App-Erweiterungen verwenden

Über App-Erweiterungen können Sie in Textanzeigen eine mobile App oder Tablet-App verlinken.

Hinweis

Vor dem Einrichten einer App-Erweiterung müssen Sie sicherstellen, dass folgende Elemente vorhanden sind:

  • Eine mobile App in Google Play oder im App Store von Apple
  • Der Paketname (Android) oder die App-ID (iOS) Ihrer mobilen App
  • Die URL der Seite im App-Shop, auf der Nutzer weitere Informationen zur App erhalten oder diese durch einen Klick installieren können

Treffen alle genannten Punkte auf Sie zu, können Sie im Konto, in der Kampagne oder in der Anzeigengruppe eine App-Erweiterung zu Ihren Anzeigen hinzufügen.

Anleitung

 

Wählen Sie die Google Ads-Oberfläche aus, die Sie verwenden. Weitere Informationen

 

App-Erweiterungen erstellen

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Wenn die App-Erweiterung nur in einer bestimmten Kampagne oder Anzeigengruppe eingesetzt werden soll, wählen Sie diese links in der Navigationsleiste aus.
  3. Klicken Sie auf den Tab Anzeigenerweiterungen.
  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü die Option Anzeigen: App-Erweiterungen aus.
  5. Klicken Sie auf + Erweiterung.
  6. Klicken Sie auf + Neue App.
  7. Wählen Sie das Betriebssystem aus, unter dem die mobile App ausgeführt wird (Android oder iOS).
  8. Geben Sie im Feld "App-ID" den Android-Paketnamen oder die iOS-App-ID ein.
    1. Den Paketnamen einer Android-App können Sie der URL der App in Google Play entnehmen. Er wird nach "id=" angezeigt, etwa http://play.google.com/store/apps/details?id=de.beispiel.app-name.
    2. Die App-ID einer iOS-App können Sie der URL der App im Apple App Store entnehmen. Sie wird nach "id" angezeigt, etwa http://itunes.apple.com/de/app/beispiel-app-name/id#########.
  9. Geben Sie den Linktext, der neben dem App-Symbol angezeigt werden soll, und die Link-URL ein, mit der Nutzer direkt zu dem App-Shop weitergeleitet werden, über den sie Ihre App installieren können.
  10. Falls Ihre App nur auf Smartphones präsentiert werden soll, klicken Sie das Kästchen neben "Tablets ausschließen" an.
  11. Wenn Sie einschränken möchten, wann die Erweiterung in Ihrer Anzeige erscheinen kann, z. B. nur an bestimmten Wochentagen oder zu bestimmten Uhrzeiten, klicken Sie auf Start- und Enddatum, Planung und wählen Sie die gewünschten Zeiten aus.
  12. Klicken Sie auf Speichern, um den Text der App-Erweiterung zu erstellen.
  13. Klicken Sie ein weiteres Mal auf Speichern, um die App-Erweiterung für Ihr Konto oder die ausgewählte Kampagne bzw. Anzeigengruppe zu verwenden.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?