Dynamische Flugpreise in Anzeigen

Anzeigen sind für Nutzer relevanter, wenn sie aktuelle Routen und Preise enthalten. Dies können Sie mit dynamischen Flugpreisen erreichen. Richten Sie dabei Werbebotschaften auf die Kunden aus, die am wahrscheinlichsten einen Flug buchen werden, um mehr qualifizierte Leads anzusprechen und höhere Conversions zu erzielen. Google stellt Datenfeeds für Werbetreibende von Fluggesellschaften bereit, damit diese sich ganz auf ihre Marketingstrategie konzentrieren können, ohne sich um die Datenverwaltung kümmern zu müssen.

Jetzt starten
Wenn Sie Flugpreise in Anzeigen verwenden möchten, senden Sie uns eine Support-Anfrage.

Diese Funktion wird derzeit nur für Fluggesellschaften und nicht für Onlinereisebüros unterstützt. 

Unterstützte Plattformen
Google erstellt und verwaltet einen einfach zu verwendenden Datenfeed, der die Produktdaten der Fluggesellschaften, wie Routen, Preise und Flüge pro Woche enthält. Durch diesen automatisch generierten Feed werden auf allen Plattformen und für alle Produkte die gleichen Informationen bereitgestellt. Datenfeeds für Fluganzeigen sind für die Google Ads- und Google Marketing Platform-Plattformen geeignet. Dabei können die Datenfeeds für Suchnetzwerk-Kampagnen und für dynamische Remarketing-Kampagnen im Displaynetzwerk eingesetzt werden.

Suchnetzwerk

Dynamisches Remarketing

  • Dynamische Anzeigen in Remarketing-Kampagnen im Displaynetzwerk lassen sich über das Google Ads-Konto aktivieren.
  • Sie können für Ihre Anzeigen vorgefertigte Vorlagen verwenden oder eigene Creative-Vorlagen in Google Web Designer erstellen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Text und Bilder, die sich auf eine bestimmte Route beziehen, in Ihren Creatives hervorzuheben.
  • Wenn Sie Ihrer Website das allgemeine Website-Tag sowie Ereignis-Snippets für dynamisches Remarketing mit benutzerdefinierten Parametern hinzufügen, können Sie Zielgruppenlisten erstellen.
  • Mit Zielgruppenlisten können Sie Werbebotschaften gezielter einsetzen und die Reichweite Ihrer Kampagne mit ähnlichen Zielgruppen maximieren.
  • Weitere Informationen zum dynamischen Remarketing

Search Ads 360

Kampagnen im oberen Trichterbereich mit Studio

  • Dank Zielgruppenlisten lassen sich Werbebotschaften gezielter einsetzen. Implementieren Sie dazu ein Floodlight-Tag auf Ihrer Website, um herauszufinden, wie oft Ihr Inventar aufgerufen oder gebucht wird. Die Ergebnisse können dann zur Erstellung von Zielgruppenlisten herangezogen werden. 
  • Sie können für Ihre Anzeigen vorgefertigte Vorlagen verwenden oder eigene Creative-Vorlagen in Google Web Designer erstellen. 
  • Mit einem größeren Inventar lässt sich die Reichweite maximieren.
  • Weitere Informationen zu Studio

 

Weitere Informationen

Feeds und Geschäftsdaten
Was ist Search Ads 360?
Einführung in Studio
 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben