen Sie, ob Ihr Unternehmen das Logo für Google Partner bzw. für Google Premium-Partner erhalten hat oder Gefahr läuft, das Partner-Logo zu verlieren. 
  3. Um mehr zum Partner-Status Ihres Unternehmens zu erfahren, klicken Sie auf Details anzeigen. Falls Ihr Unternehmen sich noch nicht für das Partner-Logo qualifiziert hat oder kurz davorsteht, es zu verlieren, sehen Sie die Anforderungen, die erfüllt werden müssen, um das Logo zu verdienen bzw. zu behalten. Hier sehen Sie ebenfalls, ob Ihr Unternehmen Spezialisierungen erworben hat oder Gefahr läuft, eine Spezialisierung zu verlieren. 

Was bedeutet Ihr Partner-Status?

Partner-Status Was das bedeutet
Noch kein Google Partner Ihr Unternehmen hat das Logo für Google Partner bzw. Google Premium-Partner noch nicht erhalten und noch keine Spezialisierungen erworben. Klicken Sie auf der Statuskarte auf "Details anzeigen", um zu erfahren, welche Anforderungen Ihr Unternehmen erfüllen muss, um das Partner-Logo und die Spezialisierungen zu erhalten.  
Google Partner

Ihr Unternehmen hat das Google Partner-Logo erhalten. Ihr Partner-Logo und Ihre Spezialisierungen werden auf der Statuskarte angezeigt. Klicken Sie auf "Details anzeigen" und wählen Sie die Option "Partner-Logo". Neben den Anforderungen für das Partner-Logo werden grüne Häkchen und das Wort "Erreicht" angezeigt. Sie können das Logo auf Ihrer Website und in Ihren Marketingmaterialien verwenden.

So laden Sie das Logo herunter: Klicken Sie auf die Karte Logostatus, dann auf das Dreipunkt-Menü 3 dot menu icon und anschließend auf Logo-Assets herunterladen.

Google Premium-Partner

Ihr Unternehmen hat das Logo für Google Premium-Partner erhalten. Ihr Premium-Partner-Logo und Ihre Spezialisierungen werden auf der Statuskarte angezeigt. Klicken Sie auf "Details anzeigen" und wählen Sie die Option "Partner-Logo". Neben den Anforderungen für das Partner-Logo werden grüne Häkchen und das Wort "Erreicht" angezeigt.  

Sie können das Logo auf Ihrer Website und in Ihren Marketingmaterialien verwenden.

So laden Sie das Logo herunter: Klicken Sie auf die Karte Logostatus, dann auf das Dreipunkt-Menü 3 dot menu icon und anschließend auf Logo-Assets herunterladen.

Logo gefährdet Ihr Unternehmen läuft Gefahr, den Partner-Status zu verlieren, da eine oder mehrere Anforderungen nicht mehr erfüllt werden. Wenn das Partner-Logo oder die Spezialisierungen Ihres Unternehmens gefährdet sind, sehen Sie ein Dreieck mit einem Ausrufezeichen und einer Nachricht. Klicken Sie auf "Details anzeigen" und wählen Sie die gefährdete Option aus. Neben den jeweiligen Anforderungen werden Häkchen und entweder "Erreicht" oder "Nicht erreicht" angezeigt. 

Weitere Vorteile des Google Partner-Status

Logo und Spezialisierungen gefährdet

Wie in der Tabelle oben erwähnt: Wenn Ihr Unternehmen eine oder mehrere Voraussetzungen für den Partner-Status nicht mehr erfüllt, besteht die Gefahr, das Partner-Logo oder die Spezialisierungen zu verlieren. Ihnen wird dann eine angemessene Frist gewährt, innerhalb derer Sie die erforderlichen Änderungen durchführen und sich wieder für das Partner-Logo qualifizieren können.

Da die Partner-Qualifikationen regelmäßig überprüft und ggf. aktualisiert werden, sollten Sie alle in Ihrem Konto angezeigten Benachrichtigungen zu Ihrem Partner-Status unbedingt lesen.

Verlust des Partner-Status

Wenn Ihr Unternehmen die Anforderungen für den Partner-Status nicht mehr erfüllt, verliert es folgende Vorteile:

  • Berechtigung, das Logo für Google Partner bzw. für Google Premium-Partner zu verwenden
  • Spezialisierungen
  • Berechtigung, mit dem Status als Google Partner oder Google Premium-Partner zu werben

Der Verlust der Partner-Logos bedeutet nicht, dass Ihr Unternehmen nicht mehr am Partner-Programm teilnimmt.

Ihr Unternehmen kann auch weiterhin am Programm teilnehmen und von anderen Vorteilen der Mitgliedschaft profitieren. Diese umfassen unter anderem Google Ads-Werbeangebote und den Zugang zu den Partner-Communities. 

Hinweis: Die Google-Richtlinie für Drittanbieter gilt für Agenturen, die am Partner-Programm teilnehmen, ebenso wie für Agenturen, die sich für das Partner-Logo qualifiziert haben. 

Wenn Sie Ihren Status verloren haben, können Sie Einspruch erheben.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich mein Unternehmen dabei unterstützen, das Google Partner-Logo zu erhalten?

Die Qualifikation für den Partner-Status ist ein gemeinsames Ziel, zu dem ein Einzelner viel beitragen kann. Unterstützen Sie Ihr Unternehmen dabei, Mitglied von Google Partner zu werden und das Logo für Google Partner oder Premium-Partner zu erhalten:

  • Zertifizierte Nutzer müssen ihre Academy for Ads-Kontoinformationen mit ihrem Unternehmen teilen.
  • Nutzer, die sich mit einer privaten E-Mail-Adresse zertifiziert haben, müssen in der Academy for Ads die E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens hinzufügen, damit eine korrekte Zuordnung erfolgen kann.
  • Zertifizierte Nutzer benötigen Administrator- oder Standardzugriff auf das Google Ads-Verwaltungskonto oder untergeordnete Verwaltungskonten ihres Unternehmens.

Hinweis: Wenn Sie für Ihr Academy for Ads-Konto eine private E-Mail-Adresse nutzen, müssen Sie auf Ihrer Academy for Ads-Profilseite zusätzlich die Unternehmens-E-Mail-Adresse hinzufügen, über die Sie auf das Google Ads-Verwaltungskonto oder untergeordnete Verwaltungskonten Ihres Unternehmens zugreifen. Geben Sie diese in das Feld "E-Mail-Adresse des Unternehmens" ein. Wenn Sie für Ihr Academy for Ads-Konto eine Unternehmens-E-Mail-Adresse nutzen, achten Sie darauf, dass es sich um dieselbe E-Mail-Adresse handelt, die Sie für den Zugriff auf das Verwaltungskonto bzw. untergeordnete Verwaltungskonten Ihres Unternehmens verwenden.

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Änderungen wirksam werden

Falls der Status des Google Partner-Logos Ihres Unternehmens nicht verfügbar ist

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass der Status des Google Partner-Logos Ihres Unternehmens nicht verfügbar ist, haben wir möglicherweise noch nicht die neuesten Informationen zum Status der Anforderungen für Ihr Partner-Logo. Wenn Sie beispielsweise gerade erst eine Google Ads-Zertifizierung in der Academy for Ads bestanden haben, kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis diese Änderung bei der Beurteilung Ihres Status berücksichtigt wird.

Falls Ihr Unternehmen nicht berechtigt ist, das Google Partner-Logo zu erhalten

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass Ihr Unternehmen aufgrund von Verstößen gegen Richtlinien oder Nutzungsbedingungen nicht dazu berechtigt ist, das Google Partner-Logo zu erhalten, liegt möglicherweise ein Verstoß gegen eine oder mehrere der folgenden Bestimmungen vor:

Lesen Sie sich die oben genannten Richtlinien und Nutzungsbedingungen gründlich durch und machen Sie sich mit allen Anforderungen vertraut. 

Weitere Informationen

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?