Keyword-Platzhalter

Erweiterte Google Ads-Funktion, bei der eines Ihrer Keywords, das den Suchbegriffen eines Nutzers entspricht, automatisch in den Anzeigentext übernommen wird

  • Um diese Funktion in Anzeigen zu verwenden, muss ein kurzer Code in den Anzeigentext eingefügt werden. Angenommen, Sie schalten mit einer Kampagne Werbung für Ihren Süßwarenladen und werben mit einer Anzeigengruppe für Produkte aus Schokolade. Das Code-Snippet, das Sie in den Anzeigentext einfügen, hat in dem Fall das Format {KeyWord:Schokolade}. Somit wird Schokolade eingesetzt, falls ein Keyword nicht in die Anzeige eingefügt werden kann.
  • Verwendet ein Nutzer dann eines Ihrer Keywords in einer Suchanfrage, wird der Code automatisch durch das Keyword ersetzt, das die Anzeigenschaltung ausgelöst hat.
  • Mithilfe dieser Funktion kann Ihre Anzeige je nach Suchbegriffen der Nutzer anders erscheinen, sodass Ihre Anzeigen relevanter und nützlicher sind.
  • Keyword-Platzhalter sind eine erweiterte Funktion von Google Ads. Daher sollten Sie die Anleitung genau befolgen.

Informationen zur Verwendung von Keyword-Platzhaltern
Weitere Artikel

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?