Welche Zugriffsebenen gibt es für ein Konto?

Google Ads bietet verschiedene Ebenen für den Zugriff auf ein Konto, damit Sie anderen Nutzern Zugang zu Ihrem Konto gewähren können, ohne dabei die Sicherheit Ihrer Daten zu gefährden.

Administratorzugriff (höchste Zugriffsebene)

Mit dem normalen Administratorzugriff haben Sie folgende Rechte:

Verfügen Sie über Administratorzugriff auf das Kundencenter?

Mit dem Administratorzugriff für das Kundencenter haben Sie folgende Rechte:

  • Sie können Nutzer einladen, mit Standardzugriff oder Berichtzugriff (verwaltet) auf das Konto zuzugreifen.
  • Sie können zudem die Zugriffsebenen anderer Nutzer für die von ihnen verwalteten Konten ändern. Hinweis: Sie können nur den Nutzern Administratorrechte zuweisen, die zuvor Administratorzugriff hatten. Sie sind nicht berechtigt, Einladungen zu widerrufen oder den Zugriff anderer Nutzer zu beenden, die·von·einem·Hauptadministrator·(kein·Administrator·für·Kundencenter)·zur·gemeinsamen·Nutzung·des·Kontos·eingeladen·wurden.

Standard (Zugriff auf die meisten Kontofunktionen)

Nutzer mit Standardzugriff haben fast dieselben Möglichkeiten wie Nutzer mit Administratorzugriff, jedoch mit folgenden Ausnahmen: Sie können weder andere Nutzer zum Teilen des Zugriffs auf das Konto einladen, noch die Zugriffsrechte anderer Nutzer ändern oder deren Zugriff auf das Konto deaktivieren. Sie können aber dem Konto E-Mail-Nutzer hinzufügen.

Die Kennzeichnung "Standardzugriff (verwaltet)" erhalten jene Nutzer, die vom Kundencenter-Account Manager (und nicht von einem normalen Kontonutzer mit "Administratorzugriff") zum Zugriff auf das Konto eingeladen wurden.

Lesezugriff (Anzeigen und Erstellen von Berichten)

Mit dem Berichtzugriff haben Sie folgende Rechte:

  • Sie können Berichte im Berichtcenter anzeigen und erstellen.
  • Sie können die Tabs "Kampagnen" und "Empfehlungen" durchsuchen. Auf dem Tab "Kampagnen" können Sie auf Berichterstellungstools wie etwa Filter und Segmentierungsoptionen zugreifen, aber keine Einstellungen ändern.

Die Kennzeichnung "Lesezugriff (verwaltet)" erhalten jene Nutzer, die vom Kundencenter-Account Manager (und nicht von einem normalen Kontonutzer mit "Administratorzugriff") zum Zugriff auf das Konto eingeladen wurden. Neben dem Anzeigen und Erstellen von Berichten haben Sie folgende Rechte:

  • Sie erhalten E-Mail-Benachrichtigungen zum Konto.
  • Sie können die Verknüpfung eines Kontos mit dem Kundencenter aufheben.

Nur E-Mail-Zugriff (Erhalten von E-Mail-Benachrichtigungen)

Mit E-Mail-Zugriff können Sie sich zwar nicht im Konto anmelden, aber Sie erhalten Kontobenachrichtigungen, Berichte und andere Benachrichtigungen per E-Mail. Zum Empfang zusätzlicher E-Mails muss der Administrator des entsprechenden Google Ads-Kontos kontaktiert werden. Wenn Sie über mehrere Google Ads-Konten verfügen, können Sie über eine Nur-Kontakt-E-Mail-Adresse Benachrichtigungen für alle Konten über eine einzige E-Mail-Adresse empfangen.

Diese Zugriffsebenen werden auf der Seite Kontozugriff auf dem Tab Mein Konto festgelegt. Für jedes Konto ist mindestens ein Nutzer mit Administratorzugriff erforderlich, um wichtige E-Mail-Benachrichtigungen zu empfangen. Erfahren Sie, wie Sie Nutzer zum Zugreifen auf ein Konto einladen oder die Zugriffsrechte anderer Nutzer ändern, wenn Sie über Administratorzugriff verfügen. Nutzer, die Sie dazu einladen, auf Ihr Google Ads-Konto zuzugreifen, haben auch Zugriff auf alle mit diesen Login-Daten verbundenen AdSense-Konten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
false
false
true
true
73067
false
false
false