Listen mit auszuschließenden Keywords bearbeiten oder dauerhaft entfernen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Listen mit auszuschließenden Keywords bearbeiten oder dauerhaft entfernen. 

Sie können eine Liste mit auszuschließenden Keywords nur dann dauerhaft entfernen, wenn sie keiner Kampagne zugeordnet ist. Entfernen Sie die Liste daher zuerst aus allen Kampagnen.

Anleitung

Die meisten Nutzer können ihre Konten jetzt nur noch über die neue Google Ads-Oberfläche verwalten. Falls Sie noch die bisherige AdWords-Oberfläche verwenden, wählen Sie unten bitte die entsprechende Option aus. Weitere Informationen

Sie können auszuschließende Keywords jederzeit einer Liste mit auszuschließenden Keywords hinzufügen, sie aus einer solchen entfernen oder bearbeiten. Gehen Sie dazu so vor:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.

  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Klicken Sie links in der Navigationsleiste auf den Link Gemeinsam genutzte Bibliothek.
  4. Klicken Sie auf Auszuschließende Keywords für Kampagne und anschließend auf den Namen der zu bearbeitenden Liste.
  5. Die Liste mit den auszuschließenden Keywords wird angezeigt. Sie können nun folgende Aktionen ausführen:
    • Klicken Sie auf + Hinzufügen, um ein neues Keyword hinzuzufügen. 
    • Klicken Sie auf das Kästchen neben einem Keyword und dann auf Bearbeiten, um ein vorhandenes Keyword zu bearbeiten. 
    • Klicken Sie auf das Kästchen neben einem Keyword und dann auf Entfernen, um ein vorhandenes Keyword zu entfernen.

Hinweis

Änderungen an der Liste werden in allen Kampagnen berücksichtigt, denen diese Liste mit auszuschließenden Keywords zugewiesen ist.

Jetzt ausprobieren

Weitere Informationen

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?