Remarketing mit Firebase-Daten

Wenn Sie Ihr Google Ads-Konto mit einem Firebase-Projekt verknüpfen, können Sie anhand von Firebase-Daten erstellte Zielgruppen nutzen.

 

Bevor Sie beginnen

Wenn Sie Firebase-Zielgruppen nutzen möchten, um Remarketing-Listen zu erstellen, müssen Sie zunächst Ihr Google Ads-Konto mit einem Firebase-Projekt verknüpfen.

 

So funktioniert's

Sie können in Ihrem Google Ads-Konto Remarketing-Listen für mobile Apps nutzen, die auf Firebase-Zielgruppen basieren. Listen, die anhand von Daten für mobile Apps erstellt werden, eignen sich jedoch nur für Displaynetzwerk-Kampagnen. Wenn Ihr Konto mit einem Firebase-Projekt verknüpft ist, stehen Ihnen in Google Ads standardmäßig die unten aufgeführten Listen zur Verfügung. Sie können in Firebase aber auch zusätzliche Zielgruppen erstellen, indem Sie beliebige Ereignisse oder Nutzereigenschaften – beispielsweise "Android-Nutzer, die in Brasilien leben" – miteinander kombinieren.

  • Käufer: Nutzer, die eine App gekauft oder einen In-App-Kauf getätigt haben
  • Alle Nutzer: Nutzer, die Ihre App installiert haben
 

In Firebase erstellte Remarketing-Listen

Alle in Ihrem Firebase-Konto erstellten Remarketing-Listen werden auch in Firebase verwaltet. Der Google Ads-Kontoinhaber kann an diesen Listen keine Änderungen vornehmen. Anzeigen für Zielgruppen, die anhand von Firebase-Daten erstellt wurden, werden nicht mehr ausgeliefert, wenn die Verknüpfung zwischen dem Google Ads-Konto und dem Firebase-Projekt aufgehoben wird.

 

Remarketing-Listen für andere Google Ads-Konten freigeben

Der Firebase-Kontoadministrator kann Remarketing-Listen, die auf Firebase-Daten basieren, für andere verwaltete Konten oder Verwaltungskonten freigeben. Sobald die Verknüpfung zwischen dem Google Ads-Konto und dem Firebase-Projekt aufgehoben wird, kann über keines dieser Konten mehr auf die Daten zugegriffen werden. Anzeigen, die auf Firebase-Zielgruppen ausgerichtet sind, werden nicht mehr ausgeliefert.

 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben