Inhaberschaft von Kundenkonten

Als Inhaber eines Verwaltungskontos können Sie auch Inhaber eines Kundenkontos sein. Inhaber haben uneingeschränkte Administratorzugriffs- und Datenzugriffsrechte. In den Daten sind unter Umständen personenidentifizierbare Informationen enthalten, die zum Kundenkonto gehören. Inhaber können jedoch die Inhaberschaft und Administratorrechte von Kundenkonten nicht entfernen. Der Inhaber des Kundenkontos ist weiterhin Eigentümer seiner Daten und kann den Zugriff des Inhabers des Verwaltungskontos beenden, indem er die Verknüpfung aufhebt.

Administratoren und Inhaber des Verwaltungskontos haben die Berechtigung für folgende Aktionen:

  • Nutzer mit Administratorzugriff zum Kundenkonto einladen
  • Nutzer aus dem Kundenkonto entfernen
  • Nutzern des Kundenkontos Administratorzugriff gewähren oder entziehen
  • Verknüpfungsanfragen von anderen Verwaltungskonten an das Kundenkonto akzeptieren und ablehnen
  • Inhaberschaft deaktivieren
  • Inhaberschaft auf ein anderes Verwaltungskonto übertragen
  • Verknüpfungen anderer Verwaltungskonten mit dem Kundenkonto aufheben
  • Im Kundenkonto freigegebene Remarketing-Listen für andere Konten im Verwaltungskonto zur Verfügung stellen

Hinweis: Ein Kontoverwalter sollte wirklich nur dann als Inhaber festgelegt werden, wenn für das Verwaltungskonto solche Berechtigungen benötigt werden.

In diesem Artikel geht es um die Funktionsweise der Inhaberschaft. Weitere Informationen zu Verwaltungskonten

Funktionsweise der Inhaberschaft

Ein Kundenkonto kann nur einen Inhaber haben. Wenn ein Kontoverwalter ein Konto erstellt, ist er automatisch Inhaber dieses Kontos. Wenn ein bestehendes Verwaltungskonto mit einem bestehenden Konto verknüpft wird, liegt die Inhaberschaft für dieses Kundenkonto standardmäßig nicht beim Verwaltungskonto. Die Inhaberschaft muss dann noch im Kundenkonto aktiviert werden.

Die Inhaberschaft ist hierarchisch geregelt: Wenn Sie mit Ihrem Verwaltungskonto der Inhaber eines Kundenkontos sind, wird die Inhaberschaft an alle Ihrem Konto übergeordneten Verwaltungskonten übertragen.

Inhaberschaft auf ein Verwaltungskonto übertragen

Nutzer mit Administratorzugriff auf das Kundenkonto können die Inhaberschaft einem Verwaltungskonto zuweisen.

Hinweis: Sie können die Inhaberschaft nicht aktivieren, wenn Sie keinen Administratorzugriff auf das Kundenkonto haben oder wenn die Inhaberschaft bereits an ein Verwaltungskonto übertragen wurde. Wie Sie die Inhaberschaft auf ein anderes Verwaltungskonto übertragen, wird in der Anleitung unten beschrieben.
  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Kundenkonto (kein Verwaltungskonto) an.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Werkzeugsymbol .
  3. Klicken Sie unter "Einrichtung" auf Kontozugriff
  4. Klicken Sie im Menü oben auf der Seite auf Verwaltungskonten
  5. Klicken Sie in der Spalte "Inhaber" auf das Drop-down-Menü und wählen Sie Ja aus.

Inhaberschaft auf ein anderes Verwaltungskonto übertragen

Ein Nutzer mit Administratorzugriff auf ein Verwaltungskonto des Inhabers kann die Inhaberschaft auf ein anderes Verwaltungskonto übertragen.

Nutzer des Kundenkontos sind nicht berechtigt, die Inhaberschaft zu übertragen, können jedoch jederzeit die Verknüpfung eines Verwaltungskontos mit Inhaberschaft aufheben. Sobald die Verknüpfung mit einem Verwaltungskonto des Inhabers aufgehoben ist, kann im Kundenkonto die Inhaberschaft für ein anderes Verwaltungskonto aktiviert werden.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Verwaltungskonto an.
  2. Klicken Sie links im Seitenmenü auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie unter "Einstellungen für Unterkonten" über der Tabelle auf das Spaltensymbol Spalten.
  4. Wählen Sie die Spalte Inhaber aus.
  5. Klicken Sie auf Anwenden.
  6. Finden Sie das Konto, für das Sie die Inhaberschaft ändern möchten.
  7. Klicken Sie in der Spalte Inhaber auf den Drop-down-Pfeil.
  8. Wählen Sie im Drop-down-Menü das Verwaltungskonto aus, dem Sie die alleinige Inhaberschaft zuweisen möchten. Alternativ lassen sich alle Inhaber entfernen.

Inhaberschaft deaktivieren

Ein Nutzer mit Administratorzugriff auf ein Verwaltungskonto des Inhabers kann die Inhaberschaft deaktivieren. Damit diese Aktion durchgeführt werden kann, muss es mindestens einen Nutzer mit Administratorzugriff auf das Kundenkonto geben. Nutzer im Kundenkonto sind nicht berechtigt, die Inhaberschaft zu deaktivieren, ohne die Verknüpfung mit dem Verwaltungskonto aufzuheben.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Verwaltungskonto an.
  2. Klicken Sie links im Seitenmenü auf Einstellungen.
  3. Wählen Sie unter "Einstellungen für Unterkonten" die Konten aus, für die Sie die Inhaberschaft deaktivieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Bearbeiten.
  5. Wählen Sie im Drop-down-Menü die Option Inhaber entfernen aus.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben